der Ruf zur Verteidigung der Heimat

Liebe Freunde, Kritiker und Mitdenker,

Yul oder Weihnacht liegt hinter uns und hat so Manchen nachdenklich gestimmt.

Offenen Auges blickt die große Mehrheit des deutschen Restvolkes in den Abgrund des nationalen Untergangs (selbst nach dem fingierten Anschlag von Berlin) und verweigert das Erkennen der Realität, wie Kinder die glauben unsichtbar zu sein, wenn sie sich die Augen zuhalten.

Ich gehöre zwar zu einer älteren Generation als die meisten von Euch, rufe Euch aber trotzdem dazu auf, steht zusammen! Wenn ihr nicht um das Land Eurer Vorfahren kämpft, haben Eure eigenen Nachkommen keine Heimat mehr. Für einen Deutschen darf das Ausweichen/Auswandern keine Option sein.

Mehr als 40% der Großstadtbevölkerung sind heute schon Migranten und in den Städten, sind 70% der schulpflichtigen Kinder Migranten. Wir werden dieses Land verlieren – inklusive unserer Kultur, um die uns die ganze Welt einst beneidet hat. Retten wir, was noch zu retten ist und geben keinen Fußbreit kampflos her.

Nur wer kämpft, kann verlieren – wer nicht kämpft, hat bereits verloren.

Wir sind ein Volk, das sich seit mehreren Jahrhunderten immer wieder gegen den eigenen Untergang stemmen muß.

Schon 1813 in den Befreiungskriegen gegen Napoleon ging der Initialfunke für den Widerstand gegen Ausplünderung und Versklavung von den Lehrern der Nation und kampfbereiten Patrioten in Mittel- und Ostdeutschland aus (Schill, Ernst Moritz Arndt, Lützow, Theodor Körner, Turnvater Jahn, J. G. Fichte, Scharnhorst, Blücher uvam vgl. Anlagen).

Auch heute kommt der Ruf zur Verteidigung der Heimat aus Thüringen, Sachsen und den übrigen mitteldeutschen Ländern, wo der Materialismus noch nicht die Seelen aller Menschen zerfressen hat.

Ich wünsche Euch allen einen gesunden Start ins Jahr 2017 und den Mut und die Kampfkraft, um den Überlebenskampf erfolgreich zu gestalten. In Treue fest,

Der Furor Teutonicus

aaaaaa bbbbb

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s