Deutschlandweit: Zahlreiche Sex-Attacken an Silvester…die Lügen von Politik und Medien 2

Sexueller Übergriff (Symbolfoto) Foto: picture alliance/maxppp

HAMBURG. Trotz eines großen Polizeiaufgebots ist es in Hamburg in der Neujahrsnacht erneut zu mehreren sexuellen Übergriffen gekommen.

Bis Montag mittag lagen der Polizei 14 Strafanzeigen wegen entsprechender Delikte vor. Es seien zehn Tatverdächtige ermittelt worden. Laut Bild-Zeitung handelt es sich um „drei Syrer, drei Iraker, zwei Afghanen, und einen Eritreer. 

Die noch nicht ermittelten übrigen Täter werden als Südländer, Araber oder Nordafrikaner beschrieben.

Haupttatorte seien die Große Freiheit und der Jungfernstieg gewesen. Wie schon an Silvester 2015 sollen Frauen aus Gruppen heraus bedrängt und begrapscht worden sein.

Viele Tatverdächtige als Nordafrikaner und Neger beschrieben neger

Am Jungfernstieg kam es zu mehreren Einsätzen, „da hier durch illegale Ausländer eine aggressive Stimmung durch Polizeibeamte vor Ort festgestellt worden war“, teilte die Polizei mit.

Auch aus anderen Städten meldeten die Polizeistellen mehrere sexuelle Übergriffe, Belästigungen und Beleidigungen aus der Neujahrsnacht.

So zum Beispiel in Freiburg, Trier, Wiesbaden, Flensburg, Glücksburg, Hannover, Berlin, Mönchengladbach, Düsseldorf und Frankfurt am Main.

In nahezu allen Fällen werden die Täter oder Tatverdächtige als Nordafrikaner oder Südländer beschrieben.

.

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/zahlreiche-sex-attacken-an-silvester/

2 Kommentare

  1. hallo frank1963,
    da muss ich besonders die beiden letzten abschnitte, mit vollem herzen zustimmen!
    wir deutschen sollten froh sein , dass es diesen mann aus österreich gab…..
    wie sagte doch dieser größte englischer kriegsverbrecher ch… wenn wir hier in england in der lage gewesen wäre wie deutschland war und sind, wären wir froh so einen mann zu haben.. diese aussage von churchill ist nun mal fakt, indirekt hat dieser verbrecher zugegeben seine hochachtung von ah….
    mein eigentliche anliegen was ich los werden wollte ist, immer wenn es von diesen sogenannten traumasierte zugereisten berichtet wird, wird überwiegend von sogenannten SYRER geschrieben und dies ist nicht die wahrheiten, ja natürlich sind auch paar syrer vielleicht darunter, aber zu 95% sind es nicht die syrer, sondern andere menschen aus andere regionen, die kurz vor eintritt in europa und deutschland ihre personen-dokumenten entsorgt haben und ohne papiere reinkommen und behaupten sie wären syrer, weil ihnen vorher auch so eingeimpft wurde. denn als syrer habt ihr mehr vorteile, dies ist nun mal fakt. dazu sollte ihr mal im internet recherchen anstellen, denn da hat eine syrische junge frau die per nachricht hierüber informiert, aber dies durfte ja nicht sein, dies geht gegen den strich der gutmenschen. ferner gibt es nachricht im internet, wo ein anfänglicher gutmensch , seine erfahrungen preisgibt und er frustriert seine gutmensch sein aufgegeben hat. leider habe ich versäumt diese youtube adresse zu merken. aber mal selber nachforschen. ach jetzt stehe ich für viele gehirngewaschene als recht dar, ja bin ein echter deutsche,der dazu steht ein echter deutscher zu sein. verdammt nochmal – mit solche der gehirnwäsche unterzogene werden wir deutsche unser vaterland nicht zurück erhalten. verdammt nochmal sollte diese idioten doch mal die wahre geschichte von deutschland studieren und auch verstehen wollen was da in unsere deutsche geschichte niedergeschrieben wurde und nicht die lügen nach rennen, die man uns deutsche immer wieder vorkaut.
    mache erst schluss,bevor der geheimdienst und diese schwarzen anzugträger vor der tür stehen und versuchen mich ein zuschüchtern, dies ist leider jetzt fakt..
    gruß
    aspo

    Gefällt mir

  2. Alles nur tragische Einzelfälle.
    Das darf man nicht pauschalisieren.
    Wenn mehr deutsche Frauen sich für diese armen Männer, die teilweise über Monate keinen Frau mehr gesehen haben, interessieren würden, würde es auch weniger Überfälle geben.
    Sie hätten ja „HALT“ rufen können, dann wissen die Facharbeiter schon das diese Frau nicht angegrapscht werden will.
    Frau muss auch den traumatisch sensibilisierten Facharbeitern erklären warum sie nicht will.
    Wenn Frau im WINTER im Miniröckchen rumläuft, muss sie sich nicht wundern…..
    Man muss es verstehen, diese MENSCHEN kommen teilweise aus Ländern wo halt die Frau mit anderen Augen gesehen wird.
    Diese armen Menschen fordern doch nur dass was Merkel ihnen versprochen hat.
    Diese armen Menschen für das verurteilen was täglich von deutschen Rechten selbst gemacht wird?
    Das liebe Leser, ist ein kleiner Teil dessen was ICH persönlich so in meinem gutmenschlichen Umfeld vernehmen musste.
    Aber der Kracher brachte ein Kollege, der mich als Rechter Nazi titulierte, als ich ihm sagte das ich JEDE, von „Fachkräften“ vergewaltigte Frau bestens verstehen würde, wenn sie mir ihren Unmut gegenüber den „Fachkräften“ sagen würde.
    Ich habe den Eindruck das ich von Vollhonks und Nestbeschmutzern nur so umzingelt bin.
    Aber es wiederholt sich gerade die Zeit von 1918 bis 1930. In dieser Zeit war es auch fast LEGAL im „Besetzten“ Rheinland Deutsche umzubringen und/oder zu vergewaltigen, bis ein kleiner Österreicher, der mehr Deutscher war und heute noch ist, als die meisten Gutmensch/innen heute, ankam und dem „Spuk“ ein Ende setzte. Und da er ja FÜR/PRO Deutsche war, ist er ja ein Nazischwein, gesagt von DEUTSCHEN selbst!
    Ich weiß selber nicht wie ich mit dem Selbsthass vieler Arschlöcher umgehen soll, weiß auch nicht woher das kommt, aber ich weiß genau: Dort wo der Wahnsinn regiert, ist die Realität eben die Lüge!
    Danke
    Frank1963

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s