Bosbach: Bundesregierung bricht geltendes Recht

Eva Hermann im Gespräch mit dem scheidenden Bundestagsabgeordneten Wolfgang Bosbach, der bestätigt: Die Bundesregierung bricht mit der Politik der offenen Grenzen geltendes Recht.

4 Kommentare

  1. Es gibt nur eine doppelte Staats BÜRGERSCHAFT .. Eine Doppelte ANGEHÖRIGKEIT gibt es nicht. Ich kann auch nur EINMAL Leibliche ELTERN haben.

    Gefällt mir

  2. Das macht die auch seit Schröder mit deren HARTZ IV Geschichte und angeblicher Sozialgesetze als Grundsicherungsminderung für Obdachlose, Behinderte in deren unterkünften und dann auch noch in der Berechnung mit den mehrbedarfen im Haushalt und der Behinderung, im Alter und so weiter, wie da auch für Kinder. Länger noch, denn eine NICHT-Regierung und eine Nichtregierungs-Organisation kann nie ein Gesetz in ein Vereinsrecht umwandeln, auch wenn sie noch so intelligent als Verweser der Deutschen, German im Deutschem Reiche tarnen! Denn 1990 ist das Wende – Jahr und darin wird der Krieg weiter geführt, den NWO plante und auch weltweit führt! Weder eine Legimitation durch Volk und Kinder, Nachkriegsgeneration hatte sich Kohl und Nachfolger eingehohlt, noch haben die LAW of SEE im besetztem Reiche zu organisieren, denn die Reichsregierung ist ja amtlich auch Beschlagnahmt, wie alle Verfassungsgesetze und damit Ländergesetze ohne Souverän das des Deutschem Volk! Ich hatte mein Leben gekämpft, nun seid Ihr an der Reihe, siehe Wartungsarbeiten an meiner Seite! Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s