Verleumdungen, Verbrechen, Mord…Ulfkotte und andere mutige Aufklärer…hinter allem steckt der Kern des Bösen…Zion und das Volk Satans, so sprach Jesus Christus bereits vor 2000 Jahren

ein Kommentar von Heidi Schregel

und noch immer speien diese unterwanderten Medienhuren ihr Gift wie eh und je.

Nicht genug mit der Verleumdung des Udo Ulfkotte, er sei einer aus der Verschwörungstheoretiker-Ecke, ein Rechtsextremer und was sie sich nicht alles haben einfallen lassen, um ihn fertig zu machen. Diese ständige Bedrohung war doch bekannt und offensichtlich.

Er hatte kein normales Leben mehr und die dafür verantwortlich sind, haben ihn nun ausgeschaltet. Er war eine zu große Gefahr, nur deshalb mußte er aus dem Weg geräumt werden. Jetzt ist er tot und so hoffen „sie“ das er schnell vergessen wird.

Das nächste wird dann sein, daß seine Bücher rar werden, sie verschwinden oder werden in Kürze verboten, alles ein bekanntes Spiel.

Diese Leute/Geheimdienste die sein Fahrzeug mit einem Sender der in hiesigen Gefilden noch nie von KFZ-Profis gesehen worden war, ausgerüstet haben, taten dies ja nicht nur, um zu jeder Zeit zu wissen wo er sich gerade befindet.

Dieses „Teil“ wurde nachdem er aus diesem Verbrecherischen System ausgestiegen ist, an seinem KFZ angebracht um ihn zu töten und zwar unauffällig und damit es so natürlich wie möglich aussehen sollte, wurde ihm zu bestimmte Zeit im KFZ die Dosierung verpasst, die dann nach ein paar Monaten die entsprechende Wirkung zeigt, seinem Tod.

Es gibt viele, die man am liebsten gleich „entsorgen will“ aber das wäre ja alles zu auffällig, dann würde die Masse es eventuell entdecken wie verbrecherisch unsere Politiker mit dem unterwanderten Geheimdienst zusammen arbeitet.

Dann würde die Masse das schreckliche Theater durchschauen, das darf nicht passieren. Also werden Jahr für Jahr unbequeme Leute auf diesem oder einen anderen Weg entsorgt.

Der nächste könnte Willy Wimmer sein, der zwar spät aber nicht zu spät Die Wahrheit sagt, seine Worte haben Millionen Menschen gehört und ich hoffe sehr, dass sie verstanden wurden wer der Bösewicht ist.

Denn kein anderer als dieser Willi Wimmer hat diese Schweinerei früher mitgemacht und unterstützt und heute hat er endlich begriffen das sein Weg damals der falsche war, zu lügen, zu manipulieren und betrügen.

Heute hat auch dieser Mann die Schnauze gestrichen voll vom Israelischen und Amerikanischen Terror, hinter dem nur eine einzige Volksgruppe steckt, man braucht nicht zu rätseln wer damit gemeint ist.

Das nenne ich Offenkundigkeit!

Doch sie walten und schalten und sitzen überall an allen Schlüsselpositionen, es ist wie ein riesengroßes Zahnrad, sie unterwanderten jeden Bereich in unserer Ordnung um alles unter Kontrolle zu haben. Ihre Vernetzung ist einzigartig und ohne Vergleich. Sie wissen genau um ihre Unterstützung, eine Hand wäscht die andere.

Keinem dieser Leute wird ein Haar gekrümmt, wer es doch wagt sie in irgend einer Form anzugreifen, wird kalt gestellt, ermordet und da nimmt man keinerlei Rücksicht ob sich da gerade auch Kinder befinden, die werden gleich mit ins Jenseits befördert.

Lest das Tagebuch der Martina Pflock  

Wer einmal begriffen hat, wie versteckt und hinterhältig wir als deutsches Volk belogen, bezogen und manipuliert worden sind und immer noch werden, kann diese Realität niemals mehr ausblenden.

Wir haben Familien, Kinder und Enkel und Urenkel und das was gerade vor aller Augen abläuft ist bei weitem schon lange keine Verschwörung.

Wer das behauptet muß dringend in die Psychiatrie, denn wer das Morden und vergewaltigen und viele, viele andere Straftaten seit der Überflutung von kriminellen Ausländern die nach Europa und vor allem in unser Land illegal untergetaucht sind, als Verschwörung bezeichnet, kann nur Geisteskrank sein.

Für mich und Millionen Deutsche ist das eine klar zu erkennende Umvolkung die hier stattfindet.

Daher haben wir die Pflicht aufzuklären und nicht blindlings ins Verderben zu rennen.

Wer die Videos von Barbara Lerner Spectre und diesem ehemaligen Sarkozy kennt, in denen beide davon sprechen, dass Europa ohne diese Vermischung angeblich nicht überlebensfähig wäre, weiß das dies ein teuflischer Plan der Zionisten ist, es bewahrheitet sich was in den Protokollen von Zion zu lesen ist bis heute und zwar Wort für Wort, wenn Juden immer noch behaupten, dieses Protokoll sei eine Lüge, sollten sie sich fragen wie es dann sein kann das Sarkozy (Jude) und die Spectre (Jüdin) aus Schweden, öffentlich von dieser Vermischung sprachen.

Denn genau das steht in diesem Protokoll welches in London im Museum aufbewahrt wird. Ein Pamphlet von vor über hundert Jahren, Ford sagte damals schon, daß er der Meinung ist, das was da zu lesen ist alles bisher eingetroffen ist.
Wenn also immer noch behauptet wird, das diese Protokoll von angeblichen Nazis als Dreck und aus Hass gegen die Juden „hervorgebracht“ wurde, stellt sich doch zumindest die Frage, was dies mit Nazis aus dem 3.Reich zu tun haben könnte?

Nichts, denn es wurde bereits lange vor dieser Zeit entdeckt.

Es sind zu viele Ungereimtheiten, zu viele entlarvende Lügen die sich uns aufgetan haben. Es ist zu offensichtlich was Willi Wimmer Bildergebnisäußerte und da man die Folgen sieht, spürt, bemerkt wird es Zeit sich den Schleier vom Gesicht zu ziehen.

Ich bin seit 17 Jahren ununterbrochen damit beschäftigt aufzuklären, nicht zu hetzen, denn so wird es ausgelegt, Hetze empfinde ich wenn man seit 1945 bis heute dem deutschen Volk Lügen unterbreitet.

Es stets manipuliert mit Filmen, Büchern, Zeitungen und anderen Mitteln die schon recht früh im Kindesalter beginnen.

Für mich stellt sich doch einmal ganz rational die Frage, weshalb ein Volk beansprucht nicht vermischt werden zu wollen, aber genau dieses Volk den anderen Völkern die Vermischung anordnet?

Wieso kann dieses Volk überhaupt anderen Völkern diese Vermischung aufzwingen? Wer sind diese „edlen“ Herren und Damen die dafür die Verantwortung tragen?

Wie kann es überhaupt sein, das sich diese Volksgruppe über andere Menschen stellt? Mit welchem Recht?

Ich will es mal versuchen zu beantworten:

Mit unaufhörlicher Manipulation in unsere Köpfe eine ewige Schuld impliziert, eine Schuld die für mich nicht nachzuvollziehen ist, nachdem ich mich mit dieser Schuld nun schon ganze 17 Jahre beschäftige und heute weiß, das da vieles noch zu beweisen wäre.

Man kann sich nicht hinstellen und von Offenkundigkeit sprechen und sich dann auch noch durch einen Paragraphen beschützen lassen damit niemand auch nur einen Zweifel ausspricht, einen begründeten Zweifel, denn es gibt tausende Fragen die es zu beantworten gilt, doch wer fragt und nicht aufhört zu fragen kann ganz schnell kalt gestellt werden. So ergibt das riesengroße Zahnrad welches ich anfangs nannte den Sinn, das man lieber darüber schweigt als danach etliche Repressalien zu erdulden und diese enden nicht selten mit dem Tod oder ein Leben lang hinter verschlossenen Türen.

Hess Bildergebnis für rudolf hesswurde ermordet, ist inzwischen mehr als nur Offenkundig! Weshalb der englische Geheimdienst ihn zum Schluss also kurz bevor er eigentlich noch frei gelassen werden sollte, ermordete ist keine Frage, denn er mag zwar alt gewesen sein, doch die Jahre in Einzelhaft und strenger Bewachung dienten nur einem Zweck, ihn zum Schweigen zu bringen, das haben sie nicht geschafft, sie hätten ihn damals auch einfach erschießen können, konnten sie aber nicht, usw. aber irgendwo später ihn offen reden lassen zu können das war von vornherein auszuschließen.

Ich glaube schon lange nicht mehr an sogenannte Offenkundigkeiten, denn als normal denkender Mensch habe ich viele Fragen und die werden und wurden nie beantwortet. Gerichtsprozesse wie bei Horst Mahler oder auch Zündel dienen der Abschreckung, dienen dazu erst gar nicht nachzufragen.

Ich tue es aber weil ich nicht nur glauben will sondern Beweise will um das zu glauben und das was man als Beweise zeigt, erzählt, verfilmt, druckt usw. ist viel zu viel manipuliert worden, daher kann und werde ich nicht bereit sein zu glauben! Der Prozess von Horst MahlerBildergebnis für Horst Mahler  beweist wie diese Justiz manipuliert. Weil in diesem wichtigem Bereich genau dieselben Leute sitzen, die man für dieses Zahnradgetriebe benötigt, aber irgendwann bricht einmal dort einen sehr großer Zacken ab, man muss nur etwas Sand ins Getriebe bringen …

 

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s