https://t.me/Wiggerl_DL

die Rautenfrau sitzt wie ein unter Hochverrat angeklagtes Eichhörnchen auf ihrem Sessel und wanzt sich notgeil an Trump ran – und was macht er? Schaut wie eine Bulldogge stur gerade aus oder gleich ganz von ihr weg und lässt sie schwarwenzeln und barmen. Handshake? Never!

Ging ja schon gut los am Dienstag: Besuch abgesagt wegen, höhö, Schneesturm. Wahrscheinlich hat Donald überlegt, wie er möglichst um die Sache rumkommt. Aber dann hatte er einen besseren Einfall, und das war der heutige Ablauf.

Ich muss da gar nix mehr lesen über den sogenannten Inhalt dieses Gesprächs. Egal ob die über TTIP oder Afghanistan oder Islam geredet haben – da lief nix, nada, niente, nothing.

Sie war Luft für ihn. Er hat sie auflaufen lassen und es der Presse auch noch vor laufenden Kameras demonstriert.

Nur Putin war besser, als er mal einen großen Dobermann an ihr rumschnuppern ließ.

Da muss der Ami noch ein bissel aufrüsten. Wie wär’s mit ner Klapperschlange beim nächsten Besuch?

Keiner weiß, wie es bei Trump weitergeht.

Aber allein schon für diesen Clip heute hat er den Dank des deutschen Volkes verdient.

Er hat gezeigt, wie wir mit dieser Frau umgehen müssen:

Sie verdient keine Beachtung, denn sie ist ekelhaft. God bless Donald Trump!

https://juergenelsaesser.wordpress.com/2017/03/17/popcorn-trump-verweigert-merkel-den-handschlag/

NEWSLETTER
wiggerl@protonmail.com auf Telegram https://t.me/Wiggerl_DL
0 0 votes
Article Rating
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Wolfgang Faas
Wolfgang Faas
18/03/2017 17:11

Nachdem Deutsche Politiker sich mit solch abfälligen Kommentaren nach seiner Wahl äusserten, viel mehr noch ohne Gründe und ohne den Mann überhaupt zu kennen mit Hasskommentaren antworteten fragte ich mich, wie wird es wohl werden, wenn
in den USA die oder der erste Deutsche Politiker seinen Einstand gibt. Das sehen wir und als Trump würde ich diese Reaktionen niemals vergessen, denn von Entschuldigung habe ich nichts gehört. Nichtbeachtung ist etwas, was Frau Merkel nicht kennt!

Lorenz Braren
Lorenz Braren
17/03/2017 23:45

Kleine Korrektur: es war kein Dobermann, sondern ein ganz artiger Labrador-Retriever.
Ansonsten eine treffende Schilderung

Translate »
https://t.me/Wiggerl_DL