MOSCHEE-PROTEST IN ERFURT 2

Liebe Unterstützer, liebe Mitstreiter,

Sensationelles hat sich an diesem Wochenende ereignet! Doch der Reihe nach:

Seit rund sechs Monaten begleiten und unterstützen wir nun den Protest zahlreicher Erfurter Bürger gegen den Bau einer Moschee der umstrittenen islamischen Ahmadiyya-Gemeinde im kleinen Erfurter Ortsteil Marbach (3906 Einwohner). Demonstrationen wurden durchgeführt, in Zusammenarbeit mit der AfD ein Bürgerbegehren formuliert, eine Petition eingebracht sowie kreative Protestaktionen durchgeführt – doch die politisch Verantwortlichen mißachten den Willen ihrer Wähler vehement und haben der islamischen Gemeinde darüber hinaus uneingeschränkte Bereitschaft zur Zusammenarbeit signalisiert. Ein Schlag ins Gesicht aller aufrechten Erfurter und Marbacher Anwohner!

Doch damit ist jetzt Schluß! Zusammen mit der örtlichen Initiative „Bürger für Erfurt“ haben wir von „Ein Prozent“ den Weg des zivilen Ungehorsams beschritten, um den mißachteten Erfurtern endlich wieder eine Stimme zu geben.

In den Morgenstunden des 4. März errichteten zahlreiche Bürger ein gewaltiges, 10 Meter hohes Holzkreuz als Symbol unseres gefährdeten Abendlandes neben dem zukünftigen Grundstück der Moschee. Presseberichte zur Aktion finden Sie u.a. hier und hier, unsere eigenen Berichte hier und hier sowie einen kurzen Film dann hier. Die örtliche Kirche hat sich selbstverständlich schon von unserer Aktion distanziert, die Bürgermeisterin von Marbach ebenso.

Was dann passierte, überraschte selbst uns: Nachdem Unbekannte das Holzkreuz in der Nacht umgeworfen haben, versammelten sich am Folgetag (5. März) erneut zahlreiche Erfurter – vor allem direkte Anwohner – um sowohl unser Kreuz wieder aufzurichten als auch ein eigenes, zweites Kreuz zu ergänzen.

Das war er nun also, der Startschuß für unseren ernsthaften Protest in Erfurt. Wir sind uns sicher, daß sowohl AfD als auch weitere ortsansässige Bürger sich solidarisieren und dem Protest anschließen werden – die unzähligen positiven Zuschriften und Kommentare bestärken uns in diesem Glaube.

Für all jene, die nicht direkt in Erfurt mitwirken können, ist es nun an der Zeit, weiteres Holz und Werkzeuge zu finanzieren. Unsere Bürgerinitiative ist gerne in Vorleistung gegangen, nun sollten wir den Erfurtern weiter unter die Arme greifen, um dieses starke Symbol zu manifestieren. Spenden können Sie hier:

Ein Prozent

IBAN: DE75 8505 0100 0232 0465 22

BIC: WELADED1GRL

Oder per PayPal an info@einprozent.de

Mit besten Grüßen,
Ihr Philip Stein

2 Kommentare

  1. Pingback: MOSCHEE-PROTEST IN ERFURT « deutschelobby info | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  2. Ein starkes Signal! Bin gespannt wie es weiter geht. Die >Etablierten< werden sich was einfallen lassen. Aber ein Signal,
    das auf noch mehr Zuspruch Hoffnung macht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s