Das Tagebuch der Martina Pflock:

Schon im Jahre 1934 erklärte der Zionistenführer Wladimir
Schabotinsky in der jüdischen Zeitung Natscha Retsch:
„Unsere jüdischen Interessen erfordern die
endgültige Vernichtung Deutschlands; das
deutsche Volk in seiner Gesamtheit stellt für uns
eine Gefahr dar.“

zu finden bei

Das Tagebuch der Martina Pflock

 

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
3 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Quelle: Update 3: Das Tagebuch der Martina Pflock « deutschelobby info […]

qwertzu11
25/04/2017 15:04

Hat dies auf Meinungsfreiheit rebloggt.

Hohler Klaus
Hohler Klaus
19/02/2017 22:50

Der Hohle Klaus ist der Gruendungsmythos der BRD. Die Abschaffung des Deutschen Volkes beruht auf dem Schuldkult. Dieser beruht auf Unwahrheiten und Ungereimtheiten. Durch Aufklaerung und Wahrheit muss dies uerberwunden werden, wenn wir leben wollen! Hier ein Flugblatt mit Fragen (es wird nichts geleugnet, nur zum Nachdenken angeregt – das sollte ja nicht strafbar sein!). Lies und beurteile selbst! https://www.pdf-archive.com/2017/02/19/fragen-zur-historischen-wahrheit/fragen-zur-historischen-wahrheit.pdf als Bild Um das Deutsche Volk zu retten, muss jeder aktiv werden und seine Pflicht tun! Bitte lesen, ausdrucken, kopieren und verbreiten! ES KOMMT AUF DICH AN! ——————————————————————————————— weiterfuehrende Literatur fuer wissenschaftliche Untersuchung https://archive.org/download/Die-verbotene-Wahrheit/DieVerboteneWahrheit200334S.Text.pdf Teilt es mit Interessierten – unsere… Weiterlesen »

Translate »