KD Knakki Deluxe – Volker Bellendorf

Veröffentlicht am 29.04.2017

Heiko Maas – Neue Regeln für ärztliche Zwangsbehandlungen

Die Bundesregierung hat sich auf neue Regeln für ärztliche Zwangsbehandlungen geeinigt. In Zukunft sollen auch bei einem stationären Krankenhausaufenthalt ärztliche Zwangsmaßnahmen möglich sein. Das sieht ein Gesetzentwurf vor, den das Kabinett nun verabschiedet hat.

Neue Regeln für ärztliche Zwangsbehandlungen

Ärztliche Zwangsmaßnahmen – die zum Beispiel dann erforderlich sein können, wenn ein Betreuter etwa aufgrund einer psychischen Erkrankung oder einer Behinderung die Notwendigkeit einer ärztlichen Behandlung nicht erkennt – seien derzeit nur dann gegen den Willen des Patienten erlaubt, wenn sich der Betreute in einer freiheitsentziehenden Unterbringung befinde, erklärte Maas. Mit dem vom ihm vorgelegten Gesetzentwurf solle die Einwilligung in eine solche Behandlung nun von der freiheitsentziehenden Unterbringung „entkoppelt“ werden.

Unterstützung / Support für meinen Kanal.
Schenkungen .: https://www.tipeeestream.com/knakkide…
Schenkungen.: https://www.paypal.me/knakkideluxe
Wunschliste.: https://www.amazon.de/gp/registry/wis…
Knakki Deluxe Internet Radio.: https://radio.knakki.com/
Knakki Deluxe Community.: https://www.knakki.com/

.

Harry Hirsch

 Harry Hirschvor 3 Stunden (bearbeitet)

Das kommt noch viel besser, die stecken dich demnächst in die Ballerburg weil du nicht verstehst das du psychisch krank bist und dringend Behandlung benötigst. Echt Krass der Herr Maas.

K. L.

Das ist vollkommen richtig, beispiel Gustl Mollath, so wird wohl in zu kunft mit Systemkritik umgegangen. Daher rate ich jedem eine Pa­ti­en­ten­ver­fü­gung abzuschließen http://www.patverfue.de/

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
2 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
qwertzu11
30/04/2017 09:58

Hat dies auf Meinungsfreiheit rebloggt.

Translate »