Was in Syrien tatsächlich geschieht: Augenzeugen widersprechen den westlichen Medienlügen vom syrischen »Bürgerkrieg« 1

Ein Hilferuf aus Syrien und ein Appell der Syrer an den Rest der Welt!
Glauben Sie nicht, was Ihnen die Mainstream-Medien über den Krieg in Syrien erzählen!

Tagtäglich berichten die Massenmedien über den Krieg in Syrien. Zeitungen, Radio und Fernsehen schildern, wie die USA und ihre Verbündeten gegen das »verbrecherische Regime Assad« und gegen islamistische Terroristen vorgehen. Doch dies hat mit der Wirklichkeit nichts zu tun! Mark Taliano bringt mit diesem Buch die Wahrheit ans Licht. Hier lesen Sie, was Ihnen die Massenmedien verschweigen.

Die Menschen in Syrien wissen, wer die wahren Terroristen sind

Taliano reiste 2016 in das geschundene Land und sprach mit den Menschen, die dort leben – und er hörte ihnen zu. Nach mehr als 5 Jahren Terrorismus, der von den USA und der NATO gefördert wird, und nach mehr als 2 Jahren »befriedender« Luftangriffe der USA, die vor allem auf die zivile Infrastruktur Syriens abzielen, weiß in Syrien jeder, dass Washington hinter den Terroristen steckt.

Wer den Syrien-Krieg angezettelt hat und worum es bei diesem Konflikt wirklich geht

Den Syrern ist klar, dass es sich beim Oberhaupt der säkularen Regierung Syriens, dem gewählten Präsidenten Baschar al-Assad, nicht um den Dämon handelt, den die westlichen Medien präsentieren. Sie wissen zudem, dass Saudi-Arabien und Katar den IS und die Terroristen der al-Nusra-Front im Auftrag der USA finanzieren und ausbilden. Israel gewährt den Terroristen im Gebiet der besetzten Golanhöhen Unterschlupf, und in Verbindung mit dem türkischen Oberkommando ist die NATO seit März 2011 daran beteiligt, die Rekrutierung von Dschihadisten und ihre Entsendung nach Syrien zu koordinieren. Mehr noch: Die IS-Brigaden sowohl in Syrien als auch im Irak sind in westliche Spezialeinheiten eingebunden und werden von Militärberatern unterstützt.

Verstöße des Westens gegen das Völkerrecht

Mark Talianos Buch führt uns vor Augen, was in Syrien wirklich geschieht. Es zeigt, weshalb die USA dieses Land destabilisieren und warum sie einen Regierungswechsel herbeiführen wollen. Ziel des Autors ist nicht zuletzt, den Menschen in Syrien eine Stimme zu geben. Deshalb beinhaltet dieses Buch zahlreiche »ungefilterte« Aussagen von Syrern und Berichte von Augenzeugen, die die Verbrechen der USA und die Gräueltaten ihrer Verbündeten schildern.

.

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf

Seit über 5 Jahren tobt ein unerbittlicher Krieg in Syrien, der nicht nur Hundertausende Opfer das Leben gekostet hat, Millionen zur Flucht gezwungen hat, nicht nur die eine ganze Region, sondern letztlich weltweit Unruhe und Chaos ausgelöst hat. In der Folge hat sich ein Millionenheer von Flüchtlingen auf den Weg gemacht und viele Zielländer ins Chaos gestürzt. Was diesen Krieg und die Möglichkeit auf Beendigung so kompliziert macht, ist u.a. die undurchschaubare Lage und die Vielzahl der beteiligten Parteien, Staaten, Terrororganisationen, von denen jede eigene Ziele verfolgt, die nicht vereinbar scheinen. Ein Ende ist nicht in Sicht. Die westlichen Medien sehen in ihrer Berichterstattung Assad als Wurzel allen Übels und einen evtl. Frieden nur nach dessen Entmachtung und Absetzung. Der Autor, der durch Syrien gereist ist, umfassend recherchiert hat, mit Menschen vor Ort gesprochen hat, fördert indessen eine ganz andere Variante zu Tage. Entgegen der im Westen allgemeingültigen Auffassung, zeigt die Analyse des Autors die USA als den Hauptverantwortlichen des Syrienkrieges. Islamistische Terrororganisationen werden von den USA ausgebildet, finanziert und ausgerüstet, um indirekt für die Interessen der USA in den Konflikt einzugreifen. Undurchsichtige Machenschaften der Türkei, Saudi-Arabiens, auch Israels, die mehr oder weniger direkt in diesen Konflikt eingreifen, machen die gesamte Gemengelage noch komplizierter. Die Rolle und die Absichten Russlands aufzuzeigen, das erst später, dafür aber sehr nachhaltig in diesen Konflikt eingegriffen hat und ohne das ein Frieden sowieso nicht möglich sein wird, fehlt meiner Meinung nach. Letztendlich geht es den USA um die Destabilisierung Syriens und der gesamten Region, eines Machtwechsels in Syrien und der Ausweitung eigener Macht- und Einflusssphären. Eine erschreckende Analyse eines geschundenen Landes, teilweise von der Weltengemeinschaft vergessen und daher auch ein dringender Appell an selbige, nicht länger tatenlos zuzusehen.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Was in Syrien tatsächlich geschieht: Augenzeugen widersprechen den westlichen Medienlügen vom syrischen »Bürgerkrieg« « deutschelobby info | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s