CSU entsetzt und schockiert: 90 Prozent der befragten Schüler sind der Ansicht, es gebe in Bayern zu viele „Flüchtlinge“….Sofort-Maßnahmen beschlossen…Schulen sollen Kindern das Recht auf Meinungsfreiheit nehmen…wer seine Heimat schützen will und erkennt das eine Umvolkung klar erkennbar ist, soll massiv bekämpft werden….Sonder-Lehrgänge für Lehrer zur Manipulation der Kinder im Sinne linksradikaler Ideologie, gegen Grundgesetz und Asylgesetz

90 Prozent der befragten Schüler sind der Ansicht, es gebe in Bayern zu viele „Flüchtlinge“. Die Bayrische Politik reagiert mit einem Manifest, das der einwanderungskritischen Meinung entgegenwirken soll. Der Lehrerverband will nun gemeinsam mit politischen Vertretern „konkrete Maßnahmen“ setzen.

 

„Gibt es zu viele Flüchtlinge in Bayern? Oder zu wenige?“, fragte Barbara Stamm (CSU), Präsidentin des Bayerischen Landtags, laut eines Berichts der Süddeutschen Zeitung die Schüler einer Unterstufenklasse. 90 Prozent der Kinder waren der Ansicht, es gebe zu viele Füchtlinge.

Entsetzt von dem Ergebnis, will die CSU-Politikerin nun gegen diese Meinung vorgehen.

Ein Manifest gegen die Meinungsfreiheit

Gemeinsam mit acht Vertretern aus „Politik und Gesellschaft“ wandte sich Stamm also an den Bayrischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV). Dessen Präsidentin Simone Fleischmann hatte zuvor ein Manifest mit dem Titel „Haltung zählt“ veröffentlicht, bei dem bereits 58 prominente Persönlichkeiten aus Politk und Kultur unterzeichnet haben.

Auf der Liste der Erstunterzeichner findet man unter anderem SPD-Fraktionsvorsitzender Markus Rinderspacher oder Grünen-Chefin Margarete Bause.

Mit dem Manifest will Fleischmann deutlich machen „wie man sich in dieser Zeit von Pegida-Märschen, offener Fremdenfeindlichkeit und rechtspopulistischen Wahlsiegern in den Nachbarländern richtig verhält“, heißt es in der Süddeutschen Zeitung weiter.

„konkrete Maßnahmen“

Doch dem Manifest sollen noch weitere Schritte folgen. In den nächsten zwei Jahren will Simone Fleischmann „konkrete Maßnahmen“ setzen. Geplant ist unter anderem eine Kampagne zum Manifest und Fortbildung für Lehrer, in der gelernt werden soll, wie man gegen „Hass“ und „Fremdenfeindlichkeit“ vorgehen soll.

7 Kommentare

  1. Nach einem kürzlich gelesenen Report, um im Neudeutsch zu bleiben, stehen wir im Ranking bei der Bildung hinter Kenia. Dem ist nichts hinzuzufügen!

    Gefällt mir

  2. Erklärt erstmal einer den Kindern, wieviele % davon Flüchtlinge sind und das einige sogar dort her kommen, wo sie selbst Urlaub im Sommer machen. Im Grunde ist so eine Aktion ein weiterer Beweis dafür , das Seehofer (der manchmal „Kritik“ übt) nicht anderes als eine Luftpumpe und Murkel Marionette ist (auch wenn er nur Landesfürst und nicht Bildungsminister ist).

    Gefällt mir

  3. Wenn eure Kinder schon erkennen das etwas faul ist im unserem Land, wann seid Ihr dann bereit Widerstand zu leisten?
    Oder sollen eure Kinder alle noch mehr verblödet werden als Ihr es schon seid?
    Ihr habt immer eine Wahl, wer das nicht erkennt ist ein Feigling und will lieber in Sklaverei leben…

    Wir alle werden verarscht…

    Jaja, die feigen Meckerer sind Mal wieder unterwegs…sein wir doch Mal ehrlich, Ihr habt es ja nicht anders verdient, lasst eure Kinder mit Impfungen unfruchtbar machen, in der Schule versexualisieren und dann auch noch von denen missbrauchen…

    Wie dumm seid Ihr eigentlich schon gemacht worden? Jedes Tier verhält sich vollkommen anders als IHR…

    Nun haben wir ehemalige DDRtler an der Macht, die wissen ganz genau wie man den Faschismus und Kommunismus in einer Gesellschaft aufbaut…und die haben das schon fast abgeschlossen…

    Hier geht’s zur Marschallausbildung, bitte anmelden…es wird allerhöchste Eisenbahn…
    oppt@diegermaniten.de

    Allen Anderen wünsche ich frohes gelingen, denn wenn es anfängt zu krachen seid IHR alle auf euch selbst gestellt, euch wird keiner helfen, wärend die Juden und Islamisten zusammen im Gleichschritt über eure toten Körper hinweglaufen…

    Ihr sollte Mal darüber nachdenken, ob IHR so nicht für das System kämpft, denn so wie IHR euch mit gegenüber verhaltet, verhindert IHR im vollstem Bewusstsein den Bürgerkrieg…darum seid auch Ihr Sympathisanten und Verräter…

    Ich könnte das Schlimmste als O.P.P.T. Richter im Kriegsverbrechen verhindern, doch wenn IHR mich nicht rein lässt…bin auch ich Machtlos

    Es grüßt wie immer
    Der Ariar und O.P.P.T. Richter im Kriegsverbrechen…
    Justavitz Jürgen

    Auch hier immer wieder Neues…
    http://www.diegermaniten.de
    http://www.diegermaniten.de/OPPT.html
    http://www.diegermaniten.de/Juden.html

    oder bei Twitter unter
    Baccaroz

    Solange IHR nicht erkennt, das mein Weg der richtige Weg ist, solange können die mit euch machen was die wollen…meldet euch an, oder seid verflucht von den Linken…

    Gefällt mir

  4. Das hat überhaupt nichts mehr mit Bildung zu tun, das ist Indoktrination. Da bewegt die Politik sich auf sehr dünnem Eis.Denn das ist auch ein Bestandteil von Diktatur, hat nichts mehr mit freiem Willen zu tun. Das sind DDR Methoden,wie auch zu Zeiten des dritten Reichs.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s