Die Elemente des Bösen

Wir fangen mit den Protokollen an und arbeiten uns bis in die Gegenwart, die die Beweise der Umsetzung liefern:

Zitatenquelle: Protokolle der Weisen von Zion, 1922, Netzfund
………
„Wir müssen ohne Unterlaß in allen Ländern die Beziehungen der Völker und Staaten zueinander vergiften; wir müssen alle Völker durch Neid und Haß, durch Streit und Krieg, ja selbst durch Entbehrungen, Hunger und Verbreitung von Seuchen derart zermürben, daß die Nichtjuden keinen anderen Ausweg finden, als sich unserer Geldmacht und vollständigen Herrschaft zu unterwerfen.
Unsere Losung ist: Gewalt und Heuchelei! Die Gewalt bildet die Grundlage, aber List und Verschlagenheit wirken als Machtmittel. Daher dürfen wir nicht zurückschrecken vor Bestechung, Betrug, Verrat….
Die Nichtjuden sind eine Hammelherde, wir Juden aber sind die Wölfe.“

Sie sollten sich von der Propaganda der feindlichen Medien nicht täuschen lassen, die Ihnen vormacht, daß Ihre Herrschaft noch lange währt. Denn auch sie arbeitet, wie folgende Auszüge aus den Protokollen belegen, ausschließlich für die Juden!

„In den ‚fortgeschrittenen‘ Ländern haben wir ein geistloses, schmutziges, widerwärtiges Schrifttum geschaffen. Die meisten Menschen wissen gar nicht, wem die Presse eigentlich dient.

Diese Nachrichtenämter sollen ganz in unsere Hände übergehen und nur das veröffentlichen, was wir ihnen vorschreiben. Es ist uns schon jetzt gelungen, die Gedankenwelt der nichtjüdischen Gesellschaft in einer Weise zu beherrschen, daß fast alle Nichtjuden die Weltereignisse durch die bunten Gläser der Brillen ansehen, die wir ihnen aufgesetzt haben.

Bücher und Zeitungen sind zwei der wichtigsten Erziehungsmittel. Das darf natürlich in der Öffentlichkeit nicht bekannt werden. Unsere Zeitungen und Zeitschriften sollen daher äußerlich den verschiedensten Richtungen angehören, um das Vertrauen der ahnungslosen Nichtjuden zu erwerben, sie alle in die Falle zu locken und unschädlich zu machen. Alle Glieder der Presse sind gegenseitig zur Wahrung des Berufsgeheimnisses verpflichtet. Kein Tagesschriftsteller wird es wagen, gegen diese Bestimmung zu verstoßen, da nur solche Personen zum Berufe zugelassen werden, deren Vergangenheit irgendeinen dunklen Punkt aufweist. Dieses Schandmal würde vor aller Öffentlichkeit enthüllt werden, sobald ein Verstoß gegen das Berufsgeheimnis vorliegt“

Das deutsche Volk und seine europäischen Nachbarn durchschauen endlich das falsche Spiel und setzen sich gegen die Erfüllungsgehilfen der „westlichen Wertegemeinschaft“ zur Wehr.

Noch gibt es einige, die glauben, Politiker wollen etwas Gutes für ihr Volk erreichen. Diesen Menschen sei ans Herz gelegt, wer diese demokratisch gewählten Politiker in Wahrheit sind.

„So lange es noch gefährlich erscheint, verantwortliche Staatsstellen unseren jüdischen Brüdern zu übergeben, werden wir sie nur solchen Persönlichkeiten anvertrauen, deren Vergangenheit und Charakter für sie bürgt. Hierzu gehört, daß zwischen ihnen und dem Volke ein Abgrund klafft! Selbst Mitglieder des Senates und höhere Verwaltungsbeamte folgen blindlings unseren Ratschlägen.

Der viehische Verstand der Nichtjuden ist zur Zergliederung eines Begriffes und zur Beobachtung überhaupt nicht fähig; um so weniger können sie voraus sehen, welche weitgehenden Schlußfolgerungen sich an gewisse Entscheidungen anknüpfen lassen.

Leichtsinn und Kurzsichtigkeit der nichtjüdischen Herrscher in allen Fragen der staatlichen Geld- und Steuerwirtschaft, Käuflichkeit und Unfähigkeit der höchsten Staatsbeamten haben alle nichtjüdischen Staaten uns gegenüber in eine derartige Schuldknechtschaft gestürzt, daß sie sich niemals davon befreien können.

Alle Räder der Staatsmaschine werden durch eine Kraft getrieben, die ganz in unseren Händen ruht: Das Gold! Die von unseren Gelehrten erdachte Volkswirtschaftslehre hat schon längst dem Gelde eine überlegene Machtstellung zugewiesen.“

.

weiter hier

Elemente des Bösen

Quelle:

https://ddbnews.wordpress.com/2017/08/25/die-elemente-des-boesen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s