„Es herrscht ein gnadenloser Vernichtungs-Krieg gegen die eigenen Landsleute in Europa“

Rede von Tatjana Festerling in Frankreich:
„Es herrscht ein gnadenloser Vernichtungs-Krieg gegen die eigenen Landsleute in Europa“

.

Video:
Die Rede ist auf Deutsch.
Untertitel französisch.
Dauer: 13:06 Minuten

Rede als Text in deutsch als PDF:

Rede von Tatjana Festerling

Auszüge der Rede

Es ist ein Krieg gegen die eigenen Landsleute. Es ist ein
zutiefst rassistischer Krieg. Gegen Franzosen, Deutsche, gegen Europäer. Und
wenn wir sehen, dass die Amerikaner und Australier ebenfalls gegen die
Kultur-Marxisten kämpfen – es ist auch ein Krieg gegen den weißen Mann.
10 lange Jahre im Kampf gegen die Islamisierung.
Es ist Zeit, Bilanz zu ziehen. Was haben wir erreicht? Was konnte gefördert,
was verhindert werden? Welche Unterstützung durch die Bürger gibt es?
Konnten wir über diese totalitäre Ideologie, die sich so harmlos als Religion
verkleidet, aufklären? Und das Wichtigste: Wurden wir gehört, verstanden und
wurde gehandelt? Konnte in diesen 10 Jahren die Islamisierung Frankreichs
verhindert werden?
Wenn wir ehrlich sind – und zwar in ganz West-Europa – dann müssen wir uns
eingestehen, dass wir keinen Erfolg hatten. Der Islam hat West-Europa längst
im Griff.
Erdogan hat vermutlich Recht, wenn er sagt, die Eroberung Europas koste ihn
lächerliche 3 Tage.
Wie konnte es dazu kommen?
Viele kluge Bücher, Artikel, Vorträge und Reden wurden geschrieben – sie sind
nur nie in der Politik gehört worden.
All unsere Worte und Appelle an die Vernunft haben keinen radikalen
Politikwechsel bewirkt. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt,
sondern zum Schweigen gebracht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s