Der Untergang der VSA in der Offenbarung des Johannes

von Anna Schuster

Die Offenbarung des Johannes 18, 1-24 (Luther 1912) lehrt uns über den bereits in Kraft getretenen Untergang der Ex-Weltmacht USA. Benutzt wurde in diesem Artikel die Luther-Übersetzung. Heute werfen wir einen groben Blick auf diese heiligen Verheißungen. Ein einleitender Gastkommentar von Stefan Malsi:

Das Anglo-Zionistische Imperium im Untergangsmodus Es geht dem Ende entgegen! Ein bis in die Wurzeln verdorbenes System erleidet nun seinen wohlverdienten Untergang und auch wenn uns das für den einzelnen Menschen schmerzen sollte, so ist das was die Amerikaner nun erwartet typisch für einen kollektiven Zusammenbruch, der durch die eigene moralische Verdorbenheit entstanden ist!

Sicher, die wirklich Bösen sind die zionistischen Eliten, die aus dem Hintergrund die USA für ihre religiös-faschistischen Ziele einspannten, aber alle anderen haben mitgemacht, haben – wie einst die Deutschen auch – ihre eigenen moralischen Werte vergessen und sich dem Strom der Zeit überlassen. Geld wurde zum Gott, Macht zum Fetisch, Mord zur Normalität.

Die Quittung ist so bitter wie die Liste der Verbrechen lang ist. Diese abartige Nation hat nur von und für den Krieg gelebt, hat Millionen von Menschen ermordet und versklavt, und hat den Tod von Milliarden von Menschen geplant um zur Weltherrschaft zu gelangen.

Lasst uns diese Nation so schnell wie möglich vergessen, lasst die Menschen dort ihre Missetaten selbst ausbaden und säubert mit mir zusammen die Welt von jedem Gedankengut, jeder Idee, jeder Un-Kultur die uns von dort aus vergiftet hat. Der Untergang Babylon (Offenbarung Kapitel 18)

1 Danach sah ich einen andern Engel herniederfahren vom Himmel, der hatte große Macht, und die Erde wurde erleuchtet von seinem Glanz.

2 Und er rief mit mächtiger Stimme: Sie ist gefallen, sie ist gefallen, Babylon, die Große, und ist eine Behausung der Dämonen geworden und ein Gefängnis aller unreinen Geister und ein Gefängnis aller unreinen Vögel und ein Gefängnis aller unreinen und verhassten Tiere.

3 Denn von dem Zorneswein ihrer Hurerei haben alle Völker getrunken, und die Könige auf Erden haben mit ihr Hurerei getrieben, und die Kaufleute auf Erden sind reich geworden von ihrer großen Üppigkeit. (Von Anna Schuster:) Einstimmend sei gesagt, dass alle großen Imperien zu Grunde gingen, die diesen kostbaren Planeten mit all ihren Völkern bisweilen eroberten. Ägypten, Babylonien und das Römische Reich sind aufgrund ihrer eigenen Gier nach einer immer kürzer werdenden Periode an ihrem eigenen Größenwahn gescheitert und die USA wird ihnen folgen.

Ägypten: 4000 v. Chr. – 332 v. Chr. = 3668 Jahre

Überlebensdauer Babylon: 2300 v. Chr. – 1000 n. Chr. = 3300 Jahre

Überlebensdauer Römisches Reich: 753 v. Chr. – 476/480 n. Chr. = 1229 Jahre

Überlebensdauer USA: 1776 – 2017 = 241 Jahre

Betrachtet man Aufstieg, Untergang, Architektur, Militärwesen samt militärischer Expansion, Finanzwesen, Innen- wie Außenpolitik, Aufbau der Gesellschaft, Herrschaftssystem, praktizierte Religion dieser Imperien, lassen sich erstaunliche Parallelen notieren. Gerade wenn es zu den individuellen Untergangfaktoren kommt, ähnelt sich der Abgang des Imperium Romanum dem der USA bis nahezu auf die letzte Faser.

4 Und ich hörte eine andre Stimme vom Himmel, die sprach: Geht hinaus aus ihr, mein Volk, dass ihr nicht teilhabt an ihren Sünden, und hinaus aus ihren Plagen, damit ihr sie nicht empfangt! Bevor die USA und die Amerikaner ihr selbst verschuldetes Schicksal erleiden werden, wird es zu einer Auswanderung der deutsch-amerikanischen Bevölkerung zurück nach Deutschland kommen. Eine Illustration aus dem Jahr 2002 zeigt die Abstammung der amerikanischen Bevölkerung in den USA. Volkszählungen notieren 317 Millionen „moderne“ Amerikaner. Das Cluster gibt zudem Aufschluss, in welchem Teil Nordamerikas die Einwanderer der verschiedenen Nationen siedeln.

 Die größte Ahnengruppierung in den USA sind von deutscher Abstammung mit fast 50 Millionen Menschen.

Afro-Amerikaner machen 40 Millionen Menschen aus, und fast 20 Millionen Menschen sollen „amerikanischer“ Abstammung sein.

Die bei weitem größte Ahnengruppe, die sich von der West-Küste bis zur Ost-Küste im 21. Jahrhundert erstreckt, sind die Deutschen mit 49.206.934 Menschen.

Die Einwanderungsspitze der Deutschen datieren wir Mitte des 19. Jahrhunderts, da Tausende wegen Arbeitslosigkeit und Unruhen aus ihren Häusern vertrieben wurden. Die Mehrheit der Deutsch-Amerikaner findet sich im Zentrum der Nation, wobei die Mehrheit in Maricopa County und Arizona leben.

Die ersten Gruppen deutscher Immigranten kamen in den Vereinigten Staaten in den 1670er Jahren an und ließen sich in New York und Pennsylvanien nieder. Offene Landstriche und die Religionsfreiheit waren einige der Umsiedlungsgründe. Ihre Beiträge zur Nation belaufen sich auf die Gründung der ersten Kindergärten, Weihnachtsbäume, Hot Dogs und Hamburger. Deutschland wird sich in Zukunft mit einer weiteren Flüchtlingsinvasion konfrontiert sehen

Damit das Land genügend Kapazitäten bietet und seine „alten Bürger“ herzlich empfangen und aufnehmen kann, ist es unumgänglich, die derzeitigen Flüchtlinge aus Afrika und dem mittleren Osten in ihre Heimatländer zurückzuführen.

Der entstandene Platz kann dann für die genealogischen Heimkehrenden aus den USA verwendet werden. Wenn die Stadt Bergheim für die Unterbringung von „Flüchtlingen“ plant, 61 neue Reihenhäuser zu fertigen, so können die Flüchtlinge aus dem afrikanischen und byzantinischen Raum zumindest temporär darin zu Gast sein, auf lange Sicht werden diese Unterkünfte jedoch für andere Flüchtlinge eine neue (alte) Heimat bieten.

WARNING!!EXPERT REVEALS YELLOWSTONE ERUPTION A DANGER TO ALL OF US

weiter hier

Untergang der USA in der

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s