AfD- Weidel: „Diese Schweine sind nichts anderes als Marionetten der Siegermächte und haben die Aufgabe das Deutsche Volk zu vernichten…“

Die AfD hat die BRD jetzt schon total verändert Wenn man bedenkt, dass die AfD als Systempartei des Ekelzwerges Bernhard Lucke entstanden ist und wohin sie sich heute entwickelt hat, dann grenzt das fast schon an ein Wunder.

Die AfD ist auch keine „Mogelpackung“, sondern der brodelnde Kessel einer gerade neu entstehenden Welt. Dass in der AfD noch genügend Systemlumpen ihr Unwesen treiben ist klar, aber die sind sichtbar.

Bei der NPD war sozusagen jeder Zweite ein Systemspitzel, auch nicht gerade besser. In der AfD hat sich die völkische Richtung weitestgehend durchgesetzt.

Frauke Petry musste eine Niederlage nach der anderen einstecken. Sie und ihr Ehemann Markus Pretzell sind längst als Merkels Infiltranten erkannt worden. Petry konnte Merkels Auftrag nicht erfüllen, die Nationalen aus der Partei zu werfen, was der Grund sein dürfte, dass sie vom System weitestgehend fallengelassen und mit einem Meineid-Verfahren überzogen wird.

Die AfD ist natürlich noch nicht da, wo sie sein soll, aber sie wird dahinkommen, denn was nachstößt, ist originär national. Systemschleimer-Lumpen kommen kaum noch nach oben. Hannes Püschel, Flüchtlingshelfer für Merkel, jammert über den neuen Selbstverteidigungswillen der Deutschen (SPIEGEL 37/2017):

„Was die offene Gewaltbereitschaft der Menschen angeht, hat es in den letzten zwei Jahren eine echte Explosion gegeben. Seit 2015 haben wir ein richtiges Revival, aber heute sind es nicht unbedingt mehr die politischen Neonazis, sondern relativ normale Menschen, stinknormale Leute.“

Auch Benni, der 18-jährige Sohn einer BRD-Multikulturellen und eines Mali-Negers, schildert neues Alltägliche so im Beitrag:

„Als ich gehen wollte, zeigte einer der Männer den Hitlergruß und sagte: ‚So verabschieden wir uns hier in Deutschland‘.“

In einem weiteren SPIEGEL-Beitrag 37/2017 (Früchte des Zorns) heißt es:

„Selten wurde in der deutschen Politik so erbittert gestritten und gehasst wie derzeit. Mit der AfD wird die Wut wohl in den Bundestag einziehen.“

Das System weiß genau, dass die AfD-Wähler mindestens 25 Prozent der Stimmen ausmachen, deshalb die Vorbereitungen zur größten Wahlfälschung aller Zeiten, von der ZEIT vorsichtig angedeutet:

„Wahlergebnisse sind manipulierbar“.

Pegida-Gründer Lutz Bachmann sagte gemäß SPIEGEL („Früchte des Zorns“) zum „TV-Pseudo-Kanzlerduell“:

„‘Wenn 32 Prozent für Merkel gewesen sind und 29 für Schulz, dann sind 39 Prozent für uns‘. Die Menge brüllte: ‚AfD, AfD, AfD‘.“

Die PASSAUER NEUE PRESSE gibt am 9. September zu, dass Merkel abgeschmiert ist:

„Pfiffe, Buh-Rufe, wüste Pöbelei – Merkel schlägt bei vielen Wahlkampf-Auftritten blanker Hass entgegen. Der Zorn der Wutbürger ist Ausdruck einer tiefen Vertrauenskrise zwischen Teilen der Wählerschaft und der etablierten Politik. Die AfD nimmt für sich in Anspruch, dem Protest eine Stimme zu geben.“

Und der DONAUKURIER enthüllt am 8 September, dass alle Umfragen falsch sind: „Der mögliche Einzug der Rechtspopulisten bereitet den Fraktionsführungen jedoch Sorgen. Hinter den Kulissen herrscht Unruhe. Sind die wütenden Hass-Proteste, mit denen AfD-Anhänger Auftritte von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) stören, Vorboten für verbalen Radikalismus im Hohen Haus an der Spree? Es wächst in der Union die Sorge, dass das Potenzial der AfD größer sein könnte als die Umfragen zeigen. Das sieht man in der CDU-Spitze als gefährliches Warnsignal.

 Der AfD-Richter Jens Maier gehört zu jenen, die nationalen Klartext sprechen. Am 17. Januar 2017 sagte Maier in Dresden vor der JA:

„Uns wurde doch immer eingeredet, vor allem von den West-Alliierten, dass wir Sauhunde, Verbrecher wären. Dass wir nichts wert sind. Deutschland sei das Land der Verbrecher. … Wir müssen uns wieder selbst aufrichten. Ich erkläre hiermit den Schuldkult endgültig für beendet. Dann sind wir auch wieder in der Lage, unser Land zu verteidigen, weil wir es für wertvoll halten. Die Entwicklung, die jetzt gerade stattfindet, die Herstellung von Mischvölkern, um die nationalen Identitäten auszulöschen, und die Abgabe der nationalen Souveränität an die EU, das ist einfach nicht zu ertragen…

 

.

https://terragermania.files.wordpress.com/2017/09/schlagzeilen_heute-10-09.pdf

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s