Zum Thema Reichsbürger…

wohl die Wenigsten wissen, dass nahezu alle Wahren Deutsche Reichsbürger bzw Reichsdeutsche sind. Alle deren Vorfahren vor 1914 im Gebiet des Deutschen Reiches geboren sind….dieser entscheidende Fakt sollte weitgehend verbreitet werden.

Das Video gibt Infos zum Thema Reichsbürger. Ich habe mir das Video ganz angesehen, mit der vollen Souveränität der BRiD scheint einiges nicht zu stimmen. Zumindest haben die VSA, auch heute noch Alle Rechte, die die VSA auch schon vor 1990 hatten in Deutschland.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=ayDsJ…

Originalvideos:
Mr Wissen 2Go – Die BRD Lüge ! Ist Deutschland eine GmbH?!
https://www.youtube.com/watch?v=GJ6dv…

„Reichsbürger“ eröffnet Feuer auf Polizisten in Georgensgmünd/Mittelfranken
https://www.youtube.com/watch?v=27axS…

Die Story: Warum „Reichsbürger“ gefährlich sind | Kontrovers | BR
https://www.youtube.com/watch?v=n-3yi…

Doku über Reichsbürger: „Der Staat bin Ich!“ – ZDFInfo
https://www.youtube.com/watch?v=v0anp…

Reichsbürger 3Sat Kulturzeit 22.6.2016
https://www.youtube.com/watch?v=UqRn8…

REICHSBÜRGER IN REUDEN
https://www.youtube.com/watch?v=gESMf…

Deutschland ist eine ‚US-Kolonie‘ und wir beweisen es!
https://www.youtube.com/watch?v=ZVGfN…

 Network – Der Film (1976)
Plus diverse Häppchen deren Quellen leider nicht mehr online sind… Bitte unbedingt spiegeln, wird vermutlich nicht lange dauern bis das Video gesperrt wird.

.

Nachtrag

Darstellungen oder Kommentare die das Deutsche Reich in der Zeit von 1871 bis 1945 negativ darstellen, besonders die Regierungszeit der NSDAP,

werden von mir nicht unterstützt, da sie nachweislich ihre Quelle in der antideutschen Propaganda der anglikanischen Siegermächte ab Mai 1945 haben.

Ein Kommentar

  1. Die Auswirkungen des Verhaltens in den Strukturen der DDR sowie der BRD, die Entstehung der Reichsbürgerbewegung und Lösungen.

    In der DDR waren „Staatsdiener“ (das waren gleichzeitig Parteimitglieder) nach der dem Gruppenegoismus entsprechenden Devise „die Partei hat immer recht“ ermächtigt, den Untergeordneten Freiheit und Besitz wegzunehmen. Das hatte die Auflösung der DDR bewirkt. In der DDR kritisierte die Kirche den Staat, in der BRD lobt sie den Staat mit seinem Grundgesetz (mit Gottesbezug), ohne zu hinterfragen, ob Grundgesetz, Gewaltenteilung, Legitimationskette usw. wirken oder ob es Verschwörungstheorien sind.
    Nach meinen Erfahrungen kann in der BRD jeder, der sich „das Sagen“ besorgt hat, andere anschmieren und abservieren und Herrschende können durch den Gruppenegoismus weitestgehend ungestraft Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen betreiben und vorgeschädigte Bürger weiter anschmieren, abservieren und ggf. einsperren (Zeugenaussagen in dieser Richtung z.B. unter http://www.odenwald-geschichten.de/?p=682 und http://www.odenwald-geschichten.de/?s=fahsel, http://unschuldige.homepage.t-online.de, http://www.sgipt.org/lit/sonstige/FDRSDuPO.htm, https://www.caritas.de/pressemitteilungen/rechtsbruch-auf-kosten-der-armen/114702/?searchterm=rechtsstaat bzw. https://www.youtube.com/results?search_query=Rechtsbeugung ).
    Die sogenannte Reichsbürgerbewegung entstand und wächst, weil Bürger das aktuelle menschenrechtswidrige Treiben Herrschender nicht ertragen können. Dass manche arg ausflippen, ist so normal wie die täglichen Rechtsbeugungen durch BRD-Organe.
    Man meint zwar und es wird gelehrt, dass mit Worten wie z.B. mit Verträgen und Gesetzen (Grundgesetz und Verfassungen) das Verhalten Herrschender menschenfreundlich getrimmt wird und dass Herrschende das Grundgesetz und andere Schutzbestimmungen sowie die höchstrichterliche Rechtsprechung aus gutem Willen eifrigst studieren und sich strikt daran halten, aber die Geschichte hat aufgezeigt und wissenschaftlich ist erwiesen, dass Macht mies macht, vgl. z.B. http://www.alltagsforschung.de/hang-zum-sadismus-macht-macht-mies/ , http://www.leadion.de/artikel.php?artikel=0901, das Milgram-Experiment usw..
    Bürgerbeteiligung, z.B. durch Volksentscheide ( https://www.volksentscheid.de/ ), insbesondere auch ein Erfolg der im Internet zu findenden Aktion „Strafbarkeit von Rechtsbeugung wiederherstellen, Bürgergerichte einführen !“ könnten gegen schlechte Verhaltensweisen und damit gegen Sadismus und Kumpanei der Herrschenden helfen. Sollte der alte Stil beibehalten werden, nach dem Herrschende mit irgendwelchen Weltanschauungen das Recht beanspruchen, von edler Natur zu sein und damit ungeschoren Menschenrechtsverletzungen betreiben können, wird eine andere Gesellschaftsform entstehen, die auch eine Diktatur sein könnte.
    Das Recht hat bisher sowieso weniger der Freiheit als der Macht gedient (Richter a.D. Rudolf Wassermann, http://library.fes.de/gmh/main/pdf-files/gmh/1966/1966-01-a-041.pdf ).
    Zu der vom 3. Reich übernommenen Mentalität der heutigen Justiz hatte sich Staranwalt Rolf Bossi ausgiebig geäußert (vgl. https://schweinestaat.wordpress.com/2014/10/14/bay-nazijustiz-was-ich-schon-immer-sage/ ). Dass wir uns in einem schleichenden Übergang von einer parlamentarischen Demokratie in einen „Rechtsprechungsstaat“ unter der Leitung der Richter befänden, die wiederum in ihrer Struktur obrigkeitsstaatlich und „kritikfrei“ rückwärts gewendet orientiert seien, bestätigte auch der Richter a.D. Wassermann ( Quelle: http://www.locus24.de/foc/foc-0002.html ). Der Richter a.D. Prof. Dr. Bernd Rüthers hat dazu ein Buch geschrieben „Die heimliche Revolution vom Rechtsstaat zum Richterstaat“.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s