Honigmann im Gefängnis…aus lächerlichen und frei definierten Gründen der Justiz…Erklärung im Video…

Ein Kommentar

  1. Erinnert mich an den an mir kürzlich vollzogenen zwangsnazifizierenden – ich erinnere an die Ausarbeitung „Von der Entnazifizierung zur Renazifizierung der Justiz in Westdeutschland“ mit Schwerpunkt Randzahl 67 in „Erste Internet-Zeitschrift für Rechtsgeschichte“ Artikel vom 6. Juni 2001 von Prof. und Dr. – Rufmord und Tötungsdelikt (bürgerlicher Tod) §§ 7 und 8 VStGB in Tateinheit der Vergewaltigung in Anwendung von Weißer Folter und Menschenhandel betreibenden der im Kriegszustand unter Seerecht ohne Vernunft – Ca. 99 CIC des kanonischen Rechtes – ohne Immunität und in voller privater Haftung – Rechtskraft Motu Proprio 01.09.2013 – Gebietsstand übergreifenden in jeglicher Ablehnung von Völkerrecht und offenkundige Befreiungsgesetze zur verfassungsmäßigen Grundordnung etc. – somit der BRD/GERMANY – gesetzesbeugenden agierenden renazifizierten Staatsanwaltschaft Köln und AG Köln, trotz zweifelsfrei bewiesener Unschuld durch outen des Herausgebers besagten Schreibens des Bayrischen Verwaltungsgerichtshofes Namens Meier.

    An der Sache Treugut Person treuhandeidbrechende und treuhandbetrügende wie Nazi-Gesetze anwendende dem [NS-]Reichsminister der Justiz Unterstellte – siehe Schlußformel HRV Seite 15 – und somit den Hitlergeist fröhnende [Berufs-Reichsbürger § 3 Abs. 2 StAG zum NS-beschwerenden Staatsangehörigkeitsausweis] halt.

    uwe aus der Kümmerei

    Mit dem Wahren Gott und Schöpfer als mein Zeugnis, ist das, was ich oben und hier unten aufführend sage und schreibe, wahr und überprüfbar und nur die Wahrheit zur offenkundigen Wirklichkeit
    Berufend auf das Verwaltungsermessen im Kanonischen Recht, veröffentlicht 2007,
    Seite 136 zur Randzahl 556 vom Verlag TFrank & Timme mit ISBN 978-3-86596-078-8
    Auszug Zitat: „Rechtsnormen als solchen kommt weder die Eigenschaft der Unwandelbarkeit noch der Irreversibilität zu. Unwandelbar im Sinne von bleibend maßgeblich ist allein die dahinterstehende göttliche Wahrheit (…)
    … im Hinblick auf die Bedingtheit der menschlichen Erkenntnis und der Lebensumstände“. Auszug Ende.

    Eigenes Zitat:
    Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates und seinem EU-Charta-Treuhandeid.
    Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Gewahrsamsstaat als Treuhänder des Treugutes Sache Person, seine gesamte Nazistische [legislative-judikative-exekutive-behördliche] Macht Menschenhandelnd über die Person einzusetzen, durch in gesetzlicher Vermutung juristisch bürgerlich Toter ohne Namensrechte an der Sache, offenkundig die Entnazifizierung ablehnend NS-Belastete/Beschwerte und somit rechtsvermutend Reichsbürger=Bundesbürger [§ 3 Abs. 2 StAG i.V.m. Art 116 Abs. 1 GG i.V.m. PAuswG=Tötungsdelikt] den Hitlergeist verherrlichend durch Anwendung von NS/Nazi-Gesetzen
    und somit der eigenen Vernunft nicht gebrauchsfähig [Can. 99 CIC] folgend zurecht Entmündigte [§ 6 BGB],
    sowie auf eine Scholle verpflanzte Personen (Potsdamer Abkommen) im Seerecht (Piraterie) und Kriegszustand (Überleitungsvertrag Zehnter Teil Art.4) handelnde, zur Unterdrückung des Treuhandbegünstigten, dem lebendigen Wahren Menschen [juristisch True Person, Can. 3267],
    in Anwendung von Nazifizierung/Zwangsnazifizierung mittels Weißer Folter und Vergewaltigung
    wie versuchten oder beabsichtigten Totschlages (bürgerlicher Tod) und Freiheitsberaubung etc.,
    um seinen Treuhandbetrug/Piratenakt an diesen und der Fiktion Treugut Sache „Person“ mit NAMEn zu vertuschen, um Treuhandeidbrechend alle Werte des Treugutes zur Konterbande übernehmen zu können.
    Zitat Ende vom Mann uwe, Erbe von Esau.

    Im Bewusst-Sein des Esau-Segens und im Verbunde zur Heilung dessen in seiner Rechtskraft seit 01. September 2013 durch seine Untrennbarkeit für die Vergangenheit das Gewordene, in der Gegenwart das Werdende, die Zukunft das Werdensollende,

    für die unaufgeforderten mitlesenden im Seerecht auf See mit gewöhnlichen Aufenthalt in Wohnschiffen (genannt Wohnung) und Kauffahrteischiffen (Auto etc.) agierenden aktiven Reichsbürger DeutschlandInlands31.12.1937 durch vermuteten Besitz von NS-belasteten Dokumenten im Sinne § 3 Abs. 2 StAG oder geführter Personenstandsdaten zum Gebietsstand Inland, somit in der gesetzlichen Vermutung des NS-Beschwers (nazifiziert) wie auch die inaktiven oder urkundlich willensbekundenten Reichsbürger im Sinne StAG § 3 Abs. 2 zum NS-beschwerenden Staatsangehörigkeitsausweis (gelber Schein) und Kriegsteilnehmerstatus auf eine Scholle Verpflanzte (Potsdamer Abkommen), mit Apell an jene mahnend, Geistige Insolvenz ist der Gebrauch von Zwang und Gewalt durch Ablehnung dessen, was trotz manipulierter Unwissenheit mehr als offenkundig existiert,

    ist das:

    Gegeben vom Wahren Menschen (True Person Can. 3267 des Kanonischen Rechtes) von Herz zu Herz,
    urkundlich standesamtlich und melderechtlich Treugeber, Nutznießer, Begünstigter, Rechtsbeistand und Exekutor im Nießbrauch der Person Uwe Richter / UWE RICHTER, einschließlich aller anderen Schreibweisen, Derivate etc..

    Urkundlich willentlich zum Ausdruck gebracht für die natürliche Person und somit standesamtlich POLIZEI-melderechtlich durch Estoppel-Prinzip in Schaffung der normativen Kraft des Faktischen = Friedensrecht = Heilung der Sach- und Rechtsverhältnisse, i.V. mit den Vorgaben des Bundesgesetzgebers und der alliierten Besatzungsmächte sowie IPR i.V.m. Staats- und Völkerrecht zum Befreiungsrecht wie Gesetz etc. im Wege der Grundrechtegarantie unter Einhaltung des Rechtsweges zur zwingenden Statusänderung bei Entnazifizierung rückwirkend bis min. 01.01.1919 laut Kontrollratsgesetz NR. 104 der AHK, in Übernahme der Namensrechte an der Sache im Vollzug der Landnahme und des Ausländerstatus Gebietsstand Deutschland’Ausland im Sinne der Friedensregelung des 2 plus 4-Vertrages zur Ausnahmeregelung für Staatsangehörige und Einwohner des Deutschen Reiches (Gebietsstand 1871), kurz „Deutsche außerhalb Gebietsstand Deutschlands´31.12.1937‘Inland“, durch Verzicht und Erbausschlagung zur NS-belastenden/beschwerenden deutschen Staatsangehörigkeit wie NS-Erbes, eines einsehbaren Rechtes für jeder Mann und Weib i.V.m. Art. 116 Abs. 2 Satz 2 letzter Halbsatz und Art. 139 Grundgesetz i.V.m. Art. 10 (3) letzter Satz EG BGB und somit kraft Gesetz der Name dem Recht des Staates – urkundlich zum willentlich zum Ausdruck gebrachter Heimatstaaat durch Geburt und Abstammung gemäß RuStAG vor RuStAG – unterliegt, dem die Person angehört laut Art. 10 (1) EG BGB.

    Mit Bewusstsein zur Akzeptanz um dessen was ist, Wiedergutmachungsberechtigter Befreiter Neutraler und Kümmerant der Kümmerei für die Kümmernissse, mit der Person deutscher Volkszugehöriger im deutschen Völker- und Staatenbund1871.
    Dies ist keinerlei Einlassung, Vertragseingeständnis oder Vertragszugeständnis, sondern dient nur den friedlichen Heilungsabsichten.
    Alle Rechtsvermutungen, so gesetzliche wie auch die 12 der BAR, sind im Affidavit widerlegt und zurückgewiesen. Entgegenstehendes ist per Gegenaffidavit zu begründen.
    Die Rechtstatsachen sind offenkundig, Korrekturen bleiben vorbehalten.
    Eine kommerzielle Nutzung von allem hiermit zu Protkoll und zur öffentlichen Aufzeichnung gereichten, einschließlich von Person und NAME(n), ist untersagt, bezugnehmend zu vorbezeichneter Begünstigung etc. und des urkundlichen Vollzuges der Landnahme Gebietsstand Ausland
    1871 i.V.m. [Art. 10 (1) EG BGB].

    Die Wirksamkeit ist rückwirkend – nunc pro tunc – zum Zeitpunkt der Begebung auf Mutter Erde durch meine geliebte Mutters Niederkunft mit Hingabe meines geliebten Vaters und Geburt der Person bindend. Dies gilt und ist unwideruflich per Kraft Gesetz i.V.m. Can 8 § 2 des CIC.

    Entgegenstehendes oder Beschwerendes ist nur in Form eines Gegenaffidavits unter Beachtung des Motu Proprio des Heiligen Vaters Anno 2013 i.V.m Can. 128 CIC i.V.m. § 823 BGB zu begründen und gerichtlich verwertbar.

    Ohne Verbote für die unaufgeforderten Geheimdienst-Sklaven und jene unaufgeforderten geneigten juristisch und politisch in desaströser Unkenntnis und sich selbst geiselnde NS-beschwerten Dienstausweis-Reichsbürger als Mitleser, die eh alles im manipulierten Schlafmodus sklavend blind Ego-Systemdienend ihrer eigenen Angst hörig, ignorieren und spionieren. Unwissend des Mißbrauchs ihres eigenen Selbst und ihrer Angehörigen, Kinder und Kindeskinder, Freunde und Verwandten, ihrer eigenen Lebensbasis Mutter Erde mit allem was sie zu bieten hat.

    Somit stehen euch Unaufgeforderten alle Informationen heilend zur Verfügung, als Impuls zum Hinterfragen dessen, was wirklich ist und wisset: „Ignoranz ist immer der Grundstein des Mißbrauchs“ Zitat von meiner einer

    Der Empfänger und unaufgeforderte Mitleser sei gesegnet mit allen guten Dingen, welche das Universum und das Leben zu bieten hat und sein Geburtsrecht ist, in Liebe und Frieden zur Heilung mit Hinschau vor dem Schöpfer verpflichtet. Mit der Frage, was sagt dann das Gewissen wenn du wieder vor Ihm stehst und Zeugnis deiner Taten abzulegen hast wie auch deinen Hinterbliebenen, denen Du diese Welt hinterlassen hast?

    Drum sei Du die Veränderung, welche Du in dieser Welt verwirklicht sehen willst und helfe damit dem Gesetz der Resonanz, welches sich durch das Spiegelgesetz offenbart, damit Du Dich selbst erkennen kannst.

    Es ist die Wahrheit die heilt. Jedoch den Pfad zu ihr kann man nur finden mit der Objektivität zur Wirklichkeit auf dem Weg nach innen, um das Außen erreichen zu können. Zitat von meiner einer.

    LA ATA HEY AKOA TEY UMA TOHA (Sprache der Dakota) zu Deutsch: Erkenne Dich Selbst, sei das Feuer.

    oder

    „In seinem Sessel behaglich dumm, sitzt schweigend das deutsche Publikum” (Karl Marx)

    Mit bestem Wissen und Gewissen gegeben in Gültigkeit meiner Rechtshandlungen gemäß Vorschrift des Can. 124,zum Affidavit unter Eid für die Wahrheit vor dem Schöpfer verpflichtet,

    vom Wahren Menschen (True Person Can. 3267),

    Begünstigter der Person und Rechteinhaber der Namensrechte an der Sache,
    urkundlich uneingeschränkt rechts-, geschäfts- und handlungsfähig,
    Befreiter Wiedergutmachungsberechtigter und Neutraler
    autorisierter Repräsentant (A.R.) des Treugutes/Sache Person,
    in ausdrücklicher Erklärung des Rechtswillens im Nießbrauch zur Person,
    mit Verweis auf das Motu Proprio des Heiligen Vaters Anno 2013
    betreffend obsoleter Immunität der Judikative, Exekutive, Legislative
    oder sonstiger Behörden-Lakaien.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s