Aus Schwarz-Rot-Gold wird Grau: Behörden wollen Nationalfarben an Soldaten-Denkmal überstreichen

Der Landeskonservator von Brandenburg und der Landrat Märkisch- Oderland streiten sich heftig um einem schwarz-rot-gold gepflastertem Weg, der zur Gedenkstätte Seelower Höhen, führt. Beim Bau des Wegs im Jahr 1972 sind die Pflastersteine in den deutschen Nationalfarben verlegt worden, als Symbol der deutsch-sowjetischen Freundschaft. Den obersten Denkmalschützer Brandenburgs… Weiterlesen