Epoch Times:

Dänemark verlässt UN-„Flüchtlingshilfswerk“ – Aufnahme von Migranten komplett gestoppt

Dänemark hat sich aus dem Quotensystem der UN-„Flüchtlingsorganisation“ UNHCR verabschiedet. Das Land nimmt nun keine „Flüchtlinge“ und Migranten mehr auf. Mehr»

 

Blut ist dicker als Wasser

Die Macht der Gene ist wahrlich stark

Die UN ist eine Organisation, die den Weltstaat alias die weltweite Tyrannis herbeizwingen will. Nicht ohne Grund kürzen die USA der Drecksorganisation UN die Gelder.
Die sogenannten Flüchtlinge, die es auf der Welt gib und die oftmals keine sind,  gehen uns Europäer wenig bis nichts an. Dänemark hat das erkannt und die Konsequenzen gezogen. Der Grund dafür ist natürlich – genauso wie praktisch alles – genetisch bestimmt: In der DNA der Dänen steckt noch überwiegend Erbgut der Wikinger und nicht irgendein Zeug aus beispielsweise Südländern. Die Weltgeschichte bestimmt sich durch die Genetik, das ist so klar wie eindeutig, siehe den Erfolg der asiatischen Länder, die gleichzeitig mit den afrikanischen Ländern selbständig wurden.

Macht endlich die Grenzen dicht und hört auf damit illegale uns nichts angehende Zudringlinge besser zu behandeln als Deutsche!

.

https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/01/02/bravo-daenemark-von-daenemark-lernen-heisst-leben-lernen/

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
4 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
ulysses freire da paz jr
ulysses freire da paz jr
09/01/2018 19:52

Past auf damit, denn zwischen einige Wahrheit werden hier in 21:51 https://www.youtube.com/watch?v=uCE8ufy8AgU viele Lügen verbreitet, in dem man behaupet, dass Ziklon B wirklich zum töten verwendet wurde. Eigentlich starben ja Milionen an Tifus und Hunger am Ende des Krieges wegen Mangel an Zikon B alles wegen der Bombardierung der Alliierten, und Befreier. „Vom kulturellen Standpunkt aus betrachtet, bestand der zweite Weltkrieg aus drei organisch trennbaren Kriegen. Der erste war ein interkultureller Krieg: England gegen Deutschland. In der Ideen Terminologie war es ein Krieg des Kapitalismus gegen den Sozialismus, aber tatsächlich war es ein Kampf zwischen Vergangenheit und Zukunft – denn… Weiterlesen »

Der Blogwart 2.0
04/01/2018 15:35

Mal sehen, was Macron (der selbst nur 20.000 in 2 Jahren aufnehmen will und die Grenze nach Italien schon lange zu gemacht hat) und die Ober-Verteilerin Merkel davon halten. Österreich steht ebenfalls auf der Bremse. Es steht allerdings zu befürchten, das der neue, alte GroKo Partner SPD (Projekt 10%) wieder einen faulen Gutmenschen Kompromis mit Merkels Einverständnis aushandeln wird.

trackback

[…] 04/01/2018 deutschelobby Dänemark verlässt UN-„Flüchtlings“hilfswerk – Aufnahme von Migranten komplett gestoppt…Bravo Dänemark! Von Dänemark lernen heisst überleben lernen Dänemark verlässt UN-„Flüchtlings“hilfswerk – Aufnahme von Migranten komplett gesto… […]

deinelichtquelle
04/01/2018 13:57

UN (unendlich negativ) ist wie auch die Flüchtlinge ein Werkzeug und Fortsetzung 1./2. Weltkrieg gegen Deutschland und den Deutschen. Nach einem Waffenstillstand wird eben mit anderen Waffen gekämpft. Ich glaube das wußte vor 2.000 Jahren schon ein gelehrter MENSCH. Laut dem Neuen Testament Matthäus 21,43 :Da spricht JESUS zu den Ju _ _ _ : Das Reich GOTTES wird euch genommen u. einem anderen Volk gegeben werden…… und dann sprach er zu germanischen Söldnern: Euer Volk habe ich auserwählt !!! Der volle Urtext befindet sich im Archiv der > Societas Templi Marcioni < Finden wir hier nicht den Grund „warum… Weiterlesen »

Translate »