Silvester-Angriffe: „Eine Aggressivität, die wir in den letzten Jahren noch nicht erlebt haben“…Linksradikale und Invasoren

Angriffe mit Flaschen und Raketen, Schüsse aus der Schreckschusswaffe – in mehreren Städten gehen Randalierer an Silvester auf Polizei und Feuerwehr los. Die Einsatzkräfte sind entsetzt, Politiker fordern harte Strafen.

 Zahlreiche Angriffe auf Polizisten, Feuerwehrleute und Sanitäter an Silvester haben bundesweit große Empörung ausgelöst. „Es ist unfassbar, dass Helfer derartig angegriffen werden“, teilte der Berliner Polizeipräsident, Klaus Kandt, am Dienstag auf Twitter mit. Er „zweifle am Verstand derer, die mit Böllern und Raketen auf Menschen schießen“.

Der Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Baden-Württemberg, Hans-Jürgen Kirstein, sagte: „Gewalt gegen Polizei ist auch Gewalt gegen unsere Gesellschaft.“ Mehrere Politiker forderten harte Strafen für die Übeltäter. Auch in Frankreich löste Gewalt gegen die Polizei eine Debatte aus. Nach einer Prügelattacke auf zwei Polizisten in der Silvesternacht sprach Präsident Emmanuel Macron von „Lynchjustiz“.

In Deutschland wurden Sanitäter und Feuerwehrleute bedroht sowie Polizeibeamte mit Böllern, Flaschen und Steinen beworfen. Mehrere Polizisten wurden verletzt, etwa in Nordrhein-Westfalen und in Stuttgart. „Das ist eine Aggressivität, die wir in den letzten Jahren noch nicht erlebt haben“, sagte der Brandleiter der Berliner Feuerwehr, Wilfried Gräfling, am Dienstag.

In Berlin gipfelten die Übergriffe laut Gräfling in der Bedrohung von Rettungssanitätern: Ein Mann unter Drogeneinfluss habe der Besatzung eines Rettungswagens eine Schusswaffe vorgehalten. Polizisten stellten die scharfe Waffe später sicher. Am Neujahrsabend schossen zudem Jugendliche in Berlin mit Schreckschusswaffen auf zwei Streifenwagen – sie entkamen.

 

Am Brandenburger Tor in Berlin feierten auch dieses Jahr wieder Hunderttausende ins neue Jahr. Es blieb überwiegend friedlich.

(rt deutsch/dpa)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s