Dresden Gedenken 2018

 

Aufruf zur Teilnahme am DRESDEN GEDENKEN 17. Februar 2018 Beginn 14 Uhr auf dem Postplatz in Dresden (beim Zwinger)

Redner: Alfred Schaefer, Richard Edmonds, Roland Wuttke, Hartmut Wostupatsch, Axel Schlimper, Henry Hafenmayer, Dagmar Brenne, Gerhard Ittner u.a.

Ein Kommentar

  1. Was im Verlauf dieses Rachefeldzuges die USA selbst als Werkzeug der Morgenthau-Leute gegen das deutsche Volk, gegen das Christentum und die christliche Idee verbrachen und was mit ihrer Billigung und unter ihrem Schutz am deutschen Volk und am Christentum verbrochen wurde, dagegen verblassen alle wirklichen und erdichteten Verbrechen einiger Nationalsozialisten. http://www.vho.org/D/gdvd_6/1.html Eine Rache gleich jener, wie sie am deutschen Volk geübt wurde, finden wir nicht in der ganzen Geschichte der zivilisierten Menschheit.

    Es ist eine unermessliche Heuchelei, nur die Geißel der politischen Häftlinge Kubas zu kritisieren, und gleichzeitig leben oder touren in mörderischen Ländern

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s