Eva Hermann: Skandal: Familiennachzugs-Gesetz bringt Deutschland zu Fall

 

Eva Herman berichtet über einen Skandal sondergleichen, der derzeit hinter verschlossenen Türen des Europäischen Parlaments und der Bundesregierung in Sachen Familiennachzugspolitik ausgekungelt wird. Sollte dieser abgesegnet werden – und danach sieht alles aus – dann ist Deutschland nicht mehr zu retten. So berichtete der SPIEGEL kürzlich:
„Die Bundesregierung fürchtet, dass Deutschland durch neue Asylbestimmungen in Europa deutlich mehr Flüchtlinge aufgebürdet werden könnten.“
Nachtrag:
Wie heiß das Eisen ist, wie gefährlich unsere Zukunft wird, zeigt die Tatsache, dass jetzt sogar Top-Mainstream-Journalisten wie Ex-Spiegel-Chefredakteur Stefan Aust eingreifen und sich warnend zu Wort melden. Der heutige WELT-Herausgeber veröffentlichte am 21. Januar 2018 einen schonungslosen Beitrag mit erschütternden Fakten zum Thema Flüchtlingspolitik (leider ein Bezahlartikel).
Ein kurzer Auszug:
„Die triste Realität sieht so aus, dass die Bundespolizei nur an der 800 Kilometer langen Grenze zu Österreich als einziger der insgesamt neun deutschen Landgrenzen regelmäßige Kontrollen durchführen darf. Dazu gibt es Überprüfungen an drei Autobahnübergängen und weitere stichprobenartige Kontrollen von mutmaßlichen Schleuserfahrzeugen an einzelnen weiteren, wechselnden Punkten in einem Bereich bis zu 30 Kilometer landeinwärts der deutschen Grenze. „De facto ist diese Grenze trotz unserer Präsenz völlig offen“, klagt der Polizeiführer.“
Weiter heißt es bei Stefan Aust und seinem Co-Autor Helmar Büchel:
500 bis 800 illegale Zuwanderer würden dort Tag für Tag dennoch von den Bundespolizisten aufgegriffen. 80 Prozent von ihnen behaupteten, keinerlei Pässe oder andere Identitätsnachweise bei sich zu haben. „Aber sobald sie das Zauberwort Asyl sagen, dürfen wir sie auf Weisung des Bundesinnenministers nicht zurückweisen, obwohl die deutschen Gesetze das verlangen“, berichtet der Beamte frustriert.Spannend: Als Eva Herman im August 2015 in dem umfangreichen Essay Einwanderungschaos: Was ist der Plan? ähnliche Fakten zusammengetragen hatte, wurde sie von den Mainstream-Medien heftig kritisiert.

http://www.journalistenwatch.com/2018…

https://www.compact-online.de/verarsc…

https://www.youtube.com/watch?v=UazQy…

http://www.landesrecht.rlp.de/jportal…

http://www.achgut.com/artikel/wie_zug…

https://www.welt.de/politik/deutschla…

http://www.eva-herman.net/einwanderun…

Text zuerst erschienen bei
http://www.preussische-allgemeine.de/

Ein Kommentar

  1. +++ Letzte Chance – Neuwahlen und DEXIT 2018 – Letzte Chance +++
    Wer Neuwahlen will und die erneute Große Koalition noch verhindern möchte, sollte unbedingt JETZT in die SPD eintreten und beim Mitgliederentscheid nach den Koalitionsverhandlungen GEGEN eine Regierungsbeteiligung der SPD stimmen…! Die Zeit drängt, denn die Koalitionsverhandlungen sollen bis 8.2.2018 beendet sein, den Grund für die plötzliche Eile kann sich ja jeder ausmalen: Pfründe sichern…! Lasst uns Deutschlands Untergang mit Merkel und Schulz noch aufhalten! +++ ISLAMISIERUNG +++ MIGRANTENMOB +++ RENTNERARMUT +++

    Hier online Mitglied werden: https://mitgliedwerden.spd.de/eintritt

    Monatsbeitrag bis 1000€/Monat Einkommen: 5€

    (Also 10€ – Das sollte EUCH die Zukunft Deutschlands wert sein, oder…?)

    SPD Juso-Aktion gegen GroKo erzürnt Parteispitze:

    Unter den Genossen herrscht weiter Streit um das Für und Wider einer Regierungsbildung mit der Union – und weil vor allem die Jusos strikt gegen eine GroKo sind, rufen sie nun deren Gegner dazu auf, in die SPD einzutreten und beim Mitgliederentscheid nach den Koalitionsverhandlungen gegen eine Regierungsbeteiligung der SPD zu stimmen. Das findet die Parteispitze allerdings alles andere als lustig.

    Ansage von Generalsekretär Lars Klingbeil: „Was nicht geht, ist, wenn man jetzt sagt, tritt ein für zehn Euro, dann bleibst du zwei Monate Mitglied, stimmst gegen die Große Koalition und gehst dann wieder raus.“ Eine solche Aktion reduziere den Wert der SPD-Mitgliedschaft, rüffelt Klingbeil. Und das habe mit seinem Verständnis von Parteiarbeit nichts zu tun.

    Doch genau das geht und ist wohl die beste Idee seit Langem…! Wer gegen diesen erneuten Wahnsinn mit Merkel an der Spitze ist, tut genau das Richtige wenn er das genau so macht…! ✌️😎✌

    Hier noch mal zur Erinnerung die Liste der Einzelfälle Januar 2018:
    https://www.unzensuriert.de/content/0025909-Einzelfaelle-im-Januar-2018

    Die Liste der ca. 4000 „Einzelfälle“ von 2017 findet man dort auch…!

    Dezember 2017: https://www.unzensuriert.de/node/25681

    Die EU plant, noch viele Millionen Wirtschaftsmigranten sprich Armutsflüchtlinge hierher zu holen! Deutschland ist jetzt schon auf Platz 51 !!! der sichersten Reiseländer…hinter Ruanda! DEXIT 2018!!!

    So langsam habe ich kein Mitleid mehr mit diesen dummen Micheln, die diese Witschaftsmarionetten immer wieder wählen…sollen sie doch mit dem eingeflogenen Migrantenmob untergehen! Statt auf die Straße zu gehen und zu brüllen: „LECKT UNS AM AR***, WIR HABEN DIE SCHNAUZE ENDGÜLTIG VOLL VON DIESEM MIST…!“, warten wieder alle gebannt auf die GroKo(tz) wie das Karnickel vor der Schlange, weil diese korrupten Bilderberger-Politkomparsen noch nicht einmal eine Haiti-Koalition zustande gebracht haben und jetzt wieder ihre Pfründe sichern wollen…! Wir wollen nicht ISLAMISIERT werden und wir wollen keine degenerierten Gefährder ohne Fußfesseln, Hassprediger, grenzdebile Messerstecher, Vergewaltiger, Treppentreter oder Rentnertotschläger ohne Bleiberecht auf unseren Straßen…ist das so schwer von diesen korrumpierten linksgrünen ReGIERungs-Islamisten zu begreifen? Ruhe in Frieden, kleine Mia aus Kandel…dein sinnloser Tod sollte wenigstens viele noch im Wachkoma befindlichen Gutmichel aufwecken, obwohl ich die Hoffnung fast aufgegeben habe, das dies rechtzeitig geschehen wird!

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.