INVASORENfamilie kassiert 7300 Euro monatlich

Eine zehnköphige Flüchtlingsfamilie erhält 7300 Euro – monatlich vom Leipziger Sozialamt. Ein Dokument im Internet / soziale Medien entspricht der Wahrheit. 

André Wendt, sozialpolitischer Sprecher, erklärt:

„Bei diesem Beispiel wird hoffentlich dem letzten Bürger klar, wie er von der CDU-SPD-Regierung hinters Licht geführt wird. Wenn jetzt CDU Politiker über diesen aktuellen Fall klagen, dann zeigt das die ganze Verlogenheit der CDU-Truppe.

Verantwortlich ist einzig und allein die CDU-SPD-Regierung, die den Zuzug von hunderttausenden Wirtschaftsmigranten ermöglicht hat, welche jetzt mit Steuergeld alimentiert werden müssen – das ist einfach nicht mehr hinnehmbar.

Millionen Rentner, die dieses Land aufgebaut haben, erhalten für ihre Lebensleistung nur einen Bruchteil, während riesige Sozialleistungen an Fremde verteilt werden. Das ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden Arbeiters, der jeden Cent dreimal umdreht und im Härtefall seine Bedürftigkeit unter Angabe aller persönlichen Daten offenbaren muss.

Die Familie besteht aus (nur) ZEHN Leuten. Überkommt Sie nun eine Ahnung was die SPD-CDU-CSU meint wenn sie von „Familiennachzug“ faselt?

Zum Vergleich:

Deutschland: 30.000 Euro monatlich für syrische Großfamilie

Michael Mannheimer: Irrenhaus Deutschland: 30.000 Euro monatlich für syrische Großfamilie Syrische Großfamilie erhält mehr monatliche „Unterstützung“ als Gehälter von Bundeskanzler, Bundespräsident oder Spitzenmanagern …

„Der syrische Familienvater reiste im vergangenen Jahr mit vier Ehefrauen und 23 Kindern aus der Türkei ein. Die traditionelle Großfamilie lebte zuvor auf mehrere Städte verteilt in Syrien. Der vermögende Geschäftsmann …

DEUTSCHLAND: 30.000 EURO MONATLICH FÜR SYRISCHE GROSSFAMILIWEITERLESEN

Wir konnten eben lesen daß „Familien“ mit vier Ehefrauen und beinahe ZWANZIG Kindern in gewissen Ländern der sogenannten „Tradition“ entsprechen. Solche „Familien“ entsprechen aber garantiert nicht unserer Tradition. Sie entsprechen auch nicht der Tradition des Abendlandes.

Solche „Familien“ auf Kosten des steuerzahlenden deutschen Arbeitnehmers staatlicherseits zu finanzieren ist der Hohn und ist der Todesschlag für unsere abendländische Kultur und ist die Einladung an weitere sogenannte „traditionelle Familien“ bei uns mehr Gelder abzustauben als sie der arbeitende deutsche Familienvater jemals durch ehrliche Arbeit verdienen kann. Obendrein werden in Syrien „Ehen“ in keinster Weise beurkundet!

Jeder kann behaupten  verheiratet zu sein, er muß dafür keinerlei Beweis vorlegen.

.

Asylbewerberfamilie kassiert 7300 Euro monatlich

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s