Am 03.03.2018 veröffentlicht

Seit Beginn 2018 muß auch in Zentraleuropa mit Kannibalismus gerechnet werden, der die Krankheit Kuru auslösen kann. Das ist eine gesellschaftliche Herausforderung, weil damit eine Brutalisierung einhergeht

 

Papua-Neuguinea: Gen schützte Kannibalen vor Hirnerkrankung …

http://www.spiegel.de › Wissenschaft › Mensch › Genforschung

20.11.2009 – Sie aßen die Hirne ihrer Toten – und starben zu Tausenden an Kuru, einer tödlichen Hirnerkrankung. Jetzt haben Forscher bei Einheimischen in Papua-Neuguinea eine Genvariante entdeckt, die vor dem Leiden schützt – sie ist ein Beispiel dafür, wie schnell die Evolution arbeiten kann.
NEWSLETTER
Translate »