was so passiert…VMRO-NP

Hallo, manches fällt mir auf…einiges könnte erwähnenswert sein:

vor drei Tagen fand ich vor meiner Terrasse ein Feuerzeug…

Nichts ungewöhnliches, oder?

Doch ist es! Es führt nur eine kleine Strasse am Garten vorbei. Von dort aus mußte

das Feuerzeug rund 20 Meter weit geworfen werden …..naja, warum nicht?

Schon, aber das Ding war so gut wie neu, voll und funktionstüchtig.

Seltsam, wer wirft mit Absicht ein volles Feuerzeug 20 Meter weit….

Naja, kann ja passieren, oder?

Doch es geht weiter…hier das Bild:

 

wie zu erkennen enthält es eine Aufschrift:

VMRO-NP

Z-K.  GERMANIJA

das hatte ich vorher noch nie gesehen, also fing ich an zu recherchieren.

 

VMRO-NP (Politische nationale Partei, Mazedonien)

Vnatresšna makedonska revolucionerna organizacija  =  Interne mazedonische revolutionäre Organisation

Z.K. Germanija bedeutet = Zentral-Komitee Deutschland

https://www.facebook.com/vmro-np-157622254330454/

.

Ja das bekam ich soweit heraus.

Hier bei uns ist das schon merkwürdig. Wir leben in einem Weiler direkt am Berg. Wenige Häuser und Höfe.

Betrieb nur innerhalb der Urlaubszeit. Zur Zeit ist keine, diese beginnt erst eine Woche vor Ostern.

Durchgangsverkehr gibt es nicht….und auch keine Merkel-Invasoren.

Es handelt sich hier um eine Nationale Partei die die Abspaltung von Griechenland vorantrieb.

Zudem unterstützte sie 1990 die teilweise deutsche Wiedervereinigung.

Eine Jahr später, 1991, wurde der nördliche Teil Griechenlands abgespaltet und souverän als Mazedonien.

Sehr zum Ärger der Griechen die diese Trennung nicht akzeptieren.

Es geht auch um Alexander den Großen der kein Grieche sondern Mazedonier war!

Nun beanspruchen beide diese bedeutende Persönlichkeit…

Wie auch immer, das sind nicht unsere Angelegenheiten…..

Bleibt die Frage: 

warum wurde mir das Feuerzeug, voraussichtlich mit Absicht, vor die Terrassentür geworfen?

Ich bin National-Konservativ und die VMRO-NP ebenfalls…

Soll das der Versuch einer Kontaktaufnahme sein?

Leider ereigneten sich in den rund drei Tagen danach keine weiteren Vorfälle.

Verfügt jemand über mehr Hintergrund-Kenntnisse?

Meldungen können auch über

wiggerl@protonmail.com

erfolgen.

Servus, Euer

Wiggerl