Volkslehrer: als Köder missbraucht…?

 

heute las ich einen Artikel des Bloggers Killerbee. Ich schätze seine Artikel sehr, denn es scheint sich bei ihm wirklich um einen Menschen mit Verstand zu handeln.

ls Beweis verlinke ich diesen Artikel hier
DER VOLKSLEHRER UND DIE VORSEHUNG
In seinem letzten Artikel ging er der Frage nach, ob ich von den dunklen Mächten als Köder gebraucht werde. Der Artikel ist überaus lesenswert und hier ist er auch schon:
IST DER VOLKSLEHRER EIN KÖDER?

Die Frage ist durchaus berechtigt und ich bin froh, dass sie jetzt thematisiert wird. Deswegen habe ich gleich ein Video erstellt, in dem ich die Antwort auf die Frage gebe. 

Ich verweise in dem Video auf zwei Bücher, die ich jedem ans Herz legen möchte:

1. Guido Giacomo Preparata: „Wer Hitler mächtig machte“.
2. Gerd Schultze Ronhof: „1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte“

Viel Spaß beim Ansehen, solange es noch nicht eingeschränkt ist. Ihr könnt den Link gerne weitergeben und auch gerne das Video bei Euch hochladen.

Wohlan denn!

Euer Volkslehrer

 

 

3 Kommentare

  1. Wer wird denn nun aber missbraucht und von wem? Das geht mir hier nicht eindeutig hervor.
    Letzten Endes ist dass dann ja eine Opferrolle. – Die Antifa, die LINKEN allgemein = Multi-Kulti, Gender-, Feminismus- Fetischisten, der ISLAM, oder die RECHTEN was immer man darunter versteht?

    Was aber wichtig wäre zu wissen – damit letztendlich nicht jeder gegen jeden . . .Zum Widerstand muss man sich positinieren. Wer mit dem Kopf durch die Wand will, sollte zumindest wissen was er im anderen Zimmer will.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.