SPD-VIZE Stegner verspricht: „Wir werden Deutschland weiter islamisieren!“

Michael Mannheimer, 13.4.2018

WIR UMGEKEHRT VERSPRECHEN: WIR WERDEN DICH, RALF STEGNER, FASSEN UND DEINER GERECHTEN STRAFE ZUFÜHREN.

Laut einer Meldung von Journalistenwatch vom Stegner:

„Wir werden Deutschland weiter islamisieren!“

(Quelle)

Stegner, Deutschlands gefährlichster Politiker und Vater eines Lümmels, der der Chef der terroristischen Hamburger Antifa ist (Der Apfel fiel diesmal direkt neben den Stamm!) – gehören beide inhaftiert, vor ein Gericht gestellt und zu mindestens 10 jahren Gefängnis verurteilt.

Stegner senior, weil er aktiv an einem Staatsputsch gegen Volk und Verfassung beteiligt ist (Wo entnimmt er das Recht, dass Deutschland islamisiert werden darf?), sein missratener Sohn, weil er aktives Mitglied einer terroristischen Organisation Antifa ist –  und als solches dem Straftatbestand des §129a STGB unterworfen ist.

Dass Stegner senior nun sagt, er und seine sich zur bolschewistischen Partei entwickelte SPD wollten Deutschland weiter islamisieren, zeigt, dass alle dahingehend gegenteiligen Behauptungen („Niemand hat die Absicht, Deutschland zu islamisieren“) falsch und dreiste Lügen waren.

Die Katze ist nun aus dem Sack

– wohl auch deswegen, weil Stegner und Co der Meinung sind, dass der status quo nicht mehr veränderlich sei.

Sie werden sich alle wundern.

Wenn nach dem Zweiten Weltkrieg 13 Mio Deutsche aus ihren eigenen deutschen Gebieten im Osten Deutschlands vertrieben werden konnten, wenn man ihnen zwischen 2 Stunden und 2 Tagen Zeit gab, ihre Habseligkeiten zusammenzukratzen, bevor sie sich auf den Todesmarsch gen Westen machten (Millionen deutsche verhungerten, erfroren oder starben an Erschöpfung bei diesen Märschen) – dann zeigt, das, dass vieles, um genau zu sagen: alles geht, wenn der politische Wille vorhanden  ist.

Entgegen zahlreicher meiner Blog-Kollegen habe ich längst den Pfad des sinnlosen Appeasement verlassen.

Ich habe längst die tödliche Illusion verloren, dass man das uns ermordende linkspolitisch-bolschewistische Establishment, das mit der Wiedervereinigung 1990 in Deutschland wider Fuß fassen konnte, noch mit Worten erreichen kann.

Wir Deutsche müssen uns mobilisieren und zur Tat schreiten:

Wir müssen unsere Politiker des Schlags Stegner jagen und wirkungslos machen. Wir müssen uns der Pest der Antifa entledigen: So oder so. Und vor allem: Wir müssen Merkel und ihre Regierung stürzen.

Das alles ist das Gebot aus dem Art20. Abs 4 GG., dem berühmten Widerstandsparagrafen des Grundgesetzes, was wir als Verfassung betrachten:

„Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

Nun, die freiheitlich-demokratische Grundordnung ist bereits weitestgehend abgeschafft.

Selbst das Bundesverfassungsgericht ließ verlauten,

„dass alle deutschen Gesetze und Wahlen seit 1956 ungültig gewesen waren“ 

(Quelle).

Auch die letzte Wahl 2017 wurde vom Bundesverfassungsgericht als u gültig erklärt,  weil die Zahl der legalen Überhangsmandate weit überschritten wurde. Und? Hats  GEKÜMMERT?

Merkel bildete dennoch eine neue Regierung – ganz so, als wäre das oberste deutsche Gericht nicht existent.

Alle friedlichen Möglichkeiten, die Zerstörung unserer freiheitlich-demokratische Grundordnung zu verhindern, sind restlos ausgeschöpft – und allesamt gescheitert.

Deutschland gleicht heute schon mehr einem arabischen Land als jenem Deutschland, das es 2000 Jahre lang war. 

Somit bleibt gemäß der Grundgesetzes nur der kollektive Widerstand des deutschen Volks.

Was die Form dieses  Widerstands betrifft, hat der Gesetzgeber bewusst offengelassen.

Grundgesetzkommentatoren aus den 60-er und 70-er Jahren meinten unisono, dass damit jede Form der Gewalt, auch tödliche, bewusst mit eingeschlossen würde.

Denn was nützt ein Widerstand gegen ein verbrecherisches Regime, wenn ein solcher auf friedliche Demonstrationen, Bittschriften oder Petitionen beschränkt würde? Richtig? Nichts. Oder genauer gesagt: Herzhaftes Gelächter unter den Herrschenden.

Denn in Wahrheit haben die Abschaffer des Grundgesetzes ihre Grundrechte längst verwirkt.

So bestimmt als Art. 18 GG, der nicht ohne Grund so gut wie nie in den deutschen Pressemeldungen erwähnt wird.

Darin heißt es:

„Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit (Artikel 5 Abs. 1), die Lehrfreiheit (Artikel 5 Abs. 3), die Versammlungsfreiheit (Artikel 8), die Vereinigungsfreiheit(Artikel 9), das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis (Artikel 10), das Eigentum (Artikel 14) oder das Asylrecht (Artikel 16a)

zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte.“

Da die Justiz gegen diese Verbrecher nicht einschreitet – was ihre zentrale Aufgabe wäre, was sie aber aufgrund des Umstands, dass wir in Deutschland keine Gewaltenteilung haben und die Justiz der Exekutive untergeordnet ist –  nicht tut.

Wenn die Justiz ihre Aufgabe nicht erliegen kann und darf, dann müssen wir, das deutsche Volk, die Bio-Deutschen, Das „Pack“ (Gabriel), „Die Dunkeldeutschen“ (Gauck), sofern wir unser Land lieben und für dieses zu kämpfen und zu sterben bereit sind, dies selbst in die Hand nehmen.

Daher müssen tapfere Deutsche alles tun, jene zu jagen und zu richten, die unser Land zerstören wollen.

Denn der Staat hat versagt: Exekutive, Justiz und Judikative ziehen allesamt am selben Strang, der das deutsche Volk in seine Vernichtung stürzt.

Ich fordere hier also ein Grundrecht ein!

Und die Regierungsjuristen wissen genau, dass sie mich wegen dieser Forderung juristisch nicht belangen können. Zumal die Beweise für die Inkraftsetzung des Widerstandsrechts geradezu erdrückend sind:

1000nde gegen Merkel eingegangene Klagen seitens Verfassungsrechtler wurden vom Bundesverfassungsgericht, sehr wahrscheinlich aufgrund einer persönlichen Weisung Merkels, erst gar nicht angenommen.

Damit steht Deutschland juristisch noch schlechter da als die der Türkei: denn dort werden Verfassungsbeschwerden gegen Erdogan vom höchsten Gericht akzeptiert – und, man glaubt es kaum – teilweise auch stattgegeben.

Daher meine zigste Forderung an tapfere Deutsche:

  • Nehmt endlich eurer Schicksal endlich selbst in die Hand.
  • Wartet nicht auf eine externe Macht, die euch beistehen wird.
  • Es wird niemand kommen, der sich für euch einsetzt – wenn ihr es selbst nicht tut.
  • Wartet nicht auf die Bundeswehr, die euch helfen wird.
  • Sie wird es aber sehr wahrscheinlich, wenn ihr endlich zur Tat schreitet
  • Hört nicht länger auf jene, die euch einbläuen, der Widerstand müsse friedlich verlaufen.
  • Mit eurer Friedlichkeit wartet nur eines: Euer Augelöschtwerden als Volk und Kultur. Und zwar ohne Gegenwehr.
  • Damit werdet ihr in die Liste der untergegangenen Völker eintreten. Ist es das, was ihr wollt?
  • Denn die Gegenseite schert sich einen Dreck um Friedlichkeit:
  • Sie bietet alles auf, um den bislang zutiefst friedlichen Widerstand der Deutsche mit maximaler Gewalt einzudämmen, zu kriminalisieren und zu unterdrücken.
  • Zahlt es ihnen mit gleicher Münze zurück
  • Bekämpft die Antifa, jagt sie durch die Straßen
  • Bekämpft aber vor allem ihre Hintermänner:
  • Jene Politiker, Journalisten und Gewerkschafter, die sich am Grundgesetz und den deutschen Gesetzen vorbei entschlossen haben, unser Volk, Euch!, zu vernichten.

Bildet Widerstandsgruppen, die zu allem fähig sind:

Auch zur Liquidierung verbrecherischer Politiker und Journalisten. Geschockt? Das tut die Gegenseite längst.

Deutsche werden von der Antifa und de islamischen Invasoren zu hunderten totgeschlagen, gemessert, zu Invaliden geprügelt.

Der Tod Ulfkottes ist doch nicht so gesichert, wie man zu meinen glaubt. Seit Jahren verfügt die CIA eine Herzinfarktspistole – deren kleines, kaum spürbares Geschoss zum sofortigen Tod des Delinquenten führt.

„Der US-Geheimdienst CIA verfügt seit 1975 über eine Herzinfarkt-Waffe. Diese feuert einen winzigen Pfeil ab, der Kleidung durchdringt und dem Opfer Gift injiziert. Nur Momente später erleidet dieses einen Herzinfarkt. Das Gift verflüchtigt sich sofort und kann in einer Autopsie nicht mehr nachgewiesen werden.“

Quelle

Die Waffen von CIA, KGB und MI…unliebsame Personen auf „natürliche“- oder „Unfall“-Weise zu ermorden…die Herzinfarkt-Waffe

Update 5: …..VIDEOBEWEIS! DIE ERMORDUNG DES DR. UDO ULFKOTTE!

Der jüngst verstorbene Udo Ulfkotte, der mehrere Herzinfarkte hinter sich hatte, war also ein geradezu ideales Ziel für den Einsatz dieser Waffe. Ich weiß, dass dies (noch) eine reine Spekulation ist, da jeder valide Beweis fehlt. Doch im gegenwärtigen Weltgeschehen geht diese These über eine reine Verschwörungstheorie weit hinaus.

Der Erfinder der NWO, Thomas P. M. Barnett, in deren Namen Merkel ihren Genozid an der deutschen Bevölkerung durchsetzt, hat all jenen, die gegen die Pläne der NWO (völlige Vermischung der Völker und Kulturen, Zerstörung aller Nationalstaaten, einreißen aller Staatsgrenzen) aufbegehren, wörtlich gedroht (Quelle):

„Tötet die Globalisierungs-Gegner!“

Und wenn der Oberjournalist Josef Joffe, Herausgeber der ZEIT, die Ermordung Trumps straflos im ARD fordern darf – und bis heute völlig unbeschadet und juristisch unverfolgt bleibt, obwohl er sich in kriminellster Form vor einem Millionenpublikum in einem öffentlich-rechtlichen Sender straffällig gemacht hat, indem er gegen den Paragraph § 111 (Öffentliche Aufforderung zu Straftaten) verstieß – dann dürfen auch wir solche Forderungen stellen.

Mit dem einen Unterschied:

Wir fordern die Bekämpfung von Völkermorden wie Josef Joffe, Ralf Stegner, Angela Merkel, Heiko Maas, Jürgen Trittin, Joschka Fischer, Claudia Roth, Cem Ödzemir, Deniz Yücel, Kai Diekmann, Anetta Kahane und 1000nde andere mehr, die in den letzten Jahrzehnten nichts anderes taten, als unsere Gesetze und in tausenden Jahren gewachsene Kultur abzuschaffen, unser Grundgesetz bis zur Unkenntlichkeit auszuhöhlen und uns Massen von kulturell inkompatiblen Mördern, Kinderschändern, „Gotteskriegern“ und Terroristen nach Deutschland gebracht haben – ohne auch nur die Spur einer gesetzlichen Grundlage dafür zu haben.

Für all das hatten sie keinerlei Rechte, auf die sich sich berufen konnten.

Wir echten Widerständler haben zwei Rechte, die hinter uns stehen:

1. Das Naturrecht zum Widerstand eines Volkes, das akut vom Genozid bedroht wird

2. Das Widerstandsrecht der deutschen Verfassung, der man wegen der Zweiteilung Deutschlands nach 1945 noch den Namen“ Grundgesetz“ gab.

Deutsche: Wacht auf! Wenn ihr heute nichts tut, wird es morgen nichts mehrt geben, was ihr tun könnt. Denn morgen wird es niemanden mehr geben, der noch aufbegehren kann!

.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer IBAN: HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT): OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

.

deutschelobby also ich Wiggerl stimme Michael voll und ganz zu. Das gleiche vermittle ich schon seit Jahren!