Köthen Lügenpresse verharmlost Totschlag!

 

Einerseits können die Systemmedien nicht reißerisch und hetzerisch genug „berichten“ und andererseits verharmlosen, täuschen und manipulieren sie. Anscheinend gilt für diese sogenannten Journalisten der Gleichheitsgrundsatz des Grundgesetzes nicht, denn anders ist es nicht zu erklären, wie unterschiedlich schwerste Verbrechen umschrieben. „erklärt“ und sogar „gerechtfertigt“ werden. Diese sogenannten Medien sind und bleiben einfach nur das Sprachrohr der herrschenden Kaste. Systemgünstlinge. Für mich trifft der Begriff „Lügenpresse“ deshalb in sehr vielen Fällen absolut zu. Tim K.