In Lüneburg für Deutschland!


oder gesichert bei

 

Am 31.01.2019 veröffentlicht

Ein Jahr nach dem Drama um den Gedenkstein und den Bürgermeister in Lüneburg schaue ich mal wieder am Ort des Geschehens vorbei und schaue, was es Neues gibt.
Das Schicksal der 110 ID:

Die isolierte Diktatorin und ihr gehirngewaschenes Volk!


oder gesichert bei

Am 31.01.2019 veröffentlicht

Angela Merkel ist international größtenteils isoliert und dank der gleichgeschalteten Medien und einem regelrecht gehirngewaschenen Wahlvolk kann die Komödie dennoch noch weiter aufgeführt werden.
Wann wird dieses grauenhafte Merkel Regime bei euch in Deutschland endlich gestürzt? AKK ist die beliebteste Politikerin Deutschlands?😂 Die Deutschen sind echt nicht mehr zu retten! Volle Kraft in den Untergang!
Deutschlands Zukunft liegt in unseren Händen, nicht in denen von einer realitätsfernen Gutmenschin mit chronischem Deutschenhass!

Wir sind das Land der ewig Schuldtragenden! Deshalb ducken wir uns alle, aus Angst, Nazi zu sein, bis zum Untergang! Und der läuft…

121 Punkte von 300! Das ist doch mies. Und die Umfrage war ein Witz. Wenn es in der Umfrage um Pest, Cholera, AIDS oder Krebs gegangen wäre, hätten wir dann ne beliebte Krankheit??? Total lächerlich!

Reden die sich das selber schön? Wer Verstand hat merkt doch das es nur noch Schmierentheater ist.

Islamischer Hundehass: Halter dürfen ihre Vierbeiner nicht mehr ausführen


Auch Islam-Angehörige in europäischen Ländern sind überwiegend Hundehasser und für zahlreiche Tötungen und Vergiftungen verantwortlich….

Das islamische Regime im Iran führt einen erbitterten Kampf gegen Hundebesitzer in Teheran: Ihnen wurde jetzt verboten, ihre Vierbeiner in der iranischen Metropole auszuführen. Sie dürfen sie auch nicht mehr im Auto transportieren, um mit ihnen außerhalb der Stadt spazieren zu gehen. 

Das „Gassi-Gehen“ in allen öffentlichen Bereichen wie Parks steht ab jetzt unter Strafe: „Wir haben die Erlaubnis der Staatsanwaltschaft von Teheran erhalten und werden entsprechende Maßnahmen gegen alle ergreifen, die ihre Hunde ausführen“, kündigte der Polizeipräsident von Teheran, Brigadegeneral Hossein Rahimi, an.

Der Anblick von Hunden würde unter der Bevölkerung „Angst und Besorgnis“ auslösen, begründete der Teheraner Polizeipräsident laut BBC den erneuten Schlag gegen Hundeliebhaber. „Es ist verboten, Hunde in Autos herumzufahren, und wenn dies beobachtet wird, werden ernsthafte polizeiliche Maßnahmen gegen die fraglichen Autobesitzer ergriffen“, so die weitere Drohung in Richtung Hunde liebende Menschen.

screenshot Twitter
screenshot Twitter

Vor allem in der westlich orientierten iranischen Mittelklasse sind die Vierbeiner gern gesehene Gefährten.

Der Besitz von Hunden als Haustiere wurde vom Islam-Regime nicht grundsätzlich verboten, aber seit der islamischen Revolution von 1979 ist  die Hundehaltung „umstritten“. Hunde gelten im Islam – wie auch menschlicher Urin, Kot, Eiter, Erbrochenes, Schweine, Hundespeichel und Hundeschnauze sowie Alkohol als „nadschis„.

Deshalb wird seitens der islamischen Machthaber alles unternommen, um die Hundehaltung unmöglich zu machen. In der Vergangenheit wurden viele Vierbeiner beschlagnahmt, vor neun Jahren verbot das Ministerium für Kultur und islamische Anleitung den Medien die Veröffentlichung von Werbung für Haustiere oder Haustierprodukte.

2014 gab es bereits den Vorstoß im Parlament, dass den Besitz eines Hundes unter Strafe stellt:

Wer einen Hund besaß, musste laut Stern nicht nur mit einem Bußgeld von 2.500 Euro rechnen, sondern durfte sich auch auf die Tötung des Hundes und 60 Peitschenhiebe für sich selbst einstellen.

„Jeder, der an öffentlichen Orten mit Tieren wie Hunden oder Affen unterwegs ist oder spielt, schadet der islamischen Kultur sowie der Hygiene und dem Frieden anderer, insbesondere Frauen und Kinder“,

hieß es in der Gesetzesvorlage von 2014.

Ein Aufschrei in den sozialen Medien zum Thema Gassiverbot bleibt bisher aus.

In Europa sollte eine solche Regelung, die die Hundehaltung quasi unmöglich macht, eine Warnung an all jene Islamophilen sein, die gar nicht genug von der „Religion des Friedens“ und ihren Anhängern bekommen können.

Unterdessen versuchen iranische Tierschützer immer wieder, das grausame Vorgehen gegen Straßenhunde abzumildern.

Die werden nämlich einfach abgeknallt. Für die „Welt“ war es 2017 ein Erfolg und ein Beispiel für die Modernisierung des Irans, als es Tierschützern gelang, ein Kastrations-Pilotprojekt in Teheran ins Leben zu rufen.  (MS)

.

https://www.journalistenwatch.com/2019/01/30/islamischer-hundehass-iraner/

FRAMANIEN: Aachen-Vertrag: Deutsch-französischer Superstaat vorbereitet?


Angela Merkel, EU, EU-Politik, European Union, Hollande, SUPERSTAAT

Veröffentlicht

29.06.2016

Geheimpapier enthüllt Putsch von oben: Merkel und Hollande wollen europäischen Superstaat

 

oder gesichert bei

UNBESCHREIBLICH! Tinder war gestern – jetzt kommt Mission Lifeline!


oder

Am 25.01.2019 veröffentlicht

Es ist alles nicht mehr zu fassen!!! Und trotzdem ist es die Realität! Aber was die können, können wir schon lange!
Werde auch Du Teil des Teams und zeige Flagge!
Nur für kurze Zeit!
Nicht erhältlich in Geschäften.
Verschiedene Stilrichtung erhältlich, aber bestellt bevor es zu spät ist.

Kein Problem – Rechtsextrem!


oder

Am 26.01.2019 veröffentlicht

Analyse des Zeitungsartikels der Thüringer Allgemeinen https://www.thueringer-allgemeine.de/… und einer Anfrage an die Thüringer Landesregierung
▶ Aufgrund der vielen Arbeit, Kommentare wegen Hassrede und/oder Gesetzesverstoß zu löschen, wird in Zukunft zu unseren Videos die Kommentarfunktion gesperrt. Kontaktaufnahme zu uns steht unter jedem Video.
➡ Kontakt zu uns / Tonträgerbestellung von Axel Schlimper: angela-schaller@protonmail.com
➡ Postfach: Angela Schaller Postfach 3 08 96508 Sonneberg

“Geheimvertrag” von Aachen: Der Anfang vom Ende der EU?


oder

Am 26.01.2019 veröffentlicht

Romans russischer Verein „WBH“ | GASTBEITRAG


oder gesichert bei

Passend zum Holocaust-Gedenktag wurde mir dieses Video über Roman Yushkovs Verein zugespielt – ich bin mir nicht sicher, was ich davon halten soll … was denkt Ihr?

Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

#volkslehrer #weremember #niewieder

Die Todsünden der Grünen gegen das deutsche Volk…neue Broschüre


Die Deutschen Konservativen e.V.

Hervorgegangen aus der „Bürgeraktion Demokraten für Strauß”, gegründet 1980 in München Postfach 76 03 09 – 22053 Hamburg – Tel. 040 / 299 44 01 – Fax 040 / 299 44 60
Hamburg, den 21. Januar 2019

Sehr geehrter,

die Grünen sind doch so nett. Und dieser Herr Kretschmann aus Baden-Württemberg ist ja ein wirklicher Landesvater. Ist er auch. Selbst mir gefällt dieses kauzige Polit-Urgestein. Aber das ist nur die eine Seite der grünen Medaille.

Die andere Seite der Medaille sieht so aus:

„Ich wünschte, Deutschland wäre im Zweiten Weltkrieg vollständig zerbombt worden. Dieses Land verdient keine Existenzberechtigung.“

Oder auch das:

„Alles, was deutsch ist, muß vernichtet, ausgemerzt und komplett zerstört werden.“

Originalton Miene Waziri, Spitzenpolitikerin der Grünen in Schleswig-Holstein. Die Quelle kann ich Ihnen nennen.

Noch vor drei Jahren forderte die Grüne Jugend die „Auflösung DEUTSCHLANDS“.

in Berlin wünschen sie sich afrikanische Straßennamen – statt deutsche. Der Nachtigallplatz soll so heißen: Yaa-Asantewaa-Platz. Die Lüderitzstraße: Martin-Dibobbe-Straße, die Petersallee: Nzonga-von-Matamba-Allee. Alle drei radikale Schwarze, Mörder.

Grünen-Bundesvorsitzender Robert Habeck, der sich nach außen sehr ruhig und anständig verhält, weil er von Kretschmann gelernt hat, verkündete noch vor einem Jahr: „Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wußte mit Deutschland nichts anzufangen, und weiß es bis heute nicht.“

Die 10 akuten Gefahren, die von den Grünen ausgehen;

1. Die Grünen verunglimpfen den Begriff „Deutschland“ und die Deutsche Nation.

2. Grüne Politik führt zur Zerstörung der Familienstrukturen.

3. Die Grünen unterstützen die Islamisierung Deutschlands.

4. Sie fordern und fördern Masseneinwanderung.

5. Die Grünen haben nichts dagegen, wenn Deutschland die Schulden korrupter Banken und Staaten übernimmt. Ein glatter Bruch der Verträge von Maastricht, die genau das verbieten.

6. Die Grünen verbreiten Horror-Meldungen gegen die Kerntechnik, bar jeder wissenschaftlichen Vernunft.

7. Die Grünen ruinieren die Stromversorgung durch Unterstützung des Verbotes wirtschaftlicher Methoden zur Stromerzeugung.

8. Die Grünen rauben den Deutschen das Geld für die Kosten der sinnlosen Energiewende, obwohl C02 nicht klimaschädlich ist.

9. Die Grünen bekämpfen die Automobilindustrie durch immer verrücktere Regulierungen. Damit wird eine Hysterie geschürt, obwohl die Luft in Deutschland so rein ist, wie seit über 100 Jahren nicht mehr.

10. Die Grünen sind für Babymord im Mutterleib bis zum neunten Schwangerschaftsmonat.

Unser guter Peter Helmes hat eine Generalabrechnung mit den Grünen geplant. Die rotlackierten Grünen stehen durch geschickte Politik in Umfragen bei rund 20 Prozent Zustimmung bei den Wählern. Das ist nur möglich, weil die wahren Ziele der Grünen nicht bekannt sind, von den linken Medien natürlich verschwiegen werden.

Helmes nennt Quellen, Original-Sprüche, die abenteuerlich sind und den Grünen die Maske vom Gesicht reißen.

Bestellen Sie die geplante Broschüre von Peter Helmes vor mit der beiliegenden Bestellkarte.

In diesem Jahr gibt es wichtige Wahlen: Europa-Wahlen und Landtagswahlen in Bremen, Brandenburg, Sachsen und Thüringen.

Eine gute Gelegenheit, unseren Kampf gegen die grünen Bevormunder und „Weltverbesserer“ erneut zu verstärken. Bitte, helfen Sie uns dabei mit einer Spende.

Danke, daß Sie mir wieder einmal „zugehört“ haben.

Ehrenpräsident: Heinrich Lummer, Bürgermeister und Innensenator a.D.

Stellvertreter des Ehrenpräsidenten: Christian Fürst zu Bentheim und Steinfurt Bis 2010 Stellvertreter des Ehrenpräsidenten: Casimir Prinz Wittgenstein, Europa-Abgeordneter a.D. t Kuratorium: Vorsitzende Gabriele Ossmann – Rat der Ältesten: Vorsitzender pr. Gustav Krüger t Ehrenpräsident bis 1997: Chlodwig Prinz zur Lippe f \

Schwester-Organisation in Lettland, Litauen und Estland, Aufbau-Organisation in Österreich Deutsche Postbank – Konto-Nr. 333 33 205 – BLZ 200 100 20 – IBAN: DE 86 2001 0020 0033 3332 05 – BIC: PBNKDEFF

 

WLADIMIR PUTIN’S „KÜRZESTE“ REDE…so sollte es sein…


WLADIMIR PUTIN’S „KÜRZESTE“ REDE:

Lebt in Russland wie Russen! Jede Minderheit, gleichgültig woher sie kommt. muss wenn sie in Russland leben, dort arbeiten u. essen will, Russisch sprechen, und das russische Gesetz respektieren. Wenn Sie das Gesetz der Scharia bevorzugen und das Leben von Muslimen führen wollen, dann raten wir Ihnen, dorthin zu gehen, wo es Staatsgesetz ist.

Russland braucht keine muslimischen Minderheiten. Die Minderheiten brauchen Russland, und wir werden Ihnen keine besonderen Privilegien gewähren oder unsere Gesetze zu ändern versuchen, um Ihre Wünsche zu erfüllen, egal, wie laut sie „Diskriminierung“ schreien.

Putin sagt deutlich: „ich lasse es nicht zu das meine Brüder und Schwestern in Deutschland und „EU“ wegen einer „Globalen Elite“ abgeschlachtet werden durch illegale Eindringlinge“…..

Tag der „“Opfer“ des Nationalsozialismus““! – Was tun?


oder

 

Am 27.1. findet weltweit der Tag des Gedenkens der „“Opfer“ des Nationalsozialismus““ statt. Falls Ihr noch keine Idee habt, was Ihr an diesem Tag machen sollt, habe ich hier drei Vorschläge für Euch.

HOCHPEINLICH – extrem GG-feindliche und kriminell antideutsche Grünen-Spitze komplett zerlegt!


oder

Am 23.01.2019 veröffentlicht

Krampfhaft, peinlich, unwissend und ahnungslos. Robert Habeck war kein Gegner und hat es mir sehr einfach gemacht.

GiftköderRadar…neue Facebook-Richtlinien


 

NEU 🚀 NEU 🚀 NEU 🚀 NEU 🚀

Durch die neuen Facebook-Richtlinien ist es uns kaum noch möglich euch auf dieser Seite zuverlässig vor einem #Giftköder zu warnen und daher möchten wir euch über das folgende Update informieren:

Ab sofort stehen die automatischen E-Mail Benachrichtigungen auf unserer Website ALLEN Mitgliedern – kostenfrei – zur Verfügung. 👏

Was müsst Ihr tun um eine Benachrichtigung bei neuen Ködern in euer Umgebung zu erhalten?

1. Erstellt einen kostenfreien Account unter:
https://www.giftkoeder-radar.com/registrieren

2. Richtet dann im Mitgliederbereich beliebig viele Schutzzonen bzw. Benachrichtigungen für euch ein. Ihr könnt dort z.B. die Adresse von eurem Zuhause, eurem Arbeitsplatz, dem Ferienhaus oder dem Urlaubsort eintragen.

3. Bitte teilt diesen Beitrag auch mit euren Freunden oder markiert sie einfach direkt in den Kommentaren. So können möglichst viele Hundehalter von diesem Update profitieren.

Ein weiteres großes Update erfolgt noch im Laufe dieser Woche! Auf vielfachen Wunsch geben wir allen Mitgliedern bereits in Kürze die Möglichkeit selbstständig eine Warnung für andere Hundehalter auf der Plattform zu veröffentlichen!

Alle Infos natürlich auch unter:
https://www.giftkoeder-radar.com

Projekt Zukunft, die Themen


oder

Am 22.01.2019 veröffentlicht

Die Planung bezüglich der näheren Zukunft ist öffentlich einsehbar und ab 2020 sollte diese umgesetzt werden, falls daß nicht schon vorher umgesetzt wurde. Die Planer, als Prädiktoren bezeichnet, scheinen aber keine Ahnung zu haben von Natur und Kultur. In diesem Video werden einige Themen genannt, die voraussichtlich ganz anders verlaufen, als es sich die Prädiktoren denken.

Die „Enzyklopädie der Wahrheit“ ist zurück – härter und stärker denn je!


oder

https://logr.org/selbstschutz/die-enzyklopaedie-der-wahrheit-ist-zurueck-haerter-und-staerker-denn-je/

Meine erste Demo: „Für Deutsche Kultur in Deutschland“ – Kundgebung vor dem Reichstag


oder

Meine erste Demo: „Für Deutsche Kultur in Deutschland“ – Kundgebung vor dem Reichstag

 

Syrischer Muslim mit 4 Frauen und 23 Kindern erhält monatlich 30.000 € Sozialhilfe! Vom Steuerzahler


Die komplette Leine des Grauens vor dem Kanzleramt


oder

 

Am 20.01.2019 veröffentlicht

Am vergangenen Samstag wurde die komplette Leine des Grauens vor dem Kanzleramt entrollt. Ihre Länge überstieg meine Befürchtungen bei Weitem.
Doch sehet und höret selbst.

Die Reichsgründung am 18. Januar 1871 des Deutschen Reiches


Die Reichsgründung am 18. Januar 1871 durch die Proklamation Wilhelms I. zum Deutschen Kaiser war der vorläufig abgeschlossene Prozeß zur Entstehung des Deutschen Reiches. Zeitgeschichtlich wurde es als das sogenannte Zweite Reich nach dem Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation bezeichnet.

 

Deutschland – Deutsches Reich

 

Die Kaiserproklamation zu Versailles am Reichsgründungstag, 18. Januar 1871; nachdem Otto von Bismarck die Proklamation vollbrachte, tritt Großherzog Friedrich von Baden nach vorn und bittet Wilhelm, seinen Schwiegervater, ein Hoch auf ihn aussprechen zu dürfen. Wilhelm gewährt ihm den Wunsch, woraufhin der Großherzog der gespannt wartenden Versammlung im Spiegelsaal die Worte entgegenschmettert: „Seine Kaiserliche und Königliche Majestät, Kaiser Wilhelm, lebe hoch!“ Dieser Ausruf ist von größter Bedeutung, denn der Großherzog umgeht damit die Problematik des Kaisertitels, denn es gab Differenzen ob „Kaiser von Deutschland“, „Kaiser der Deutschen“ oder „Deutscher Kaiser“. Nach diesem Ausruf erschallt sechsmal ein donnerndes Hoch der Anwesenden. Gleich danach – die Fahnen undStandarten der deutschen Fürstentümer wehen über dem Haupt des neuen Kaisers – stimmen die Anwesenden das „Heil Dir im Siegerkranz“ an, das die Funktion einer Nationalhymne im Kaiserreich übernehmen wird.

 

Die Bekanntmachung der Proklamation

Neue Informationen – und ein Lied


oder

Am 15.01.2019 veröffentlicht

Liebe Freunde, hier präsentiere ich Euch die Rednerliste für die Veranstaltungen am kommenden Samstag. Außerdem gebe ich eine kleine Anregung, welche Sprüche Ihr auf die Plakate schreiben könnt. Doch höret und sehet selbst.

Abgrundtiefe Schande! Polizei nimmt bei Clan-Razzia „arabischen Papierdeutsch-Kollegen“ fest!


ODER

AfD-„EU“-Parteitag—Systemler keuchen unter der nationalen Kraft


Ausgabe 013: 14. Januar 2019
Alice Weidel: Der Euro wird ihnen um die Ohren fliegen
Dr. Alice Weidel gestern in Riesa: „Der Euro wird denen sowieso um die Ohren fliegen!“

AfD-„EU“-Parteitag – Systemler keuchen unter der nationalen Kraft

Gestern wurde in Riesa (Lkr. Meißen) das Europawahlprogramm von der AfD beschlossen. Man kann sagen, dass die Nationalen in der Partei inhaltlich maßgeblich gegen Gauland, Meuthen, Pazderski, Junge usw. durchgesetzt haben. Sie will ein „Europa der Vaterländer“ statt einer „quasistaatlichen Europäischen Union“. Beschlossen wurde die Abschaffung des EU-Parlaments, der Ausstieg aus dem Euro und die Rückkehr zur D-Mark. Es wurde der Schutz der Nationen und die Rückführung der Flüchtlinge abgesegnet. Das Recht auf Volksabstimmungen über europäische Themen ist im Wahlprogramm ebenso verankert wie das NEIN zur EU-Armee und das JA zu Russland. Natürlich wird im EU-Wahlprogramm gefordert, den Globalismus-Lobbyismus und die Korruption zu bekämpfen und Umweltpolitik und Landwirtschaft wieder zur nationalen Angelegenheit machen. Auch das Diesel-Fahrverbot soll aufgehoben werden. Letzter Punkt wird sicherlich einige Millionen Wählerstimmen bringen.

Auch konnten nationalistische Kandidaten wie Dr. Hans-Thomas Tillschneider von den Systemlern nicht mehr verhindert werden.
Nur beim DEXIT gelang es Meuthen und Gauland eine Abschwächung durchzusetzen.

Im Leitantrag hieß es unter 2.2.1: DEXIT

„Der Austritt als letzte Option. Sollten sich unsere grundlegenden Reformansätze im bestehenden System der EU nicht innerhalb einer Legislaturperiode verwirklichen lassen, halten wir einen Austritt Deutschlands oder eine geordnete Auflösung der Europäischen Union und die Gründung einer neuen europäischen Wirtschafts- und Interessengemeinschaft für notwendig.“

Gauland und Meuthen setzten durch, dass es nicht mehr heißt „innerhalb einer Legislaturperiode“ (also bis 2024), sondern „in angemessener Zeit“. Diese kleine Verwässerung, mehr erreichten sie nicht, ist vollkommen bedeutungslos.

Denn der EURO-Austritt ist geblieben und damit wäre auch die „EU“ erledigt. Auch die anderen erhalten gebliebenen Punkte (s.o.) würden bei Durchsetzung ein Fortbestehen der „EU“ unmöglich machen.

Überdies ist nicht damit zu rechnen, dass die AfD 2024 eine alleinige Regierungsmehrheit haben wird, was die DEXIT-Forderung ohnehin überflüssig macht. Und wenn sie mit der CDU koaliert, was die System-Führung anstrebt, wird sie sich sowie der Global-EU von Merkel beugen.

Aber allein die Formulierung dieser Anti-EU-Forderungen, durchgesetzt von den Nationalen in der Partei, werden eine ungeheure Sprengkraft erzeugen. Damit ist die AfD im künftigen EU-Parlament mit Anti-EU-Kräften wie Salvinis LEGA, wie Le Pens Nationale Sammlung usw. koalitionsfähig.

Damit wird sie gezwungen, national zu sein. Das BRD-Gesabbel können die AfD-Systemler dann vergessen. Hinzu kommt wahrscheinlich der Druck von Poggenburgs AdP sowie der, der möglicherweise wieder aufsteigenden NPD. Die AfD-Systemkaste wird künftig unter dem nationalen Druck der neuen Kräfte keuchen.

Frau Dr. Alice Weidel, die zur Entlarvung der Finanzverbrechen der „EU“ wahrscheinlich besser als andere geeignet ist, da sie bei Goldman-Sachs beschäftigt war, also über die Konstruktionen der Finanzverbrechen Bescheid weiß, pflegt im Gegensatz zu den System-AfDlern eine erfrischende Sprache. Gestern auf dem Parteitag darauf angesprochen, dass der DEXIT etwas verwässert worden sei, sprach sie wieder einmal Worte, die einem das Systemgeschwätz des Widerlings Gauland vergessen lässt.

Weidel:

Option DEXIT, die haben wir schon mit dem Euro-Austritt gefordert. Rein ökonomisch gesehen wird der Euro sowieso zusammenbrechen, weil alle Währungsverbünde gescheitert sind. Das liegt an dem Allmende-Problem (Gemeinschafts-Eigentum), das wir eben haben. Das fliegt denen früher oder später sowieso um die Ohren und wir werden zu Währungen zurückkehren müssen. Das wird kommen.“

Mit dieser Wortwahl hat Frau Dr. Weidel sich nicht nur der Sprache des NJ bedient, vielmehr hat sie mit dem Hinweis auf „Währungsbünde“ Bezug auf den entsprechenden NJ-Beitrag über die Lateinische Münzunion genommen.

Natürlich wird die BRD von den sich überstürzenden Ereignissen in Europa ohnehin eingeholt. Die Stürme und Kämpfe werden toben, Blut wird fließen und das gemächliche Leben der Systemkreaturen wird jäh enden, da brauchen wir uns gar nichts vorzumachen. Derzeit prahlt die BRD-Globalistenbande noch damit, dass sie die Haushaltsüberschüsse nicht an die bedürftigen Deutschen weitergibt, sondern damit die fremden Invasoren erfreut.

Jeder Überschuss geht also an die fremden Invasionen, die in unser bereits vollgestopftes Land geholt werden, für die unser Lebensraum unwiederbringlich zubetoniert werden muss,  während die Deutschen keine bezahlbaren Wohnungen finden, die Brücken einfallen, die Straßen aufbrechen, die Schulen tödlich versifft sind, die medizinische Versorgung für die Fremden totgespart wird, die Renten besteuert werden.

Ja, damit prahlt BRD-Bande:

„Bund machte 2018 einen Überschuss von 12,8 Milliarden Euro. 11,2 Milliarden Euro können außerplanmäßig der Rücklage für Flüchtlingskosten zugeführt werden.“

Damit ist bewiesen, dass jeder nur verfügbare Euro in die Alimentierung der Invasoren gesteckt wird, und gesteckt werden muss, weil sie ja weiterhin millionenfach angelockt werden sollen – jetzt noch verstärkt mit dem Migrationspakt.

Aber die Krankdeutschen wollen es so, sie wählen im wahrsten Sinne des Wortes ihre Schlächter selber.

Unser migrantiver Selbstmord kostet uns 300 Mrd. Euro im Jahr.

Wenn Youtube die Wahrheit unterdrückt – Nachricht von mir an Euch


ODER

Am 13.01.2019 veröffentlicht

Kleine Stellungnahme/Erklärung von mir an Euch, nachdem mein letztes Video der Zensur zum Opfer fiel. Kleiner Tipp: Wenn Ihr Euch über Russland einloggt (ganz unten auf der Youtube-Startseite), könnt Ihr dieses, und andere kritische Videos meistens immer noch sehen.

Invasor: Messer-Attacke auf Schwangere – Ungeborenes tot!


ODER

 

Am 12.01.2019 veröffentlicht

Es gibt Taten, die sind mit Worten kaum zu beschreiben. Wann stoppen wir endlich diesen Wahnsinn?

BRD-Sender interviewte Schmidt 338. Neu-Schwabenland-Treffen 14.12.2018


oder

Am 12.01.2019 veröffentlicht

Nach über sechs Jahren ist die Videokamera defekt, und das ist die letzte Aufnahme mit der alten HD-Kamera SDR-S70 Panasonic, bearbeitet auf einen zehn Jahre alten Laptop / Notebook Amilo Fujitsu Siemens mit einem Videoschnittprogramm ohne Zerstörung durch ein Update von Bill Gates Microsoft Windows 10.
Bitte spenden Sie jetzt für neue Technik: https://www.flickr.com/photos/peter-s…
Ich wünsche Ihnen Liebe Anerkennung Glück für das NEUE JAHR 2019!
Es ist ein Geschenk des Lebens, in Deutschland Österreich Schweiz geboren zu sein.
Wir Glücklichen, wir leben im Heiligen Land. Ich bin gesund.
Gott Danke.
Schmidt neomatrix.berlin@t-online.de Berlin, den 12. Januar 2019
D2-Funk-Fon 01520 – 591 47 54
Peter Schmidts Webseite + Termine http://peter-schmidt-berlin-zehlendor…

WAHRE WORTE! Wir haben keine Meinungsfreiheit…ehrlicher Kommentar von der deutschen Handballlegende Stefan Kretschmer an.


ODER

Am 12.01.2019 veröffentlicht

In Deutschland gilt es bereits als besonders mutig, eine eigene Meinung zu vertreten! Schaut Euch diesbezüglich den wahren und ehrlichen Kommentar von der deutschen Handballlegende Stefan Kretschmer an. Respekt für diese ehrlichen Worte! Tim K.

Militärische + Wirtschaftsnachrichten Januar 2019 + Anhang


ODER

Am 11.01.2019 veröffentlicht

Video: US-DHS ruft zu 6 Monaten Bevorratung auf + warnt vor Stromausfall- Gefahr! https://www.youtube.com/watch?v=Mzl40… ————————————————————————————————– Die Druckausgabe des INTER-INFO – Des Internationalen Hintergrund-informationsdienst für Politik, Wirtschaft + Militär ist zu abonieren unter office@meinbuecherdienst.at oder Fax: 0043(0)7227-80188-77, Internetseite: http://www.meinbuecherdienst.at ; JAHRESABO Österreich: 25 Euro, Europa: 29 Euro, Welt: 38 Euro incl. Porto+ MWST ————————————————————————————————– Link zum Infomaterial- Shop: http://www.chemtrail.de/?post_type=pr… Link zu EXPRESS ZEITUNG: https://shop.expresszeitung.com/?atid… ————————————————————————————— UNO-Migrationsabkommen Marrakesch . Ladet bitte das Flugi- PDF dazu ( auf http://www.chemtrail.de ) oben herunter + verbreitet es massenhaft per Mail, per Papier etc. , genauso wie die folgenden Papiere der UN von 2000 + 2 x von der EU zur Massenmigration. Lt. EU- Analyse könnten wir noch weitere 192 Millionen Migranten aufnehmen!!
Das ergäben 274 Millionen Einwohner für Deutschland!! (EPOCH TIMES vom 6.11.2018) WERDET AKTIV!!!! Bitte Infos als Mail + Flyer verbreiten: VEREINTE NATIONEN FORDERN BEVÖLKERUNGSAUSTAUSCH VON DEUTSCHLAND (UN- REPLACEMENT MIGRATION = AUSTAUSCH- MIGRATION) http://www.chemtrail.de/?p=10191 +
Die Maske fällt- Vizepräsident der EU-Kommission Timmermans: „MONOKULTURELLE STAATEN AUSRADIEREN“ «. http://www.chemtrail.de/?p=11242#more… + EU- MIGRATIONSKANÄLE – NEU ANSIEDLUNG : europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2434_de.htm —————————————————————————————————
ECHTE DEUTSCHE STAATSANGEHÖRIGKEIT nach Landeszugehörigkeit / § 116.1: Lest auf http://www.chemtrail.de unter dem Titel: Warum die meis­ten Deut­schen nach dem Gesetz keine Deut­schen sind, keine echte Staats­an­ge­hö­rig­keit besit­zen und wel­che Trag­weite dies (auch inter­na­tio­nal) hat! http://www.chemtrail.de/?p=7277 —————————————- STILLE ENTEIGNUNG DROHT! HOLT EUCH UNBEDINGT DEN FLURSTÜCKS-UND EIGENTUMSNACHWEIS VOM KATASTERAMT MIT STEMPEL UND UNTERSCHRIFT FÜR 30 EURO! (in Niedersachsen jetzt Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung benannt)
Wenn gefragt wird, wofür Ihr das braucht, dann fangt bitte NICHT an, mit dem Deutschen Reich zu argumentieren, sondern sagt, daß Ihr Eure Liegenschaft verkaufen wollt + einen Makler eingeschaltet habt, welcher ausländische Interessenten gefunden hat, welche den EIGENTUMSNACHWEIS verlangen! Dann läuft alles glatt ab!
Ich habe den EIGENTUMS-NACHWEIS schon länger. BITTE erledigt das noch möglichst bald. Es EILT! Weitere interessante Informationen (+FLYER, AUFKLEBER, BÜCHER, SONDERDRUCKE ÜBER WETTERKONTROLLE, DIE WAHRE (ELEKTRO-MAGNETISCHE /SKALARE) URSACHE DES TSCHERNOBYL-GAU;+ URANMUNITION- EINSATZ) finden Sie im Shop auf: http://www.chemtrail.de/

In Erinnerung an Udo Ulfkotte…Todestag 13.01.2017


 

kerze_02

 

 

zum Tode von Udo Ulfkotte….ein Nachruf… stilvoll, gefühlvoll, menschlich

 

.

Nachruf zum Tode von Udo Ulfkotte 

„Der Tod ist einem jeden beschieden. Aber nicht jeder Tod wiegt gleich schwer. Wer im Dienst der Ausbeuter und Imperialisten stirbt, dessen Tod wiegt leichter als Schwanenflaum, wer aber im Dienst des Volkes stirbt, dessen Tod wiegt schwerer als ein Gebirge.“

„Für jeden, der fällt, werden zehn Neue aufstehen.“

oder, wie es im Lied der Niedersachsen heißt:

„aus der Väter Blut und Wunden wächst der Söhne Heldenmut.“ 

.

Dass Udo Ulfkotte nun tot ist, hat mich zutiefst betroffen…….aber auch das Gefühl wieder stärker geweckt, weiter kämpfen zu MÜSSEN! …..Jeder wie er kann – ein Gespräch führen, einen link weiterleiten, immer wieder versuchen, Jemanden darüber zu informieren, was gerade abläuft……….Es können auch ganz kleine Schritte sein, doch ich bin sicher, dass immer mehr Menschen aufwachen!

Daher bitte nicht resignieren! Ich habe es da mit der Zuversicht einfacher – vor Augen immer meine Eltern, die in der puren Hölle nie die Hoffnung aufgegeben haben………Es ist mir Verpflichtung geblieben…..

Daher – bitte Zuversicht und Hoffnung nicht aufgeben und nicht verlieren! Nach und nach werden wir immer mehr Menschen erreichen!

Gruß aus Hochheim!

Ottilia


Update 4: …..VIDEOBEWEIS! DIE ERMORDUNG DES DR. UDO ULFKOTTE!
im Feld „suchen“ das Stichwort „Udo Ulfkotte“ eingeben….zahlreiche informative Beiträge über und von Udo Ulfkotte…

POLIZEI machtlos gegen MIGRATIONSWAFFE und Messerattacken am X-BRiD–Hbf – HIER die gefilmten BEWEISE


ODER

Am 10.01.2019 veröffentlicht

English title: POLICE powerless against MIGRATION WEAPON violence and knife attacks at the X-FRiG–CST – HERE are the filmed EVIDENCES Das Video zeigt einmal wieder den grausamen Alltag in der #MultiKultiBuntenWelt der #Bunzelrepublik in Deutschland (kurz BRiD).
Die düstere Musik im Hintergrund soll die Szene nochmal verdeutlichen, wie „unsere“ POLIZEI der MASSIVEN Gewalt durch die #BRiDNROEingeladenen nicht mehr gewachsen ist.
Oder werden die POLIZISTEN wieder „nur“ von irgendwelchen ANTIFA’s aufgestachelt, damit ein „TEILE“ und „HERRSCHE“ durch die MIGRATIONSWAFFE der „Neu-Bürger/n“ unter den Anwohnern entsteht? Mittlerweile gibt es keine Woche ohne Zwischenfälle auf dem Gelände des Hauptbahnhofes.
Auch für die Prügelei am vergangenen Wochenende zeichnet wiederum die Problemgruppe der jungen Asylwerber verantwortlich.
Die Einsatzkräfte der Exekutive patrouillieren mittlerweile in Vierer-Streifen auf dem Gelände.
Dennoch kehrt keine Ruhe am scheinbaren „Ersatz-Kriegsschauplatz“ von Asylantengruppen unterschiedlichster Nationalität ein.
Nach Angaben des Linzer Stadtpolizeikommandanten Karl Pogutter genügte es früher, wenn Kollegen alleine oder zu zweit dort ihren Dienst versahen, dies sei vorbei, so Pogutter. Mit mindestens vier bis sechs Mann müssten nun die Polizeistreifen auf dem Gelände des Hauptbahnhofes ihren Dienst versehen. Die Polizei müsse und möchte Stärke zeigen, erklärte Pogutter.
Auf dem Gelände des Hauptbahnhofes war zuletzt zu viel passiert. Seit Beginn dieses Jahres war noch keine Woche vergangen, in der es nicht zu Raubüberfällen, schweren Sachbeschädigungen und Schlägereien gekommen war. Letzten Samstag kam es ebendort zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen irakischen und afghanischen Asylwerbern.
Die genauen Hintergründe blieben, wie so oft, für die Ermittler unklar. Nach einer Prügelei zwischen einem 18-jährigen Iraker und seinem 20-jährigen afghanischen Kontrahenten musste der Afghane schließlich in den Med Campus des Kepler Uniklinikums eingeliefert werden. Nach Angaben der Landespolizeidirektion dürfte der Afghane allerdings nicht schwer verletzt worden sein. Informationen über eine ebenfalls stattgefundene Messerstecherei haben sich allerdings im Nachhinein nicht bestätigt.
Der Iraker konnte wenig später in seiner Asylunterkunft festgenommen werden. Nach Angaben des Stadtpolizeikommandanten handle es sich in den meisten Fällen, in denen es zu Gewalt komme, um Auseinandersetzungen zwischen Asylwerbern, so Pogutter. Man gehe davon aus, dass es sich dabei um ethnische Konflikte handle, Täter und Opfer redeten kaum mit den ermittelnden Beamten, daher wisse man es nicht genau, erläutert Pogutter.
Letzte Woche Mittwoch musste ein Fast-Food-Restaurant auf dem Bahnhofsgelände geräumt werden. Jemand hatte auf der Herren-Toilette mit Pfefferspray hantiert.
Rund 200 Personen wurden evakuiert. Angaben einer Angestellten zufolge verließen danach drei junge Männer die Örtlichkeit, sie konnte diese aber nicht näher beschreiben. Zahlreiche Personen mussten wegen Atemnot und Kreislaufbeschwerden ambulant behandelt werden, drei verletzte Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert.
Am ersten Februar-Wochenende wurde ein 16-jähriger Mühlviertler auf dem Bahnhofsgelände brutal ins Gesicht geschlagen und anschließend beraubt. Mitte Januar dieses Jahres wurde ein 26-jähriger von einer zehnköpfigen Gruppe junger Männer nach einer Auseinandersetzung in der Straßenbahn verprügelt. Auch ein „herrenloser“ abgestellter Rucksack sorgte letzte Woche auf dem Bahnhofsareal für helle Aufregung, es wurde Bombenalarm ausgelöst.
Das verdächtige Gepäckstück stellte sich im Nachhinein als harmlos heraus, es konnte Entwarnung gegeben werden. Dies zeigt allerdings auf erschreckende Weise, dass die Einsatzkräfte und Passagiere scheinbar auf Österreichs Bahnhöfen und vor allem am Krisenherd Hauptbahnhof Linz bereits mit „dem Schlimmsten“ zu rechnen haben. Als Grund für die Häufung der kriminellen Aktivitäten auf dem Bahnhofsareal gibt der Stadtpolizeikommandant folgende mögliche Gründe an. Die Kälte würde die unterschiedlichen ethnischen Gruppen auf das Bahnhofsgelände treiben.
Dort käme es dann zu den „Reibereien“. Während man in den ländlichen Gemeinden darauf achten würde, unterschiedliche Ethnien wie beispielsweise Tschetschenen und Afghanen voneinander zu trennen, käme es dann an Örtlichkeiten wie dem Hauptbahnhof zu einem Aufeinandertreffen.
Die Polizei würde dabei zwischen den Fronten stehen, so Pogutter.
~Project infopowerment Truthers Alliance ~ Creating New kind of Unity against Tyranny Network of independent Thinkers Rebels dissidents activists artists writers researchers rappers web-masters talkshow-hosts video-editors protesters conference-organizers lecturers musicians deejays all eXposing & dismantling NWO Mafia Tyranny in their own unique way

Widerstand…Drei Lieder zum Üben…nicht nur für den 19.01.2019


ODER

Am 10.01.2019 veröffentlicht

Für die Veranstaltung am 19.1. spiele ich Euch drei Lieder vor, die eher unbekannt sind, aber unbedingt gesungen werden wollen.
Also höret und singet selbst! Liederliste:
Auf der Lüneburger Heide
Auferstanden aus Ruinen
Bolle reiste jüngst zu Pfingsten
Der Gott, der Eisen wachsen ließ
Die graue Kompanie
Durchs Gebirge durch die Steppe
Erika
Es dröhnet der Marsch der Kolonne
Es führt über den Main
Es saß ein klein wild Vögelein
Es soll sich der Mensch
Es wollt ein Mägdlein
Freiheit die ich meine
Gold und silber lieb ich sehr
Hab oft im Kreise der Lieben
Heilig Vaterland
Hoch auf dem gelben Wagen
Lied der Deutschen
Märkische Heide
Nichts kann uns rauben..
Niedersachsenlied
Nur der Freiheit gehört unser Leben
Ostpreußenlied
Oh Deutschland hoch in Ehren
Rennsteiglied
Schlesierlied
Und wenn wir marschieren
Wem Gott will rechte Gunst erweisen
Wenn alle untreu werden
Wenn in stiller Stunde
Wer jetzig Zeiten leben will
Wer nur den lieben langen Tag
Wir lieben die Stürme
Westerwald
Wir sind durch Deutschland gefahren
Wohlan Wohlan

Ist die AfD noch zu retten? Recht und Wahrheit


oder

Am 10.01.2019 veröffentlicht

Recht und Wahrheit ! … mehr als nur eine Zeitung!
recht-und-wahrheit@protonmail.com
Telf.: 05686 9303897

ACHTUNG: Feiger Überfall auf Frank Magnitz im Video!


oder

 

Am 11.01.2019 veröffentlicht

+++ UNBEDINGT VERBREITEN: Wir brauchen Ihre Hilfe! 3000 Euro Belohnung +++
Ermittlungsbehörden veröffentlichen das Video zum Angriff auf den AfD-Bundestagsabgeordneten und Landesvorsitzenden der AfD Bremen Frank Magnitz! Wer kann sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben?
Wer erkennt die drei Personen und vor allem den Haupttäter, der hinterrücks auf unseren Parteikollegen einschlug.
Helfen Sie uns dabei, die Gewalttäter zu identifizieren, dingfest zu machen und hinter schwedische Gardinen zu verfrachten.
Wir danken Ihnen bereits jetzt im Voraus für Ihre Mithilfe! ❝Polizei und Staatsanwaltschaft fragen: Wer kann Hinweise auf die Täter geben? Der Kriminaldauerdienst ist unter Telefon 0421 362 3888 erreichbar.
Für Hinweise die zur Ergreifung und Verurteilung der Täter führen, lobt die Staatsanwaltschaft Bremen eine Belohnung von 3000 Euro aus.❞ https://www.focus.de/politik/deutschl…
JETZT unseren YouTube-Kanal abonnieren: https://www.youtube.com/channel/UCq2r…

ISLAMISIERUNG…Inschallah: Was uns bald ganz konkret bevorsteht


UNTER STICHWORT „ISLAM“ UND „ISLAMISIERUNG“ FINDEN SICH UMFANGREICHE INFORMATIONEN AUF DEM BLOG::::::FELD: SUCHEN

AUSFÜHRLICH UND DETAILLIERT WIRD DER „ISLAM“ UND SEINE „ANHÄNGER“ HIER BEHANDELT.

Islam – Ursprünge und Fakten

 

Nicht nur Hundebesitzer werden überrascht sein, auch Frauen müssen sich auf einige Änderungen einstellen 

Alle sprechen von Islamisierung. Keine täglichen Nachrichten, bei denen nicht spätestens an zweiter Stelle der Islam auftaucht. Sie denken, das wäre der Höhepunkt? Weit gefehlt.

Hier lesen Sie, was alles noch ganz konkret ansteht:

Von Ihrem Hund über Ihre Weinvorräte bis zu Ihrem Eigentum und Lebensgewohnheiten!

Ein Gastbeitrag von Barbara Köster

Ein Wort an Sie, sehr geehrte Leser und Leserinnen, für den Fall, dass Sie im Islam kein Problem für sich sehen. Ich möchte versuchen, aufzuzeigen, welche Möglichkeiten sich ergeben und was Sie fördern, wenn Sie diejenigen unterstützen, die Islamisierung akzeptieren oder sogar absichtlich herbeiführen. Sie müssen entscheiden, ob Sie so leben wollen.

An alle Haus- und Wohnungseigentümer und Mieter:

Sie besitzen die Immobilie unrechtmäßig. Rechtmäßig gehört sie den Muslimen. Dies gilt auch für die bewegliche Habe, die Sie bisher als Ihr Eigentum betrachteten. Für die praktische Übertragung Ihres vermeintlichen Eigentums an die wahren Inhaber ist lediglich die Zeit noch nicht reif.

An alle weiblichen Singles:

Sie sollten so schnell wie möglich heiraten, oder Sie werden zu Eltern, Onkeln oder Geschwistern ziehen müssen. Eine alleinlebende Frau ist eine Prostituierte. Vermieter sind angehalten, solchen Frauen keine Wohnung zu überlassen. Wohngemeinschaften von Frauen und Männern, die nicht miteinander verwandt sind, sind in der islamischen Kultur ebenfalls nicht möglich. Auch hier gilt die Unzuchtsvermutung.

An alle männlichen Singles:

Sie werden gleichfalls so schnell wie möglich heiraten. Unverheiratete Männer sind in der islamischen Gesellschaft nicht gern gesehen. Die Ehe ist quasi religiöse Pflicht.

An alle Homosexuellen:

Sie müssten Bescheid wissen. Für Sie gilt die Todesstrafe.

An alle Eheleute:

Eheschließung nach islamischem Recht gibt es nur zwischen Mann und Frau, wobei ein Mann bis zu vier Frauen haben darf.

Die islamische Ehe ist ein Nießbrauchvertrag. Der Mann erwirbt das Recht auf Nutzung der Geschlechtsorgane seiner Frau(en).

Den Tatbestand der Vergewaltigung in der Ehe gibt es deshalb selbstredend nicht. Für die Ehemänner gilt das Beispiel des Propheten Mohammed; sie sind in der Verbindung mit ihrer Frau der Prophet. Hier geht es um Befehlsgewalt. Für Ehefrauen ist nicht das Beispiel Mohammeds maßgeblich, sondern das von dessen Frauen.

Hier geht es um Gehorsam. Die Mann-Frau-Beziehung ist eine der Über- und Unterordnung. Familienbindung hat Vorrang vor der Ehebindung. Mit Familie ist im Islam nicht die isolierte Kleinfamilie gemeint, die als westliche Dekadenzerscheinung gilt, sondern die erweiterte Großfamilie. Während die Familie als soziale Einheit im Islam unantastbar ist, ist die Paarbeziehung immer anfällig durch die Leichtigkeit, mit der Männer die Scheidung durchsetzen können, durch maskierte Prostitution wie die Zeitehe und durch die Erlaubnis des Konkubinats.

An alle Väter:

Die Kindheit genießt in der islamischen Kultur keine Wertschätzung. Kinder haben keine Rechte, sie gehören zur Habe. Wenn Sie sich für Ihr Kind verantwortlich fühlen, Ihr eigenes Wohl zu seinen Gunsten zurückstellen, womöglich gar regelmäßig zusammen mit ihm Spiele machen, sind Sie genauso wenig ernst zu nehmen wie das Kind. Respekt gebührt einseitig nur Ihnen, dem Vater, und Sie müssen ihn sich verschaffen. Sie können nach Gutdünken über das Kind verfügen, es muss Ihnen blind gehorchen, so wie es Gott blind gehorchen muss. Kinder müssen allen Älteren und Stärkeren gehorchen. Auch ein erwachsener Mann bleibt immer Sohn seines Vaters und kann sich eigenständige Autorität nur durch die Herrschaft über Frauen und Kinder erwerben.

An alle Mütter:

Kindererziehung ist eine Aufgabe der Familie und somit Ihre als Frau und Mutter. Sie haben aber trotzdem nur ein eingeschränktes Recht auf Ihre Kinder. Im Falle einer Scheidung kann Ihr Ex-Ehemann einen Sohn bis zum Alter von sieben Jahren, eine Tochter bis zur Pubertät in Ihrer Obhut lassen, danach kommen sie zu ihm. Der gesetzliche Vertreter ist immer nur der Vater. Organisationen zur Entlastung der Familien, wie Horte und Kindergärten, sind nicht notwendig. Sie sind sogar schädlich, denn sie zerstören das familiäre Beziehungsnetz. Familie ist eine Norm, die erfüllt werden muss und nicht nur ein Begriff, der verwandtschaftliche Zugehörigkeiten beschreibt.

An alle mit pflegebedürftigen Angehörigen:

Die Versorgung fällt ebenfalls der Familie zu. Ein islamisches Gemeinwesen sieht sich grundsätzlich nicht verpflichtet, der Familie Aufgaben abzunehmen. Vorstellbar wäre, das Vermögen der Wohlfahrtsverbände, die bisher Alten- und Pflegeheime betreiben, in islamische Stiftungen zu überführen, die dann Armenfürsorge in ihrem Sinne ausüben.

An alle Mädchen und Frauen, die gern Fahrrad fahren:

Seht euch, sehen Sie sich den Film „Das Mädchen Wadjda“ an!

An alle Hundebesitzer und solche, die sich einen Hund wünschen:

Hunde sind unrein und dürfen nicht im Haus gehalten werden. Schwarze Hunde sind zu töten.

An alle Winzer, Bierbrauer, Schnapsbrenner und alle, die einen guten Tropfen zu schätzen wissen:

Alkohol ist verboten. Dies umfasst das Verbot, ihn herzustellen, zu verkaufen und zu konsumieren. Kellereien, Brauereien, Brennereien, Wein- und Spirituosenläden könnten Besuch von der Kalaschnikow bekommen, die die Bestände vernichtet und die Inhaber ruiniert. In islamischen Ländern wird es so gemacht. Weinkonsum wird mit Schlägen geahndet. In Iran kann bei der dritten Verurteilung wegen Alkoholtrinkens die Todesstrafe verhängt werden. Die Zerstörung ganzer Kulturlandschaften an Rhein und Mosel, in der Pfalz, in Baden und Franken, um nur die größeren in Deutschland zu nennen, wäre lediglich eine Frage der Zeit. Steillagen können verwildern, Lagen an Terrassen und in der Ebene wären geeigneter Baugrund für neue Siedlungen.

An alle Schweinezüchter und Schinkenveredler:

Es gibt in der islamischen Esskultur keinen Parma- oder San-Daniele-Schinken, keinen Serrano, Aragon und Pata Negra, keinen Westfälischen, Schwarzwälder, Tiroler Schinken, keinen Lardo, Bacon oder gewöhnlichen Speck, kein Schmalz, keine Spare-Ribs oder Haxe, kein Schnitzel, keine Salami oder sonstige Schweinswürste. Diese Speisen sind unrein. An dieser Auffassung wird sich kaum etwas ändern. Ihr Betrieb hat wenig Zukunft.

An alle Vegetarier und Veganer:

Ihre Lebensweise wird in der islamischen Kultur nicht gern gesehen. Der Prophet hat gesagt: Wer vierzig Tage lang kein Fleisch isst, dessen Charakter wird schlecht.“ Die Zahl „vierzig“ ist nicht wörtlich zu nehmen, sie steht für eine längere Zeit, aber nicht für eine sehr lange Zeit, sonst würde dort „vierzig Jahre“ stehen.

An alle Lottospieler und sonstige Zocker sowie die Organisatoren:

Glücksspiele sind verboten.

An alle Angestellten bei Versicherungen:

Versicherungen gelten als Glücksspiel und sind somit verboten.

An alle Bankangestellten:

Sie werden sich in islamischer Banklehre fortbilden.

An alle Ärztinnen und Krankenschwestern:

Sie dürfen nur Mädchen und Frauen behandeln und pflegen. Frauen sind Menschen, die wie Frauen aussehen und nicht solche, die sich als Frauen fühlen.

An alle Ärzte und Krankenpfleger:

Sie dürfen sich nur um Jungen und Männern kümmern. Entscheidend ist auch hier der Augenschein.

An alle Friseure und Friseurinnen, Masseure und Masseurinnen, Physiotherapeuten und –therapeutinnen:

Sie dürfen nur ihre Geschlechtsgenoss/inn/en behandeln.

An alle Psychotherapeuten:

Ihr Beruf ist in der islamischen Kultur ziemlich exotisch. Die Psychoanalyse ist nicht von einem Muslim erfunden worden. Der Islam hält nicht zur Introspektion an, sondern lässt Ausschau halten nach dem äußeren Feind. Mal sehen, ob Sie es schaffen, sich zu behaupten.

An alle Beschäftigten bei den Kirchen:

Es wird erwartet, dass Sie sich noch viel unauffälliger verhalten als jetzt schon.

An alle Mönche und Nonnen:

Ihr Stand ist im Islam verboten. Klöster sind nicht schützenswert. Das Vermögen, einschließlich der gepflegten Immobilien, wäre in einer islamischen Stiftung sicherlich ebenfalls willkommen.

An alle Richterinnen:

Im Islam ist es nicht erlaubt, dass Frauen Recht sprechen. Sie werden entlassen.

An alle Richter:

Die derzeitige Gerichtsverfassung wird weiter unter Druck kommen. Recht und Justiz sind wesentliche Felder des Islams, die er auch besetzen will. Das Ziel, die Scharia und ein islamisches Rechtswesen, zunächst für Muslime, danach für alle, einzuführen, gerät niemals aus dem Blickfeld.

An alle Lehrer/innen, Schüler/innen und Studierende:

Bei den Lehrveranstaltungen gibt es Geschlechtertrennung. Die Lehrpläne werden islamisiert. Der Lehrplan des IS sieht z.B. so aus: Auswendiglernen des Korans, Lesen, Schreiben und die Grundrechenarten. Für Jungen kommt militärische Erziehung hinzu. Für die Zulassung zum Hochschulstudium ist es erforderlich, den Koran auswendig zu können.

An alle Kuratoren und Kunstmuseumsbesucher:

Es wird nicht mehr so viel auszustellen und zu sehen sein. Statuen sind verboten, Bilder von Menschen ebenso.

An alle Galeristen und Kunsthändler:

Vielleicht hilft ein Wechsel zur islamischen Kunst.

An alle Musiker, Sänger, Konzertbesucher und Musikalienhändler:

Komponisten wie Bach, Händel, Haydn, Beethoven, Mozart, Mahler, Schönberg sind in der islamischen Kultur unbekannt. Oper und Symphoniekonzerte, Instrumente wie Orgel und Klavier gehören ebenfalls nicht zum Kulturgut.

Musikinstrumente zu zerstören, ist gerechtfertigt. Die weibliche Singstimme gefährdet die Moral.

Musik und Gesang werden nur soweit geduldet, wie sie die Sinne nicht reizen. Als höchste Kunstform im Islam gilt die Rezitation des Korans. Sie ist gewissermaßen die „Musik“ des Islams.

An alle Tänzer und Tanzbegeisterte:

Ballett ist unislamisch. Tanz ist verboten. Dies ergibt sich schon aus dem Verbot der Geschlechtervermischung in der Öffentlichkeit und zudem aus dem Verbot der anregenden Reize, die von der Musik und den Bewegungen ausgehen. Es wird also kein Geschrei mehr um irgendwelche Opernbälle geben, das gehört der Vergangenheit an.

An alle Sportler und Sportfans:

Sport ist heidnisch. Olympische Spiele sind Götzendienst. (Dieser Auffassung war z.B. auch der Kirchenvater Tertullian, wieder ein Beispiel für das Fortleben frühen Christentums im Islam. Die Olympischen Spiele waren in der Tat ein Fest zu Ehren der antiken Götter.)

An alle Dichter, Schriftsteller, Dramatiker und Leser:

Lyrik wird in der islamischen Kultur hoch geschätzt, allerdings nur in gebundener Sprache. Das Drama hat in der islamischen Tradition keinen Standort. Der Roman ist trotz des ägyptischen Literaturnobelpreisträgers Nagîb Mahfûz immer noch fremd und wird von vielen religiösen Autoritäten abgelehnt, weil er künstliche Welten schafft, die von Allah ablenken. Besonders Science Fiction ist eine Anmaßung und Gotteslästerung, weil nur Allah die Zukunft kennt. Statt Romane zu schreiben und zu lesen, wird die Beschäftigung mit dem Koran empfohlen.

An alle Modemacher:

Mode für Frauen der ehemaligen westlichen Art wird nur noch im familiären Rahmen oder in rein weiblicher Gesellschaft tragbar sein. Ihren Entwurf und Ihr Angebot sollten Sie darauf abstellen. Auch die Männerkleidung wird sich ändern. Krawatten werden verschwinden (schon wegen der Kreuzform), besonders solche aus Seide, weil Seide für Männer generell verboten ist.

An alle Parfümeure:

Alkohol wird auch als Grundstoff für Parfums abgelehnt. Sie sollten lernen, Parfums auf Ölbasis herzustellen.

Zum Schluss an alle Männer:

Die Dekadenz des mangelnden Willens zur Macht über die Frauen hat ein Ende.

Und an alle Frauen:

Weil eine emanzipierte Frau in die Hölle kommt, ist es die Pflicht der Gemeinschaft, Sie vor der Emanzipation zu bewahren. Die wahre Emanzipation ist Sittsamkeit. Sittsamkeit ist Befreiung. Auch Verbote und Bevormundung sind wahre Emanzipation. Gefangenschaft ist Schutzgewährung. Ungehorsame Frauen sind keine Frauen.

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit!

***

Von der Autorin ist zuletzt erschienen: „Der missverstandene Koran: Warum der Islam neu begründet werden muss Taschenbuch“

Die bekannte Bürgerrechtlerin und Publizistin Vera Lengsfeld dazu in der „Achse des Guten“:

BILD ANKLICKEN

köster buchl„Seit der merkelschen Grenzöffnung sind über eine Millionen Muslime nach Deutschland gekommen. Täglich werden es mehr. Wenn ich diesen Text zu Ende geschrieben habe, werden weitere hunderte Muslime angekommen sein. Inzwischen wird uns „Integration“ als Allheilmittel für die bereits bestehenden und sich ständig verschärfenden Probleme mit der ungeregelten Zuwanderung angepriesen. Grüne Politikerinnen wie Claudia Roth wollen gar den „Integrationsturbo“ anwerfen. Frau Göring – Eckardt behauptet, in den Flüchtlingsunterkünften würden „unsere Regeln des Zusammenlebens gelten“. Beide haben wieder einmal keine Ahnung, wovon sie sprechen. In unseren Flüchtlingsunterkünften werden Christen und Frauen gnadenlos schikaniert. Wer wissen will, was uns bevorsteht, wenn wir nicht schnellstens umsteuern, sollte sich mit den Verhältnissen dort vertraut machen. Was die Illusionen über die Integration von Millionen Muslimen angeht, sollten sich alle verantwortlichen Politiker, Journalisten, Willkommenskulturalisten et tutti quanti über den Koran und den Islam kundig machen. Ich kann dafür ein hervorragendes Buch empfehlen, geschrieben von Barbara Köster: „Der missverstandene Koran. Warum der Islam neu begründet werden muss“.“

NACHTRAG

wie sehr ich den Islam verabscheue, regelrecht hasse und alle die nichts gegen eine Islamisierung unternehmen oder diese sogar fördern…kann ich mit Worten nicht ausdrücken….

Sollte je ein Moslem, weiblich oder männlich, einen Hund, gar meine oder mir bekannte, quälen und/oder töten…dann Gnade ihm Gott oder wer auch immer…kein Gesetz oder Polizei wird ihn schützen!

Das gleiche gilt für alle Tiere die mehr oder weniger unter meinen Schutz stehen!

Wiggerl

GEHEIMAKTE ANTIFA – So finanzieren die Altparteien den linken Terror


ODER

Die staatlichen Millionenprogramme „gegen rechts“; Amadeu-Antonio-Stiftung von Anetta Kahane; schreibtischtäter wie Ralf Stegner und Jakob Augstein.

Rabbi bestätigt: „Juden fördern die Umvolkung….“


http://germanica-imperii.blog/2019/01/10/chefrabbiner-zur-weissenausrottung-durch-juden/

 

Am 09.01.2019 veröffentlicht

Ich habe ein sehr interessantes Video geschickt bekommen, in welchem ein hoher Rabbiner die Rolle der Juden bei der Masseneinwanderung beschreibt. Das Ergebnis? Überraschend und doch bekannt.
Doch sehet und höret selbst! Originalvideo hier: https://www.youtube.com/watch?time_co…

Die Erfindung von Menschenrassen durch den Allvater – Ausstellung in Dresden


oder

Am 08.01.2019 veröffentlicht

Nach der Empfehlung eines Kameraden habe ich mir die Ausstellung „Die Erfindung von Menschenrassen“ im Hygienemuseum in Dresden angesehen.
Nach einer leichten Phase der Übelkeit konnte ich mich durchringen, das Material zu sichten und zusammen zuschneiden.

Angriff auf AFD-Mann Datenklau – Ergebnis von Heuchelei, Hetze, Hass der Altparteien


oder

Am 09.01.2019 veröffentlicht

Sind Heuchelei, Hetze und Hass der Altparteien die Gründe für den brutalen Mordversuch an einem AFD-Politiker und an dem großen Datenklau?

Döbeln Leipzig – Das Jahr der Spannung


oder

 

+Mein Postfach: Martin Sellner Fach 23 1182 Wien ++++++++++++

Quellen: http://www.pi-news.net/2019/01/doebel…

http://www.pi-news.net/2018/12/rosenh…

https://www.theeuropean.de/gunter-wei…

https://www.krone.at/518202 http://www.pi-news.net/2019/01/doebel…

https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/le…

„EU“ fordert Deutsche Autoindustrie und Individualverkehr abschaffen!


oder

MASSIVE „EU“- VORSCHRIFTEN+ STEUERN GEPLANT! + DE-INDUSTRIEALISIERUNG (MORGENTHAU-PLAN) ALTERNATIVEN SIND MÖGLICH.

Mordanschlag auf AfD-Politiker


oder

Am 07.01.2019 veröffentlicht

Pressemitteilung Attentat auf Frank Magnitz, MdB Unser Landesvorsitzender und Bundestagsabgeordnete Frank Magnitz ist am Montag von drei vermummten Männern angegriffen worden. Sie lauerten ihm vor dem Theater am Goetheplatz auf, als er den Neujahrsempfang des Weser-Kuriers in der Kunsthalle verließ. Mit einem Kantholz schlugen sie ihn bewusstlos und traten weiter gegen seinen Kopf, als er bereits am Boden lag.
Dem couragierten Eingriff eines Bauarbeiters ist es zu verdanken, dass die Angreifer ihr Vorhaben nicht vollenden konnten und Frank Magnitz mit dem Leben davongekommen ist. Er liegt nun schwer verletzt im Krankenhaus. Der polizeiliche Staatsschutz und die Staatsanwaltschaft Bremen ermitteln, da die Tat politisch motiviert gewesen ist. Wir werden in den kommenden Tagen die Reaktionen der Politiker anderer Parteien genau beobachten.
Nicht nur die LINKEN, sondern auch SPD und die Grünen unterstützen die Antifa und ihre Angriffe. Ist es das, was die anderen politischen Kräfte wollen? Ist das Ihr Verständnis von Demokratie? Immer wieder steht die AfD im Fokus linker Angriffe, die von den anderen Parteien nicht verurteilt oder gar unterstützt werden.
Die Polizei sucht dringend Zeugen: Wer hat den Vorfall im Bereich des Goetheplatzes beobachtet? Wer kann Hinweise geben? Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 362-3888 zu melden.

Allgäu versinkt im Schneechaos. Was lernen wir aus dieser Situation, wenn in Deutschland das Chaos ausbrechen sollte?


oder

Am 07.01.2019 veröffentlicht

An einem Tag kam so viel #Schnee im #Allgäu, daß es zu einer echten Katastrophe wurde. Was lernen wir aus dieser Situation, wenn in #Deutschland das Chaos ausbrechen sollte?

INVASOREN Sieben von acht… – da geht noch was!


oder

Am 07.01.2019 veröffentlicht

Nur sieben von acht… …da geht noch was! Immer wenn ich derartige Äußerungen lese, die selbstverständlich von den getreuen Merkelmedien mit Hochdruck verbreitet werden, frage ich mich, wie lange man uns noch für dumm verkaufen möchte? Jeder sieht, hört und realisiert, was aus Deutschland geworden ist.
Wie sich dieses Land zum Nachteil verändert hat. Und dann will man uns anscheinend noch unterschwellig suggerieren, dass wir ja gar nicht so viel getan hätten und unsere Kapazitäten anscheinend noch lange nicht erschöpft sind?
Fakt ist: Es wurden Gesetze vorsätzlich missachtet und gebrochen, damit Millionen einfach so zu uns einreisen konnten. Es werden noch sehr sehr viele weitere Menschen einfach so zu uns einreisen, die dann auf höchstem Niveau wirtschaftlich voll versorgt werden.
Übrigens, jeder dritte Flüchtling auf der Welt sei Syrer. An dieser Stelle sei mir folgende Frage gestattet: Herrscht nicht in mittlerweile ca. 95 Prozent Syriens wieder Frieden? Ich finde es einfach nur noch ermüdend. Wir sollten die Flüchtlingskrise endlich rechtsstaatlich wieder vollständig rückabwickeln.
Für die Eigenen!
Tim K.