.

Mord in Kirchweyhe: Türken verhöhnen Opfer im Internet

.

daniel und der mörder

Der mehrfach vorbestrafte, nie verurteilte Mörder und Schwerkrimineller, Türke Cihan A. (20)

.

Es ist an Schamlosigkeit, Menschenverachtung und Grausamkeit kaum noch zu überbieten. Nachdem am Wochenende der 25-jährige Daniel S. im niedersächsischen Kirchweyhe von einer Türkenbande ins Koma getreten wurde und heute von seinen lebenserhaltenden Geräten genommen werden soll, wird er im Internet auch noch verhöhnt.

(Mit Dank an Einzelfallbearbeiter)

Sie traten ihm regelrecht das Hirn kaputt:

Eine Bande ehrloser und feiger Türken ohne jeglichen Respekt vor Leben und Gesundheit, ohne einen Fliegenschiss Anstand im Leib. Daniel S. hatte keine Chance, dabei wollte er nur schlichtend eingreifen.

Doch der Tod des Opfers reicht scheinbar nicht aus. Der Hass auf Deutsche, der Hass auf dieses Land und diese Kultur ist unermesslich. Und so schreibt man im Internet:

daniel- türken freuen sich 2 daniel- türken freuen sich

.

Damit nicht genug. Dieser Eintrag bekommt von einigen Nutzern – fast ausschließlich migrantisch – auch noch Zustimmung. Barbarisch.
Jedem Menschen bleibt es nun selbst überlassen, sich dazu eine Meinung zu bilden.

Wir möchten der Familie und Freunden von Daniel S. unser Beileid aussprechen und wünschen ihnen viel Kraft und Gottes Segen.

.

Kirchweyhe –

Cihan A. (20, re.) guckt mit eiskaltem Blick in die Kamera. Er will cool wirken und ist doch so feige. Er ist der junge Türke, der Lackierer Daniel S. (25) ins Koma getreten haben soll. Jetzt sitzt er in U-Haft, muss sich wegen Mordes verantworten.

Denn Daniel ist hirntot. Seine Mutter Ruth S. zu BILD: „Gestern stellten die Ärzte die Zufuhr aller kreislaufstabilisierenden Medikamente ab. Seine Hirntätigkeit zeigt eine Nulllinie. Der Täter hat sein Gehirn völlig zerstört. Nur die Beatmung müssen sie noch laufen lassen. Denn im hinteren Bereich ist noch eine minimale Aktivität nachweisbar. Vorher dürfen sie ihn nicht für tot erklären.“

Die Mutter kämpft mit den Tränen, ringt um Fassung. „Sie lassen ihn auf natürlichem Weg sterben. Doch Dani ist eigentlich schon tot. Ich hoffe, er leidet nicht mehr. Ich bin erleichtert, wenn ich ihn endlich beerdigen darf. Er hatte seit der Prügel-Attacke keine Chance, weiter zu leben.“

Schlimm: Das Opfer wird auf Facebook von jungen Türken als Nazi verhöhnt. So schreibt Ali E. in seinem Account: „Ein Bastard Nazi weniger in weyhe das ist ja suppii“.

Und Hussein schreibt perfide: „Cihan hätte sich bestimmt nicht gedacht das dass so schlimm endet es ist nur eure dreckige Art die uns zwingt mit euch sowas zu machen ihr Nazis“. Ali E. schrieb auch: „Lak ich fick alle deutsche und Bild Zeitung“.

Gestern nahm Daniels Mutter Ruth S. alle Kraft zusammen, besuchte mit ihren Kindern (25, 22, 21) den Tatort, legten Grablichter, Rosen und Abschiedsbriefe nieder. „Wir lieben Dich, vermissen Dich, wollen Dich wieder…Mama“.

.

.

nach anklicken öffnet sich der Bild-Betrachter…

bei Bedarf:
unten rechts steht “view fullsize” – anklicken und Bild wird in DINA4-Größe angezeigt zum bequemen lesen.

.

türken

————————————————————–

bild.de/regional/bremen/totschlag/das-ist-der-killer-von-daniel-29496848.bild.html#

zukunftskinder.org/?p=39275

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
13 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Erinnerung 11.03.2013: Das ist der Killer von Daniel……Türken freuen sich das Daniel tot ist….… 11/03/2019 […]

Deutschlektorat
11/03/2019 02:52

Hat dies auf Corrupta Ignorantia rebloggt.

ichbin
ichbin
13/03/2016 10:09

Gibt es denn keine Anzeigen wegen Volksverhetzung gegen diese Individuen ?

trackback

[…] Erinnerung 11.03.2013: Das ist der Killer von Daniel……Türken freuen sich das Daniel tot ist….…. […]

Nordhesse
Nordhesse
17/03/2013 10:51

Habe hier eine Petition mit der Forderung den Tatort in Daniel Siefert Platz umzubenennen.

http://www.facebook.com/pages/Daniel-Siefert-Platz/463949347006878

deutschelobby
17/03/2013 15:14
Reply to  Nordhesse

wir haben die Petition unterstützt

Nordhesse
Nordhesse
17/03/2013 18:21
Reply to  deutschelobby

DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Andreas
Andreas
16/03/2013 23:12

Da ballt sich die Faust in der Tasche! Und hinzu kommt auch noch das Geschwafel von Links-Grünrot! Nach dem Motto: Egal wer der Täter war, das müssen wir/müsst ihr jetzt wieder mal „schlucken“ und aushalten, Hauptsache die Rechten stören nicht. Es ist nicht zu fassen, was wir uns hier bieten lassen müssen von einem straffälligen türkischen Migrantenpack! Da kann man nur sagen: Leute wacht auf und wehrt euch, egal wie!

Nordhesse
Nordhesse
16/03/2013 12:41

Habt ihr den vollen Namen des Täters?

deutschelobby
16/03/2013 16:21
Reply to  Nordhesse

In Kürze. Vor Ort wird recherchiert.

Nordhesse
Nordhesse
16/03/2013 23:17
Reply to  deutschelobby
Nordhesse
Nordhesse
17/03/2013 18:22
Reply to  deutschelobby

Habt ihr den NAMEN????????????????????

jan
jan
16/03/2013 11:40

Der von Türken begangene Mord an Daniel S., aber auch die tausenden Morde von Migranten an Deutschen und die millionenfachen Vergewaltigungen von deutschen Frauen durch Migranten seit 1990 beweisen:

SPD, CDU, FDP, GRÜNE, oder LINKE zu wählen tötet tausendfach Deutsche und fördert millionenfach Vergewaltigungen an millionen deutschen Frauen.

Die Polizeistatistiken beweisen es! Und das obwohl sie schon massiv geschönt sind!

Translate »