Nikolai: Ehrenmal erneut geschändet – Stadt gibt sich kämpferisch! |


 

Dank meines guten Netzes an Kontakten, erfuhr ich, dass der Stein für die 110. Infanteridivision in Lüneburg erneut geschändet wurde. Die Landeszeitung berichtet darüber und lässt auch einen Angehörigen der verachtenswerten VVN zu Wort kommen.
Dieser überrascht mit Äußerung.

Doch höret und sehet selbst!