ICH EMPFINDE KEINE SCHULD!…wofür auch? …als Alliierter allerdings würde mir schlecht bei den Verbrechen meiner Vorfahren und der UN


Ich fühle mich für nichts schuldig und ich schulde auch dieser Welt rein gar nichts. Weder ich, noch meine Eltern und auch meine Großeltern haben nichts Verwerfliches getan, was es rechtfertigen würde, jahrzehntelang irgendeine imaginäre Schuld auf seinem Rücken zu tragen. Daher behaltet euren Schuldkult ruhig für euch und tragt ihn unterwürfig selber. Deutschland ist ein großartiges und wunderschönes Land, das so viel für eine sehr lange Zeit für die ganze Welt und Multimillionen von Menschen getan hat. Wofür sollen wir uns also schuldig fühlen? Tim K. Wer mein Streiten für die freie Meinungsäußerung unterstützen möchte: https://www.pro-de.tv/einmalige-unter

3 Kommentare

  1. Ich bin jetzt schon fast 70 Jahre ,aber den Schuld – schuh habe ich mir auch nie angezogen da bin ich ganz deiner Meinung . Tatsache bleibt allerdings ,das dieser Schuldkomplex von 1945 bis heute hunderte von Milliarden gekostet hat welche auf dem Rücken der hier im Land lebenden und hart Arbeitenden Menschen ausgetragen wird und wurde.

    Am Mo., 14. Okt. 2019 um 20:31 Uhr schrieb deutschelobby info SICH

    Liken

Kommentare sind geschlossen.