28.02.2020 – aktuelle Meldungen von Eva Herman und Andreas Popp – Sprachnachrichten und Text


für Interessenten die kein Telegram-Konto besitzen

 

Eva Herman Offiziell, [27.02.20 21:10]
Herman & Popp: Die Verwerfungen der Jetztzeit zeigen sich. Zeit für den Wandel der Welt.

Eva Herman Offiziell, [28.02.20 13:54]
Herman & Popp über Börsen-Crash, die neue Flüchtlingswelle sowie über die Vorbereitung eines Jeden für die auf uns zukommende Zeit

 

Eva Herman Offiziell, [28.02.20 18:43]
US-Geheimdienste sollen Daten über die globale Verbreitung der Krankheit sammeln. Mehr dazu in obiger Sprachnachricht.

Eva Herman Offiziell, [28.02.20 18:55]
Spezial-Supermärkte zur Vorsorge in USA ausverkauft….Mehr dazu in obiger Sprachnachricht

Eva Herman Offiziell, [28.02.20 19:05]
In russischen TV-Talkshows werden die Politiker Europas kritisiert, die Grenzen weiterhin offen zu halten. Mehr dazu in obiger Sprachnachricht

Eva Herman Offiziell, [28.02.20 19:09]
In Russland geben viele Schulen und Kindergärten Atemschutzmasken an alle Kinder aus.Mehr dazu in obiger Sprachnachricht

Eva Herman Offiziell, [28.02.20 19:12]
Nochmal für alle: Der Pandemieplan der bundesregierung von 2012.Mehr dazu in obiger Sprachnachricht

Eva Herman Offiziell, [28.02.20 19:13]
Dieser ist nicht geeignet als Grundlage für Verschwörungstheorien:Mehr dazu in obiger Sprachnachricht

Bericht zur Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz 2012



Eva Herman Offiziell, [28.02.20 10:46]
https://www.welt.de/vermischtes/article206196549/Coronavirus-Infizierter-aus-NRW-urlaubte-vier-Tage-in-Tropical-Islands.html

Coronavirus-Infizierter aus NRW urlaubte vier Tage in Tropical Islands


Bis zu 4000 Menschen besuchen täglich das Freizeit-Resort Tropical Islands. Unter ihnen war zuletzt auch ein mit dem Coronav


KLARTEXT – Irritierendes aus dem Nachrichtenstrom

#Weltsystemcrash #Medien #Corona #Soros #Menschenrechte #Türkei Unterstützen Sie unsere Arbeit. Abonnieren Sie unser Politikmagazin „PI Politik-Spezial“ für …


Eva Herman Offiziell, [27.02.20 23:00]
https://m.focus.de/finanzen/boerse/experten/gastbeitrag-es-geht-mit-riesenschritten-voran-bis-zur-naechsten-krise-ist-das-bargeld-abgeschafft_id_11711406.html

Gastbeitrag: Es geht mit Riesenschritten voran: Bis zur nächsten Krise ist das Bargeld abgeschafft

Noch gehört das Bargeld zum Alltag. Aber wie lange noch? Die globalen Eliten arbeiten daran, ihre Kontrolle über das Geldsystem zu


Eva Herman Offiziell, [28.02.20 00:51]
EU-Flüchtlingsdeal mit Türkei vom Tisch! Befehl, Grenzen offen zu halten. Syrer fliehen in Richtung Europa.

Die TÜRKEI wird syrische Flüchtlinge nicht länger daran hindern, Europa auf dem Land- und Seeweg zu erreichen. Das sagte ein hoher türkischer Beamter in Erwartung der bevorstehenden Ankunft von Flüchtlingen aus dem syrischen Idlib, wo fast eine Million Menschen vertrieben wurden.

Die Nachricht kam am selben Tag, an dem US-Senatorin Lindsey Graham die Welt beschuldigte, tatenlos zuzusehen bei der Zerstörung., die der syrische Präsident Baschar Assad mit Hilfe der Russen anrichtet – und Präsident Donald Trump drängte, einzugreifen. Die dramatische Entscheidung erhöht die Aussicht auf eine große Zahl von Menschen, die in Südeuropa ankommen werden.

Die türkische Polizei, die Küstenwache und die Grenzsicherheitsbeamten wurden angewiesen, sich zurückzuziehen, fügte der türkische Beamte hinzu. Ein türkischer Gouverneur sagte am Donnerstag, dass bei einem Angriff auf das türkische Militär in Idlib neun Soldaten getötet wurden, obwohl die Zahl später auf 22 erhöht wurde.

Das syrische Observatorium, ein Kriegsbeobachter, berichtete jedoch, dass mindestens 34 türkische Soldaten getötet worden seien.

In Erwartung der bevorstehenden Ankunft von Flüchtlingen aus Idlib wurden türkische Polizei-, Küstenwache- und Grenzsicherheitsbeamte angewiesen, sich an den Land- und Seeübergängen der Flüchtlinge zurückzuhalten, bestätigte ein türkischer Beamter.

Die Türkei beherbergt etwa 3,7 Millionen syrische Flüchtlinge. Im Rahmen einer 2016 vereinbarten Vereinbarung hat die Europäische Union Milliarden von Euro an Hilfe bereitgestellt, als Gegenleistung dafür, dass Ankara sich bereit erklärt hat, den Zustrom von Migranten nach Europa einzudämmen.

Die Türkei hat Tausende von Truppen und schweres militärisches Gerät in die nordwestsyrische Provinz Idlib geschickt, um Rebellen zu unterstützen, die eine Offensive der syrischen Regierung und der russischen Streitkräfte zur Rückeroberung der Rebellenhochburg zurückhalten wollen.

Zuvor hatte der türkische Präsident Tayyip Erdogan am späten Donnerstag eine Sicherheitssitzung geleitet, um die jüngsten Entwicklungen in der nordwestsyrischen Provinz Idlib zu bewerten, sagten zwei türkische Sicherheitsquellen.

Die Türkei unterstützt die Rebellen in Idlib, und ihr Militär hat in den letzten Wochen geholfen, einem Vorstoß der von Russland unterstützten syrischen Regierungstruppen zu widerstehen. Die Zahl der türkischen Militärs in der Region stieg am Donnerstag auf 21 Tote in diesem Monat.

Unterdessen beschuldigte das russische Verteidigungsministerium die Türkei, illegal Kampfdrohnen in die syrische Region Idlib geschickt zu haben, um Rebellen zu unterstützen, die gegen syrische Regierungskräfte kämpfen, und ihnen Artillerieunterstützung zu gewähren.

Das Ministerium brachte diese Anschuldigung vor, nachdem syrische Rebellen, die von türkischen Streitkräften unterstützt wurden, erklärt hatten, sie hätten die Kreuzung der Stadt Saraqeb zurückerobert, was einen ersten großen Rückschlag für eine Offensive der syrischen Regierung bedeutete.
Das russische Staatsfernsehen hatte zuvor türkische Militärspezialisten in Idlib beschuldigt, russische und syrische Militärflugzeuge mit Schulterschuss-Raketen abschießen zu wollen.

Sollte dies zutreffen, würde eine solche Taktik eine ernsthafte Eskalation des Konflikts bedeuten.

Das russische Ministerium sagte, die Türkei verstoße gegen die Vereinbarungen, die sie mit Russland über Syrien getroffen habe.


Türkei: Flüchtlinge und Migranten auf dem Weg nach Griechenland

Dutzende syrische Flüchtlinge sind heute in Edirne gefilmt worden, wie sie in Richtung Griechenland marschieren. Die Stadt lie

Livestream: Flüchtlinge marschieren an der griechisch-türkischen Staatsgrenze Richtung Europa

 

LIVE: Flüchtlinge marschieren an der griechisch-türkischen Staatsgrenze Richtung Europa
Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/ 


 


ZUSAMMENFASSUNG- komplett EVA-OFFIZIELL 28.02.2020


u.v.m

bei Telegram Eva Hermann Offiziell   http://t.me/evahermannoffiziell



Kategorien:28.02.2020 – aktuelle Meldungen von Eva Herman und Andreas Popp - Sprachnachrichten und Text, Eva Herman

Schlagwörter:, , , , , , ,

1 Antwort

Trackbacks

  1. 28.02.2020 – aktuelle Meldungen von Eva Herman und Andreas Popp – Sprachnachrichten und Text – deutschelobby info SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…
%d Bloggern gefällt das: