Corona-kritischer Arzt von Spezialkommando verhaftet und in Psychiatrie eingeliefert!

 

Die Diktatur manifestiert sich im ach so freien Europa. Nun wurde der erste Corona-kritische Arzt von einem Sondereinsatzkommando in seiner Praxis brutal überwältigt, verhaftet und in die Psychiatrie eingeliefert.

Es ist ein erschreckender Präzedenzfall, der bald europaweit Schule machen könnte: In der Schweiz ist ein bekannter gesellschaftskritischer Arzt festgenommen und in die Psychiatrie eingeliefert worden, weil er die Maßnahmen im Zuge der Coronavirus-Krise öffentlich kritisiert hat. Derlei Pläne kamen zuletzt aus dem mitteldeutschen Bundesland Sachsen. Nun wurden sie just in der „freien Schweiz“ bittere Realität.

Kritischer Arzt durch Spezialkommando verhaftet

In Wettingen nahm die Aargauer Polizei den 58-jährigen Arzt Thomas Binder mit einem Großaufgebot, inklusive Spezialkommando, Maschinengewehren sowie Straßen- und Bahnhofssperren (!), kurzerhand fest. Der Vorwurf: Er soll „Drohungen gegen die Behörden“ via Twitter ausgerufen haben. Dies und eine „mutmaßlich labile Psyche“ genügten, um den Familienvater zu verhaften und in eine Psychiatrie einzuweisen!

Auf Facebook und Twitter ließ Binder kurz vor seiner Verhaftung noch einen Hilferuf los: „Vor meiner Praxis steht ein Einsatzkommando der Kapo Aargau, ich werde abgeholt, Hilfe!“

Thomas Binder, MD ⏳@Thomas_Binder

Vor meiner Praxis steht ein Einsatzkommando der KAPO Argau, ich werde abgeholt, HILFE!!!!

„Verwirrende Aussagen“ über Coronavirus genügen für Psychiatrie-Unterbringung

Wer Thomas Binder auf seinen Social-Media-Kanälen folgt, weiß, dass der Arzt ein für Regierende unbequemer und kritischer Geist ist. Immer wieder appelliert er an die Eigenverantwortung der Menschen und das kritische Hinterfragen aktueller Geschehnisse. Dafür wurde er immer wieder als „Verschwörungstheoretiker“ gebrandmarkt. Im Zuge der Corona-Krise, schrieb Binder auch dazu seine Gedanken öffentlich nieder. Als Arzt hatte er plausible Argumente hervorzubringen, die sich vor allem gegen die Panikmache und die Zwangsmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie richteten.

Das reichte den Behörden scheinbar schon, um ihn als „Staatsfeind“ und „Gefahr für die öffentliche Sicherheit“ zu klassifizieren. Nicht näher genannte „Drohungen“, eine vermutete „labile Psyche“ und der ebenfalls nur vermutete „Waffenbesitz“ rechtfertigten dann scheinbar den Großeinsatz eines schwer-bewaffneten Sondereinsatzkommandos. Binder, so die Behörden, hätte „verwirrende Aussagen zum Coronavirus getätigt“, es unter anderem „geleugnet“.

Binder wurde seiner Familie entrissen und anschließend in eine Psychiatrie eingeliefert. Die Ermittlungen nach den genauen Umständen der Drohungen sind laut Polizei angelaufen. Die Staatsanwaltschaft Baden hat eine Strafuntersuchung eröffnet. Sieht so etwa die Zukunft für Kritiker des Coronavirus oder anderer Ereignisse in Europa aus?

*

https://www.anonymousnews.ru/2020/04/13/corona-kritischer-arzt-psychiatrie/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=corona-kritischer-arzt-psychiatrie

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating


Kategorien:Corona und NWO, Corona-kritischer Arzt von Spezialkommando verhaftet und in Psychiatrie eingeliefert!

Schlagwörter:, , , , , , , , ,

9 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Corona-kritischer Artz von Spezialkommando verhaftet und in Psychiatrie eingeliefert! […]

childrensfeaturebrd
childrensfeaturebrd
1 Monat zuvor

In den USA, analog auch in dieser Rotschild EU wurden alle Ärztinnen/Ärzte vergattert, imTodesfalle bei Atemwegserkrankungen nur eine Todesursache zu diagnostizieren: “ Was darf es denn sein,oder was kann es nur sein: “ Aber klar doch,Corona/Corvid 19, unbeachtet der Tatsache, daß die wahrenTodesursachen im Zusammenhangmit Corvid 19 erst dann kommen, wenn entweder mit den beabsichtigten RFiD Chips geimpft wurde,sogenannten Beatmungsmassnahmen mit einer paralellen Infizierungen durchgeführt wurden oder eben die Patienten rel. alt sind, dazu auch noch sterbenskrank waren und nicht durch Corona w u r d e n. Übrigens vorsicht, denn i n f i z i e r t… Weiterlesen »

s.frei
s.frei
1 Monat zuvor

mag ja , in heutigen zeiten (dank lückenpresse) leicht möglich, sensibler gewesen sein. die verhaftung wurde klar suggeriert von politischer stelle(n) , D ist als initiator nicht ausztuschliessen. immerhin hatte er drosten dumm hingestellt. halbgötter, speziell wenn diese zu berater der kanzelerin und alleinerben der wahrheit erkoren.

Dr. Gunther Kümel
Dr. Gunther Kümel
1 Monat zuvor

Ich weiß ja nicht, was dieser Arzt alles an Unsinn verbreitet hat, so schlimm wie Wodarg, oder gar Lanka („es gibt gar keine Viren!“) kann er kaum sein. Es ist auf keinen Fall rechtens, Idoioten einfach einzusperren, nur weil sie Unsinn verbreiten. . Die Behörden haben es sich selbst zuzuschreiben daß jetzt wie eine neue Damenmode überall Scharlatane auftreten, die gefährlichen Blödsinn verbreiten. Sie hätten RECHTZEITIG und UMFASSEND informieren müssen! Hätten die „Regierungen“ des „Westens“ auf die FRÜHEN WARNUNGEN von Ländern wie TAIWAN und CHINA (beide warnten deatilliert bereits zum JAHRESWECHSEL 2019/2020 !!), dann hätte die exponentielle Phase der Virusausbreitung… Weiterlesen »

manfr.
manfr.
1 Monat zuvor

hallo,da du als selbsternannter dr. hier deinen senf abgibst kann die keiner glauben!
du mußt ja in rechtschreibung eine 1 gehabt haben!
die zahlen,die du hier angibst,hast du die erträumt?

Thom Ram
1 Monat zuvor

Durchschnittsalter der in Italien angeblich an Covid19 verstorbenen:81 Jahre. Allesamt hatten sie schwere Krankheiten. Sie starben nicht an, sie starben mit Corona.

Der Wahrheit verpflichtete Virologen und Mediziner sagen, und es ist die reine Empirie, dass Covid19 ähnliche Gefährlichkeit wie herkömmliche Grippen aufweist.

Hinweis am Rande. Offiziell sind deutsche Kliniken Coronaüberfüllt. In der Tat stehen sie fast leer.

Wer gar von Epidemie redet, schwafelt Blech.

9
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: