Tausende demonstrieren gegen Einschränkungen

Polizisten ringen auf dem Münchner Marienplatz mit einem Demonstranten

 

Tausende haben am Samstag in mehreren deutschen Städten gegen die Einschränkungen zur Eindämmung der „Corona-Pandemie“ demonstriert.

▶︎ In München versammelten sich nach Angaben der Polizei etwa 3000 Menschen am Marienplatz. Da die Teilnehmerzahl deutlich höher gewesen sei als die angemeldeten 80 Teilnehmer, sei die Einhaltung des Mindestabstands zwischen den Demonstranten nicht möglich gewesen, teilte die Polizei München via Twitter mit. Dennoch löste sie die Versammlung nicht auf.

▶︎ In Stuttgart versammelten sich auf dem Cannstatter Wasen mehrere Tausend Menschen. Ein Polizeisprecher sagte, es sei ziemlich voll geworden. Eine genaue Teilnehmerzahl nannte er nicht. Die Schutzmaßnahmen seien meist eingehalten worden.
▶︎ In Berlin gab es an verschiedenen Orten Protest-Aktionen. Mehr als tausend Menschen versammelten sich am Alexanderplatz. Laut einer Pressesprecherin gab es auch Flaschenwürfe auf Polizisten. Rund um den Rosa-Luxemburg-Platz waren mehr als zehn Versammlungen angemeldet. Auch am Reichstagsgebäude gab es eine Protest-Aktion.
▶︎ In Frankfurt wurde bei einer nicht angemeldeten Kundgebung mit zeitweise mehr als 500 Teilnehmern nach Polizeiangaben der Mindestabstand nicht eingehalten. Die Polizei wies nach eigenen Angaben darauf hin, löste die Kundgebung aber nicht auf. Die Demonstranten zogen mit Transparenten durch die Innenstadt und riefen „legt den Maulkorb ab“, „schließt Euch an“ und „Widerstand“.
.
.
NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating


Kategorien:Allgemein, Demonstration, Tausende demonstrieren gegen Einschränkungen

Schlagwörter:, , , , , , , ,

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: