Tim K….Der Weg in die Diktatur wird gerade geebnet!

 

Bei harmlosen Demonstranten schreiten Teile der Polizei gnadenlos und unerbittlich ein, während bei kriminellen Clans und linksextremen Antifa-Schlägertruppen feige gekniffen wird.

Ein ZDF-Fernsehteam wird brutal und lebensgefährlich von Antifa-Kriminellen angegriffen und der öffentliche Aufschrei bleibt aus.
Wenn es „Rechte“ gewesen wären, hätte es zahlreiche Sondersendungen zur Prime-Time gegeben und der Generalbundesanwalt hätte die Ermittlungen übernommen.
Derweilen verlassen die Schläger lachend die Polizeiwache.

Zwangsimpfungen und Immunitätspässe werden vorbereitet, um dieses ganze Land noch mehr zu demütigen und zu versklaven.
Um es zu einer einzigen willenlosen Herde zu machen!
Dieses Merkel-Regime lässt tagtäglich eine DDR völlig verblassen.

Unsere Wirtschaft wird aus fadenscheinigen Gründen regelrecht hingerichtet.
Die Institutionen werden gefügig gemacht.

Es läuft weiterhin schnurstracks auf einen einzigen Überwachungsstaat hinaus, in dem es allerdings ganz klare Unterschiede in der Behandlung gibt.
„Die, die hier schon länger leben“ werden auf ganzer Linie verlieren.

Wacht endlich auf und erkennt die wahren Absichten dieser Merkel-Junta!
Es ist eine einzige Meinungsdiktatur, die nur dem einen Zweck dient:
Deutschland zu zerstören, abzuschaffen und wirtschaftlich ausbluten zu lassen.

Jeder, der auch nur einen Funken Anstand und Ehre im Leib hat, muss und wird sich rechtsstaatlich diesem Irrsinn verweigern.

Deutschland zuerst!

 

Ersticken an der neuen Freiheit!

Man darf nicht mal mehr das Grundgesetz öffentlich zur Schau stellen.
Nicht einmal mehr alleine auf einer Bank sitzen.
Zwangsimpfungen, Immunitätspässe und GPS-Bewegungsdaten stehen zur Diskussion.
Personen-Erfassungs-Apps.

Wer aufmuckt, bekommt die gnadenlose Härte von „Staatsdienern“ zu spüren, die in jedem System der letzten Jahrzehnte ihren Herrschern zur Ehre gereicht hätten.
Haben diese Diener vergessen, dass das Volk Ihr Auftraggeber und Ernährer ist?
Ich schäme mich für ihr unsägliches und niederträchtiges Verhalten!

„Angeführt“ von Personen, die niemals Deutschland im Sinn hatten, werden wir direkt in eine intersozialistische neue moderne und bunte Welt geleitet.
Wer den vorgegeben Pfad verlässt, wird mit Gewalt wieder auf den Weg zurückgetrieben!
Ein Ausscheren aus der Herde wird nicht geduldet!

Wer einer rückständigen faschistoiden Ideologie des Mittelalters nicht den roten Teppich ausrollt und diesen fortwährend saugt und reinigt, gilt als Rassist.
Am besten fangen wir alle schon einmal an, Kopftücher für unsere Töchter und Schwestern zu nähen.
Diese werden in der Zukunft bestimmt gebraucht werden.

Clans und Antifa werden dann bestens integriert sein und neue Ordnungsstrukturen darstellen.
„Die, die hier schon länger leben“ werden dann in der 3. Klasse des Deutschland-Zuges Platz nehmen dürfen.

Und wenn ich dieses ganze Gequatsche von „Wir sind doch alles Menschen“ höre.
Natürlich sind wir alle Menschen, aber das bedeutet noch lange nicht, dass die ganze Menschheit sich in Deutschland niederlassen darf.
Es reicht!

Ich bin kein Knecht und mir schreibt niemand meine Meinung vor.
Mir verbietet auch niemand irgendein Grundrecht!

Die Verbundenheit zu Familie, Heimat und seinem Land ist eine selbstverständliche Charaktersache.
Alles andere ist charakterlos!

Für mich gibt es keine Kompromisse in meiner Meinung, meiner Haltung oder meinen Aussagen:
Grundlage all meines Handelns und Streitens war, ist und bleibt
Deutschland!

Jeder, der Deutschland nicht im Herzen trägt, wird niemals auf meiner Seite stehen.
Im Gegenteil!

Haltet Stand!
Deutschland zuerst!

Klingt vielleicht locker und lustig, ist es aber nicht!

Ist absolut ernst gemeint.

Unsere Wirtschaft kollabiert und muss in jeglicher Hinsicht unterstützt werden.
Genau diese Gruppen, Millionen von Menschen, kosten den deutschen Steuerzahler zusammen jährlich Hunderte von Milliarden Euro.
Diese Milliarden setzen sich aus Sozialhilfe, Kindergeld, Krankenversicherung, sonstige Sozialkosten und die Beanspruchung unserer Exekutive und Justiz zusammen.
Für mich ohne jeglichen Anspruch und Rechtfertigung.

Wirtschaftsasylanten, Illegale, Kriminelle und Menschen, die von Anfang an über ihre Herkunft und Identität gelogen haben, sind von vornherein illegal und betrügerisch zu uns eingereist.
Die Zeit ist nun endgültig gekommen, dass wir uns diesen „Luxus“ nicht mehr leisten können und wollen.
Abgesehen davon, wie sich unsere innere Sicherheit dramatisch verschlechtert hat.

Die Bevölkerung 3. Klasse hat viel zu lange viel zu viel bezahlt. Punkt!
Also fliegt sie allesamt aus!

Die willkürliche Vergabe deutscher Pässe sollte schnellstmöglich ebenfalls wieder rückabgewickelt werden.
Das würde nicht so einfach gehen? Doch, das geht so einfach, denn wenn man beispielsweise falsche Angaben bei der Beantragung von deutschen Ausweispapieren gemacht hat, kann man sehr leicht den Anspruch auf dieses Stück Papier wieder verlieren.
So einfach ist das!

Abgesehen davon: wo ein politischer Wille ist, da ist auch ein Weg!
Ob diese Meinung zu gewissen Dingen rechtspopulistisch, rechtsradikal und intolerant ist?
Ist mir so was von völlig egal, denn es ist nun einmal meine freie Meinung. Punkt!

Erinnert Euch an meine Worte, denn Deutschland wird eine Zeit erleben, in der werden die Menschen großflächig wieder wach werden.
Wann das sein wird?
Wenn die Menschen persönlich betroffen sein werden.
Und verlasst Euch darauf, das werden sie.

Ich sage es immer und immer wieder:
Die Zeit ist noch nicht reif, denn die Mägen sind noch zu satt und die Angst vor sozialer Ächtung noch zu groß.
Und wer gemeinsam mit „Flüchtlingen“ und Linken jetzt schon für unsere Grundrechte demonstriert, dem ist auch nicht mehr zu helfen.

Der rechtsstaatliche Widerstand kann und darf immer nur mit einer patriotischen Einstellung, einer restriktiven Politik der sicheren Grenzen und einem unbedingten Willen zur vollständigen Rückabwicklung der „Flüchtlingskrise“ einhergehen.
Alles andere ist für mich nicht akzeptabel!

Wer Deutschland nicht im Herzen trägt, kann und darf niemals auf unserer Seite stehen.

Haltet Stand!
Deutschland zuerst!

GROSSARTIG!

Das sind doch mal Geschichten aus dem Leben, die ich absolut begrüße!

Neckartailfingen:
Die Gemeinde kündigte das Mietverhältnis, weil sie den Platz für die Unterbringung von Flüchtlingen braucht. In der Kündigung heißt es, dass die „Gemeinde nach dem Gesetz über die Aufnahme von Flüchtlingen vom Landratsamt Esslingen verpflichtet worden“ ist.

Und Klaus Roth (75) muss nach 25 Jahren sein Wohnhaus verlassen.
Die Stadt braucht Platz für „Flüchtlinge“.

Und jetzt der Clou:
Rentner Klaus war 2015, als innerhalb weniger Monate Hunderttausende Asylsuchende nach Deutschland strömten, selbst im Arbeitskreis Asyl aktiv gewesen.

Die eigene Medizin schmeckt doch wohl immer am besten, oder lieber Klaus? 

Und jetzt sei mal kein böser Nazi und hilf den Buben beim Umzug bzw. beim Einzug! 

.

Jeden Tag der gleiche Zirkus!

Eine unfähige und peinliche Clique von Ahnungslosen, die noch niemals Deutschland im Herzen getragen haben, wollen uns vorschreiben, wie wir zu denken, zu empfinden und zu fühlen haben.
Alles wohlgemerkt auf unsere Kosten!

Nein, ich fühle mich weder schuldig, noch schulde ich der Welt irgendetwas.
Wenn, dann schulde ich Deutschland und meinen Mitbürgern etwas.
Und auch nur denen, die sich zu Deutschland bekennen und nach Recht und Gesetz leben.

Und in diesem Fall auch unabhängig welcher Nationalität!
Es gibt nämlich sehr viele andere Nationalitäten, die ich jedem Gutmenschen und „Refugees welcome“-Klatscher um Welten vorziehe!

Nein, mich widert diese eklige Maske an!
Ich will auch kein „weltoffen“ sondern geschlossene Grenzen und Grenzkontrollen.
Die Steuern, die ich zahle, sollten in erster Linie für das eigene Land und die eigene Bevölkerung investiert werden.

Ich demonstriere auch nicht mit Linken, „Flüchtlingen“ und anderen „Wir sind alle eins“-Phantasten, denn dann kann ich ja auch gleich weiterhin „Refugees welcome“ schreien!
Ich bin mal gespannt, wie viel unsere Grundrechte noch wert sind, wenn der Migrantenanteil in Deutschland in einigen Jahren über 50 Prozent liegt und der Muezzin-Ruf in jeder Stadt erklingt.

Hört auf in absoluter Verzweiflung jedem Spinner hinterherzulaufen, der plötzlich die „Grundrechte“ für sich und uns alle entdeckt hat.
Ist ja peinlich!

Deutschland kann nur gerettet werden in dem Geist, der 1989 die Menschen auf die Straßen getrieben hat.
Unsere Landsleute haben es vorgemacht.
Wer Deutschland in seinem Herzen trägt, unsere Kultur bewahren will und sich zu Recht und Gesetz bekennt, der kann sich meiner Unterstützung sicher sein.

Alle anderen werden mich auf Lebzeiten zum Gegner haben.

Niemals auf Knien, sondern immer aufrecht.
Niemals Knecht.

Haltet Stand!
Deutschland zuerst!

.

Bückt Euch noch tiefer!
Tragt Eure imaginäre Schuld noch schwerer!
Kniet vor alles und jedem!
Feiert Niederlagen jeglicher Art!

Hofiert die Schwäche, die Intoleranz und Rückständigkeit.
Beklatscht Euren eigenen Niedergang!
Macht Euren Rücken noch krummer.

Ein unterwürfiger Untertan vermag vielleicht nur mit gebrochenem Herzen zu lieben, aber
ein echter Deutscher kann dieses mit ganzem Herzen!

Ihr Bücklingstum, Sklavendenken und Unterwerfung widern mich einfach nur noch an.

Deutschland, meine Heimat, meine Heimat Deutschland.

Unsere Sprache, unsere Kultur, unser Fortschritt, unsere Errungenschaften:
Alles das liebe ich mit ganzem Herzen!

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating


Kategorien:Allgemein, Der Weg in die Diktatur wird gerade geebnet!, Tim Kellner

Schlagwörter:, , , ,

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: