Feiger Mordversuch der „Antifa“ in Portland!

Zugegeben, anfangs war ich etwas skeptisch, als US-Präsident Donald Trump sagte, die sogenannte „Antifa“ würde maßgeblich hinter den Ausschreitungen in amerikanischen Großstädten stecken.

Dies ist ein historischer Moment, meine lieben Mitstreiter! Für ein kurzes Zeitfenster haben wir die Möglichkeit der „Antifa“ massiv zu schaden. Wir werden sie zwar nicht vernichten können, aber die Zustimmung im Lamestream, die sie immer noch hat, die können wir ein für alle Mal zerstören.

Was jetzt wichtig ist: Wir müssen dran bleiben! Die Wahrheit verbreiten. Den Menschen zeigen, wer die wahren Faschisten sind. Dafür müssen Videos wie das obige teilen wie verrückt. Die Welt muss endlich begreifen, dass die „Antifa“ im politischen Diskurs nichts zu suchen hat; dass sie mit Antifaschismus nichts zu tun hat; dass sie eine Terrororganisation ist, die vor Mord und Totschlag nicht zurückschreckt.

Recherchiert selbst (einfach auf YouTube „Antifa Riots“ eingeben, Filter: Diese Woche), verbreitet die Videos und/oder schneidet die aktuellen Gräultaten der „Antifa“ zusammen und teilt, teilt, teilt! Dafür werdet Ihr eventuell auf Facebook, oder wo auch immer, gesperrt werden, aber das ist völlig egal.
Es geht jetzt um alles! Ich zähl auf Euch.

Feiger Mordversuch der „Antifa“ in Portland!

1984 – Das Magazin (https://19vierundachtzig.com/2020/06/01/feiger-mordversuch-der-antifa-in-portland/)

 

NEWSLETTER


Kategorien:Antifa, Feiger Mordversuch der „Antifa“ in Portland!

Schlagwörter:, , , , , , ,

%d Bloggern gefällt das: