erinnert das jemanden?…erst vor wenigen Tagen, der völlig wahnsinnige, demütigende Kniefall vor einem schwarzen Verbrecher (auch wenn er weiss wäre, egal…hier geht es um den Vergleich)….unfassbar wie lange dieser Untergang der Weißen schon vorgesagt und gemalt wurde….

Bereits im Mai 2017 hat DL über diese perverse oder prophezeiende? „Kunst“ berichtet.

Rassistische gegen Weisse gerichtete Anti-Kunst am Eiffelturm im Grossformat…oder eine düstere Warnung für die arischen Völker?

 

will Cleon mit seinen Werken ein düsteres Zukunft-Szenario beschreiben?

Möchte er auf diese Weise eine Warnung darstellen?

Persönlich kam ich zu dem Resultat, dass Cleon nichts Gutes an dieser Welt und der Urbanisierung findet.

Andererseits haben seine Gewalt-Darstellung der Abschlachtung der Weissen durch Neger wenig mit Urbanisierung zu tun.

Jedoch sind seine Bilder keineswegs Fiktion! Allein in Süd-Afrika ist es blutige Realität! Überall wo sie in Massen auftauchen wird die Gewalt gegen Weisse offenbar. In den letzten Jahren hat sich dieses noch vor 10 Jahren unfassbare Sermonum zu einem fast schon akzeptierten Alltag gefestigt…auf unseren Strassen, in unseren Dörfern und Städten….Cleon hat mit der Grausamkeit keineswegs übertrieben!….und gerade diese für viele immer noch Unglaubliche, ist der Beweis für den nahenden Untergang der Weissen Rasse….wobei mir die Rettung der germanischen Rasse als Kompromiss durchaus genügen würde…

Ich lass diese Bilder einfach mal hier stehen. Sie sprechen fuer sich.

„Kunst“ von Cleon Peterson.

Man beachte das letzte „Werk“ am Eiffelturm. Wir wissen was uns blühen soll.

So oder so, wir sollen vernichtet werden. Auch bildhaft ausgedrückt.

Seine früheren Werke

Hier die Bedeutung

-Die 500 Quadratmeter große „Endloser-Schlaf“ Malerei liegt direkt unter dem ikonischen Wahrzeichen-

– dieser Wahnsinn muss ein Ende habe

wer noch zweifelt…folgende Bilder sind sollten auch den dümmsten „Bessermenschen“ ein wenig stutzig machen…oder?

.
NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
Translate »