In Oregon werden Negroide von Maskenpflicht ausgenommen…a) bedeutet es wohl das der Virus keine Gefahr ist und b) bedeutet es das die schöne und intelligente Rasse, die Weisse Rasse, ausgerottet werden soll….nichts Neues, oder?

Der Bezirk Lincoln County in Oregon hat eine Ausnahme für nicht-weiße Einwohner in einer neuen Anordnung zur obligatorischen Verwendung von Gesichtsmasken geschaffen.

Die Gesundheitsrichtlinie des Bezirks schreibt vor, dass „alle Personen“ in Lincoln „in allen öffentlichen Einrichtungen, einschließlich Außenbereichen, in denen eine angemessene soziale Distanzierung unmöglich ist, Gesichtsschutz tragen“ müssen.

Zusätzlich zu Menschen mit bestimmten Behinderungen und Kindern unter 12 Jahren nimmt die neue Verordnung jedoch „farbige Personen, die erhöhte Besorgnis über rassistische Profilerstellung und Belästigung haben“ aus, wodurch eine klare rassische Unterscheidung in den Regeln geschaffen wird.

Die Verordnung hat zu einem Ausbruch von Kritik und Verwirrung geführt, wobei die Netizens verblüfft sind, dass eine derart eklatant diskriminierende Politik im Jahr 2020 die Musterung bestehen könnte, einige bezeichnen sie sogar als ausgesprochen rassistisch.

Auch die Rechtmäßigkeit der neuen Ordnung wurde zu einem heißen Thema, da viele argumentierten, die Regel würde in einem Gerichtssaal niemals Bestand haben.

„Lass dich verhaften, irgendjemand!!! Dies ist ein Laien-Bürgerrechtsfall“, drängte ein Netizen, während ein anderer fragte: „Wie zum Teufel ist das legal?

Einige Kritiker sahen unheimlichere Kräfte am Werk, die darüber sinnierten, dass die Anordnung von Gesichtsmasken – deren Wirksamkeit unter Experten immer noch umstritten ist – eine „Machtergreifung“ sei, die mehr mit Politik als mit öffentlicher Gesundheit zu tun habe.

Ähnliche Bedenken hinsichtlich einer politisierten Gesundheitsberatung wurden inmitten weit verbreiteter Proteste vorgebracht, die durch den Polizistenmord an George Floyd Ende Mai ausgelöst wurden, bei dem viele Experten für öffentliche Gesundheit nach außen hin zu Demonstrationen aufriefen, obwohl zuvor gewarnt worden war, dass alle Massenversammlungen – einschließlich der Proteste gegen die Covid-19-Sperrmaßnahmen – ein erhebliches Risiko darstellten.

Viele derselben Experten haben auch davor gewarnt, dass schwarze und lateinamerikanische Gemeinden besonders anfällig für das Coronavirus sind, was die neue Gesichtsmaskenbefreiung von Lincoln County umso verwirrender macht. (Mit deep L übersetzt)

Einige Aktivisten haben die Befürchtung geäußert, dass Gesichtsmasken tatsächlich bestimmte Gemeinschaften gefährden. Laut ReNika Moore, Direktorin des Rassenjustizprogramms der ACLU, versetzen obligatorische Maskenregeln Farbige in eine „Lose-Lose-Situation“ mit potenziell „lebensbedrohlichen Folgen“.

„Das Nichttragen eines Schutzbandes widerspricht den CDC-Empfehlungen und erhöht das Risiko, sich mit Covid-19 anzustecken, aber das Tragen eines solchen Bandanas könnte bedeuten, dass sie ihr Leben riskieren, erschossen oder getötet zu werden, weil sie rassistisch motivierte Ziele verfolgen“, argumentierte Moore.

 

Die Anordnung hat zu Kritik und Verwirrung geführt, und die Internetnutzer waren verblüfft darüber, dass eine derart offensichtlich diskriminierende Politik im Jahr 2020 erfolgreich sein könnte, und manche bezeichneten sie sogar als geradezu rassistisch.

Die Rechtmäßigkeit der neuen Ordnung wurde ebenfalls zu einem heißen Thema, da viele argumentierten, dass die Regel niemals in einem Gerichtssaal aufstehen würde.

„Lass dich verhaften, jemand !!! Dies ist ein Fall von Bürgerrechten “, drängte ein Internetnutzer , während ein anderer fragte: „ Wie zum Teufel ist das legal? “

Einige Kritiker sahen mehr finstere Kräfte am Werk und überlegten, dass Befehle, die Gesichtsmasken vorschreiben – deren Wirksamkeit unter Experten immer noch umstritten ist – eine „Machtübernahme“ sind , die mehr mit Politik als mit öffentlicher Gesundheit zu tun hat. Ähnliche Bedenken hinsichtlich politisierter Gesundheitsberatung wurden bei weit verbreiteten Protesten laut, die von der Ermordung von George Floyd durch die Polizei Ende Mai inspiriert waren. Viele Experten des öffentlichen Gesundheitswesens ermutigten äußerlich zu Demonstrationen, obwohl sie zuvor gewarnt hatten, dass alle Massenversammlungen – einschließlich Proteste gegen Maßnahmen zur Sperrung von Covid-19 – ein erhebliches Risiko darstellte.

Viele der gleichen Experten haben auch darauf hingewiesen, dass schwarze und lateinamerikanische Gemeinschaften besonders anfällig für das Coronavirus sind, was die Befreiung von der neuen Gesichtsmaske in Lincoln County umso verwirrender macht.

.

https://www.rt.com/usa/492762-oregon-mask-order-exemption/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=RSS

NEWSLETTER


Kategorien:In Oregon werden Negroide von Maskenpflicht ausgenommen., Morde an Weissen

Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Trackbacks

  1. In Oregon werden Negroide von Maskenpflicht ausgenommen…a) bedeutet es wohl das der Virus keine Gefahr ist und b) bedeutet es das die schöne und intelligente Rasse, die Weisse Rasse, ausgerottet werden soll….nichts Neues, oder? – deutschelobby info
  2. Patriotische Umschau – Juni 2020 – Deutsches Herz

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: