warum so viele angebliche Virus-Tote in Schweden in den Alten- und Pflegeheimen?…. Palliativmedizin statt medizinischer Versorgung

Falls jemand wissen möchte, warum wir so viele Corona Tote in Schweden in den Alten- und Pflegeheimen haben

Palliativmedizin statt medizinischer Versorgung:

Schon zu Beginn der Coronakrise in Schweden gab es den Aufruf der obersten schwedischen Sozialbehörde, dass ältere Menschen mit einer Covid-19 Erkrankung möglichst in Alten- und Pflegeheimen versorgt werden sollten, um Krankenhäuser nicht zu überlasten! (Die schwedischen Krankenhäuser waren übrigens du keinem Zeitpunkt überlastet)
Gleichzeitig veröffentlichte dieselbe Behörde Vorschriften zu palliativen Versorgung von Coronapatienten.
Dies führte dazu, dass es nur wenige Arztbesuche in den Alten- und Pflegeheimen gab. Statt dessen hielt das Pflegepersonal Kontakt mit Ärzten via Telefon.

Zur Verdeutlichung ein Beispiel: Ein Bewohner eines Alten-und Pflegeheims erkrankt an einer Lungenkrankheit und leidet unter massiver Atemnot. Der Patient trifft keinen Arzt persönlich, sondern die Altenpfleger halten telefonische Absprache mit dem behandelnden Arzt. Man wartet erstmal ab und testet eventuell nach ein paar Tagen auf Covid-19. Ist der Test positiv, wird der Patient nicht mit Sauerstoff behandelt sondern direkt palliativ mit Morfin.

Morfin statt Sauerstoff:
„Gibt man einer bettlägrigen Person, die Atemnot und eine Lungenerkrankung hat, Morfin und Schmerzmittel, dann nimmt man dieser Person jede Chance zu überleben.“

Statt einer recht einfachen medizinischen Behandlung mit Sauerstoff hat man sich in Schweden dazu entschieden, Alte mit Schmerzmitteln vollzupumpen und auf den Erstickungstod warten zu lassen.

Das ist unterlassene Hilfeleistung!

Darüber hinaus hatte das Personal der meisten Alten- und Pflegeheime lange Zeit weder Zugang zur erforderlichen Schutzausrüstung noch die Möglichkeit, erkrankte Patienten von gesunden zu trennen. Das Virus konnte sich also ungehindert ausbreiten!

So langsam beginnen auch die MSM über diesen Senozid zu berichten. Hier ein aktueller Artikel im schwedischen Pendant zur Bildzeitung:

https://www.aftonbladet.se/nyheter/a/P9KoG5/eva-lott-anmaler-aldreboende-pappa-kvavdes-ihjal?fbclid=IwAR0RMr7o7iNQwQWWcIz4hyF-gZZbEy628twwo2naDrYxQ3B0AkJKenXJHgs

NEWSLETTER


Kategorien:Allgemein

Schlagwörter:, , ,

Trackbacks

  1. warum so viele angebliche Virus-Tote in Schweden in den Alten- und Pflegeheimen?…. Palliativmedizin statt medizinischer Versorgung – deutschelobby info SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS SCHAFEN ENDLICH WÖLFE WERDEN – Lieber steh
  2. Endzeit-Umschau – Juli 2020 – Deutsches Herz
%d Bloggern gefällt das: