Finnland hat als erstes Land in Europa die Corona-Beschränkungen aufgehoben. Es gibt keinen Beweis für eine weitere Ausbreitung des Virus, begründet Mika Salminen, Chef der staatlichen Gesundheitsbehörde THL diesen Schritt. Das Virus ist besiegt.

Finnland hebt mit sofortiger Wirkung sämtliche Corona-Beschränkungen auf. Weiterhin bestehen bleiben lediglich Empfehlungen zum Beispiel zum Abstand oder hinsichtlich der Hygiene. Aber es gibt keine Begrenzungen mehr bei der Zahl der Teilnehmer oder Besucher von Veranstaltungen. Begründet wird dieser Schritt vom Chef der staatlichen Gesundheitsbehörde THL, Mika Salminen: »Es gibt landesweit keinen Beweis für eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus. Lediglich in ein paar wenigen Regionen gibt es noch Neuansteckungen«, wird Salminen im schwedischen Radio zitiert.

Den generell auferlegten Zwang zur Verwendung eines Mundschutzes, wie er von der Merkel-Regierung in Deutschland verhängt wurde, gab es in Finnland zuvor nicht.

Salminen: »Wir werden auch zukünftig niemanden dazu verpflichten, einen Mundschutz zu tragen.

Aber dort, wo ein gewisser Abstand zueinander nicht eingehalten werden kann, empfehlen wir selbstverständlich eine entsprechende Verwendung.«

.

https://www.freiewelt.net/nachricht/finnland-hebt-corona-beschraenkungen-auf-10082001/?fbclid=IwAR0kIa05uhD-V4bnCHd1d6YIrqx-PVq1Via-OFYVTroscrhQ6tuVWTOv5FQ

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
Translate »