Thomas Berthold als Star-Gast beim Bündnis „Querdenken 711“

Das Stuttgarter Bündnis „Querdenken 711“, das zu bundesweiten Protesten gegen die Corona-Maßnahmen aufruft und auch hinter der Demo in Berlin am vergangenen Wochenende stand, hatte zur Kundgebung in den Schlossgarten aufgerufen.

Die Polizei sprach am Nachmittag von mehreren Hundert Teilnehmern, die Veranstalter nannten die Zahl 5000. Neben Initiator Michael Ballweg war auch Berthold, der in 191 Spielen das Trikot des VfB Stuttgart trug, einer der Redner.

„Ich bin hier, genauso wie ihr, weil ich die Initiative unterstütze. Und ich bin ebenfalls hier, damit diese Initiative eine andere mediale Plattform bekommt. Meine Nachbarn in Frankfurt haben Angst und haben sich und die Kinder vier Monate eingeschlossen. Das besorgt mich, das muss aufhören. Mein Vertrauen in diese politische Führung unseres Landes ist bei mir unter null angekommen mittlerweile.“
Thomas Berthold: Wir müssen selbstbestimmt leben

Berthold weiter: „Wir werden von Spekulationen, von ein, zwei Wissenschaftlern oder Vertretern des RKI besudelt und unser Leben wird eingeschränkt. Ich möchte, dass wir unser altes Leben wieder zurückbekommen. Wir müssen wieder dazu kommen, angstfrei zu leben. Wir müssen auch dazu kommen, selbstbestimmt zu leben. Jeder kann selbst entscheiden, ob er eine Maske aufzieht oder die Maske zu Hause lässt. Wir brauchen keine Politiker, die mit medizinischem Halbwissen in Talkshows sitzen und uns Binsenweisheiten mitteilen“.

 

Der ehemalige Profi der Bayern, Stuttgart und Frankfurt denkt sogar über eine neue Partei nach. „Im nächsten Jahr stehen Wahlen an – wen wollen wir wählen? Ich sehe da überhaupt niemanden, den wir wählen können. Und die große Frage ist aber, was können wir machen? Vielleicht braucht es eine neue Partei mit Menschen, die für Menschen da sind. Denn ich habe so den Eindruck, dass bei vielen Politikern die oberste Prämisse, dem Volk zu dienen, völlig verloren gegangen ist.“

Thomas Berthold: Vielleicht brauchen wir eine neue Partei

.

https://amp.express.de/sport/fussball/-kein-vertrauen-in-regierung–weltmeister-spricht-bei-corona-leugner-demo-37159876

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
Translate »