Die Corona-Pandemie traf Schweden – wie andere europäische Länder – Mitte März aus dem Nichts.

Schweden zeigte sich jedoch weitgehend unbeeindruckt von COVID-19: kein Mindestabstand, keine Masken, kein totaler Lockdown. Ist die Panik im Westen unbegründet?

Sebastian Rushworth arbeitet in der Notaufnahme eines großen Krankenhauses in Stockholm (Schweden) und bekam die Corona-Pandemie (COVID-19) an vorderster Front zu spüren: Von einem Tag auf den anderen blieben die „normalen“ Patienten aus.

in seinem Blog schreibt Rushworth: „An einem Tag sah ich Menschen mit Blinddarmentzündung und Nierensteinen, die üblichen Dinge, die man in der Notaufnahme sieht. Am nächsten Tag waren…

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/schwedischer-mediziner-corona-ist-in-schweden-praktisch-vorbei-a3311763.html?newsticker=1


 

NEWSLETTER
0 0 vote
Article Rating
Translate »