Udo Ulfkotte, der im Jänner 2017 verstarb, hat diesen bisher unveröffentlichten Essay im Herbst 2015 geschrieben. Zu einer Zeit, als die Einwanderungswelle aus dem Islamgürtel nach Europa ihren Höhepunkt erreicht hatte. Ulfkotte warnte damals eindringlich vor der Unterwanderung Europas durch Islamisten. Auch Jahre später hat dieser Text nichts an Aktualität verloren. Im Gegenteil. Nach wie vor ignorieren und relativieren die politischen Verantwortungsträger in Brüssel und Berlin diese für Europa so gefährlichen Entwicklungen. Es ist fünf nach zwölf.

Udo Ulfkotte sagte als Visionär schon Unruhen in Europa voraus, als der überwiegende Teil der Bevölkerung sich gar nicht vorstellen konnte, was ein Bürgerkrieg überhaupt ist. Heute erleben wir durch Black Lives Matter und die Spannungen im Kontext der Zuwanderung genau das, was Ulfkotte voraussagte. Dieses Werk sollten Sie unbedingt lesen!

 

NEWSLETTER
5 1 vote
Article Rating
Translate »