‼️Bitte diesen Appell der renommierten Neurologin unbedingt teilen ‼️

Dr. med. Margareta Griesz-Brisson, PhD, ist eine der führenden beratenden Neurologen Europas mit Sitz in der Harley Street in London. Sie ist die medizinische Direktorin der Londoner Klinik für Neurologie und Schmerz, wo sie derzeit Patienten betreut.

Sie ist spezialisiert auf Neurologie, Neuro-Regeneration, Neuroplastizität, Neurotoxikologie, Umweltmedizin und Schmerzmanagement. Die Einzigartigkeit dieser Klinik liegt in der Arbeitsphilosophie, die sich ausschließlich auf physiologische Methoden stützt, die auf Unterstützung und Biologie und nicht auf Unterdrückung und Pharmakotherapie beruhen.

Dr. Griesz-Brisson ist Mitglied der American Academy of Neurology, der European Federation of Neurological Societies, der European Academy of Environmental Medicine und vieler anderer. Sie ist auch immer wieder als medizinisch-juristische Expertin in Großbritannien, Norwegen, Deutschland, der Schweiz und den Vereinigten Staaten tätig.

Neurologin kritisiert Maskenpflicht: „Kindern und Jugendlichen den Sauerstoff zu rauben ist kriminell“

Die Neurologin Margareta Griesz-Brisson warnt vor schweren Folgen, die durch die Maskenpflicht bei den Bürgern – vor allem bei Kindern und Jugendlichen – entstehen würden. In einem YouTube-Video benennt die Ärztin auch die Gründe, warum das ihrer Ansicht nach so ist.

Die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung seien brutal, menschenverachtend und an Grausamkeit nicht zu überbieten.

Das sagt die Neurologin Margareta Griesz-Brisson. Die gebürtige Rumänin ist während der sozialistischen Diktatur unter Nicolae Ceaușescu aufgewachsen und warnt ausdrücklich vor der Vorgehensweise der deutschen Regierung in Zeiten des Coronavirus. Die Maßnahmen hätten sich als „absolute Katastrophe“ entpuppt, betont sie…“

Klicke, um auf Videotranskript_Margareta-Griesz-Brisson.pdf zuzugreifen

 

NEWSLETTER
4.8 4 votes
Article Rating

Kommentar verfassen

Translate »
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x