Polizei-Kommissar…Schwalbe auf dem Weg zur Corona-Info Tour Berlin…um gegen Demonstranten zu hetzen?


passend zu

sind das noch Menschen oder abartige BESTIEN…?…die Polizei und das kleine Mädchen…sie schlugen es bewusstlos…

TIM K…..CHEBLI OHNE ENDE…und Merkels Zöglinge


Klicke, um auf fad06-tim-ke280a6..chebli-ohne-endee280a6und-merkels-zoeglinge.pdf zuzugreifen

Tucker Carlson: Hunter Bidens Dokumente verschwinden plötzlich bei UPS-Transport


Klicke, um auf b6701-tucker-ups-paket.pdf zuzugreifen

 

Sprachnachricht von Eva Herman zu aktuellen Entwicklungen im US-Wahlkampf

Türken nicht vor, dafür in Wien…„Allahu akbar“-Terror in Wien: 50 jugendliche Muslime stürmen katholische Kirche


Gestern Abend stürmten in Wien-Favoriten etwa 50 jugendliche Muslime unter „Allahu akbar“-Rufen die Wiener Antonskirche, traten gegen das Taufbecken und die Beichtstühle

Wie Österreichisches Medien vermelden, kam es gestern auch in Wien zu Randalen islamistischer* Jugendlicher. Zunächst kamen in Wien-Favoriten etwa zwei dutzend türkische Jugendliche am Reumannplatz zusammen, schrien „Allahu akbar“, waren mit Pyrotechnik bewaffnet. Die Polizei löste die Gruppe schnell auf.

Taufbecken und Beichtstühle eingetreten

Allerdings ohne anhaltenden Erfolg. Offensichtlich motiviert von einem islamischen Video, das zu weiteren Randalen aufrief, stürmte die Gruppe, die inzwischen auf 50 Jugendliche angewachsen war, wieder laut „Allahu akbar“ schreiend die Kirche am Antonsplatz.

Sie traten auf das Inventar der Kirche, besonders das Taufbecken und die Beichtstühle ein.

Ein Geistlicher der Kirche soll die Polizei informiert haben, als diese eintraf, waren die Jugendlichen aber bereits verschwunden. Überwachungskameras haben das Geschehen jedoch aufgezeichnet.

 

https://19vierundachtzig.com/2020/10/30/allahu-akbar-terror-in-wien-50-jugendliche-muslime-stuermen-katholische-kirche/

Ein von Feinden regiertes Land kurz erklärt:


🔹 die meisten tragen Masken, trotzdem steigen die Zahlen,

🔹 der Gesundheitsminister trägt Maske, trotzdem infiziert er sich,

🔹 wir sollen draußen Maske tragen, reißen aber in Schulen die Fenster auf,

🔹 angeblich infizieren sich die meisten im Privatbereich, wir sollen aber zu Hause bleiben,

🔹 es ist das tödlichste aller tödlichen Viren im Umlauf, trotzdem reichen für Infizierte 14 Tage Quarantäne ohne Medikamente,

🔹 wir machen Gaststätten dicht, obwohl niemand sich dort infiziert hat,

🔹 gleichzeitig bleibt der Bundestag offen, obwohl es mehrere Fälle gibt,

🔹 wir wissen, es gibt in Schulen keine Infektionen, trotzdem sollen unsere Kinder im Unterricht Maske tragen,

🔹 wir haben 83 Mio. Einwohner, sind aber schon überfordert, wenn 1000 Intensivbetten belegt sind,

🔹 für uns soll eine Armlänge Abstand reichen, während Politiker sich hinter Panzerglas und Wassergräben verschanzen,

🔹 wir überlassen Plätze in Stadtparks usw. den Drogendealern,

🔹 gegen Clankriminalität können wir wegen Personalmangel nicht vorgehen, haben aber tausende Beamte, die die Maskenpflicht durchsetzen sollen,

🔹 wir haben Politiker, die sagen, Angst ist ein schlechter Ratgeber, aber selbst verbreiten sie täglich rund um die Uhr Angst und Schrecken,

🔹 wir nehmen „Flüchtlinge“ auf, sollen aber selbst nicht in den Urlaub fahren,

🔹 wir geben jedem „Flüchtling“ ohne Pass Vollpension, wenn er an der Grenze „Asyl“ sagt, müssen uns selbst aber im eigenen Land unter Androhung von Strafe korrekt in die Liste eintragen, wenn wir nur einen Kaffee trinken wollen,

🔹 unsere „Führerin“ und einige Provinzfürsten erlassen eigenmächtig Gesetze, obwohl Parlamente darüber entscheiden müssten,

🔹 wir haben die kinder- und familienfeindlichste Politik, wundern uns aber über Nachwuchsmangel,

🔹 wir verballern Milliarden deutscher Steuergelder in der Welt, während die, die 40 Jahre unseren Wohlstand erwirtschaftet haben, Flaschen sammeln müssen um zu überleben,

🔹 wir haben Politiker, die uns zum Verzicht mahnen, sich ihre Diäten aber automatisch erhöhen.

Ja, das kann man engstirnig nennen, aber wir werden vom korruptesten und verlogensten und unfähigsten Haufen „Vollidioten“ seit 1945 Volksfeinden und #Antimenschen regiert

@ExpressZeitung (Zusendung)

https://t.me/SchrangTV/4933

30.10.2020….Meldungen und Informationen..kompakt


2 – Rom: Polizei setzt Wasserwerfer, Tränengas und Blendgranaten bei Anti-Lockdown-Protesten ein

3 – Lauterbach fordert Kontrollen in Privatwohnungen

4 – Umfrage wird abgebrochen: Maskenpflicht an Schulen unbeliebter als erwünscht

5 – Italiener und Spanier protestieren massiv gegen erneute Corona-Einschränkungen

6 – Frankreich im Lockdown: „Die zweite Welle wird tödlicher sein als die erste“

7 – Söder gibt bekannt: Bayern wird den Katastrophenfall ausrufen

8 – Was bisher über die Messerattacke in einer Kirche bekannt ist

9 – Verfassungsbruch per Impfung

10 – Ärzte distanzieren sich von Positionspapier gegen Shutdown

11 – Kaum landesweite Restriktionen: Schweden geht Sonderweg unbeirrt weiter

12 – Mehr als 1.100 islamistische Gefährder leben in Deutschland

13 – Nächster Terroranschlag: Mutmaßlicher Islamist enthauptet Frau in Kathedrale

14 – 🔥 Schule lehnt Masken-Attest ab? Der neue Musterschreiben-Generator hilft! 🔥

Klicke, um auf f8d30-30.10.2020.pdf zuzugreifen

VL-Nikolai: Volks-Kraft-Wochen und Ereignisse der letzten Tage…


Der rechtmäßige Besitzer dieses Eisernen Kreuzes ist 96 Jahre alt. Er sagte, würde es erneut gelten, im Kampfe das Volk zu verteidigen, wäre er wieder dabei! DAS nenne ich Volkskraft, Freunde!

 

Möllemann, Ulfkotte und Haider lassen grüßen…

 

Ich denke über die Bedeutung und den Einfluss der Burschenschaften auf die Entwicklung unseres Gesellschaftssystemes nach. Sind sie der Fels in der Brandung, oder eher Erfüllungsgehilfen der unrechten Kräfte? Darüber hinaus bespreche ich einige Verfassungs- bzw. Grundgesetzartikel und prüfe sie an der Wirklichkeit. Sind wir am Ende schlauer? Sehet und höret selbst!

 

die Bedeutung des ROTEN PUNKTES

🔴 Wer sich von Euch fragt, warum in letzter Zeit immer häufiger und offensichtlicher der sogenannte „rote Punkt“ in der Systempresse )(https://de.metapedia.org/wiki/Systempresse auch auf Bildern mit dem Bankzinsenluder Angela (https://de.metapedia.org/wiki/Merkel,_Angela) auftaucht, sei ein Blick in die geheime Bildersprache (https://de.metapedia.org/wiki/Bildersprache) empfohlen:

Ein roter Kreis bzw. Punkt im Bild soll ein klares Signal des tiefen Staates gegen diese Person sein, mit schwarzem Bildhintergrund bedeutet er das Gegenteil: Unterstützung durch den tiefen Staat.

(https://de.metapedia.org/wiki/Tiefer_Staat

Den Hintergrundmächten (https://de.metapedia.org/wiki/Hintergrundmacht) geht tüchtig die Muffe. Und genau aus diesem Grunde gibt es METAPEDIA (https://www.metapedia.org/): Um die Freimaurerei (https://de.metapedia.org/wiki/Freimaurerei) endlich auszutrocknen und dauerhaft Wahrheit (https://de.metapedia.org/wiki/Wahrheit) und Frieden (https://de.metapedia.org/wiki/Frieden) für Europa (https://de.metapedia.org/wiki/Europa) wiederherzustellen. Lest das ABC der Insider (https://de.metapedia.org/wiki/Das_ABC_der_Insider) und werdet Autoren (https://de.metapedia.org/wiki/Metapedia:Unterst%C3%BCtzen#Mitarbeit)!

Echtes Wissen t.me/Metapedia_Deutsch

 

Alle Polizisten sind…

 

Mikrobe-Skandal in Bayern: Falsche Testergebnisse! Von 60 Positiv-Tests waren in Wahrheit 58 negativ!


Wegen der kaum erklärbaren Häufung der positiven Testergebnisse ließ das Isar-Amper Klinikum in Taufkirchen/Vils erneut testen. Das Ergebnis: Von 60 Corona-Tests, die vorige Woche vom Augsburger MVZ-Labor (früher Schottdorf) positiv getestet wurden, entpuppten sich beim Kontrolltest 58 als negativ – die Patienten waren also völlig unnötigerweise isoliert worden und die Gesundheitsämter hatten unnötigerweise die Kontaktpersonen in Quarantäne geschickt.

Die Geschäftsführerin des MVZ-Labors Gabriele Schön bestätigt die Test-Probleme.

Vorfall in bayerischer Klinik: Von 60-Positiv-Ergebnissen sind 58 doch negativ – Labor-Chefin nennt Gründe
Ganz Bayern kämpft gegen Corona. Was aber, wenn unser einziger Indikator, der Corona-Test, plötzlich fehleranfällig wird. 

Der Bayerische Rundfunk bestätigt den Test-Skandal ‼️

Großes bayerisches Labor liefert offenbar reihenweise falsche Corona-Testergebnisse

München: Bei der Auswertung von Corona-Tests hat ein großes bayerisches Labor offenbar reihenweise falsche positive Ergebnisse herausgegeben. Wie der „Münchner Merkur“ berichtet, ist die Panne bei Nachprüfungen in einem Krankenhaus im oberbayerischen Taufkirchen/Vils aufgefallen. Dort hätten nur zwei Tests von insgesamt 60 die richtigen Ergebnisse geliefert. Ursache für die fehlerhaften Tests sind laut Geschäftsführerin des Augsburger MVZ-Labors fehlende Reagenzien. Das Labor habe wegen des Lieferausfalls eines Herstellers auf ein anderes Nachweismittel zurückgreifen müssen, das offenbar nicht kompatibel gewesen sei. Dem Zeitungsbericht zufolge sind die falschen Ergebnisse aber kein Einzelfall. Auch andere Labore hätten Schwierigkeiten, wegen Personalmangels und fehlender Reagenzien in der gewohnten Qualität zu testen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 28.10.2020 05:00 Uhr

 

https://www.merkur.de/bayern/corona-test-bayern-ergebnisse-panne-isar-amper-klinik-taufkirchen-pcr-test-zr-90082728.html

Essay „Renter in Coronazeiten – gewogen und als zu leicht befunden“


in diesen unfassbaren Zeiten habe ich wieder einmal ein Erlebnis in einem Essay verarbeitet. Diesmal geht es um die unfassbare Unterwürfigkeit vieler Rentner, die am wenigsten zu verlieren hätten, wenn sie gegen die menschenunwürdigen Coronamaßnahmen aufststehen.
Ihre Maria Schneider
Rentner in Coronazeiten – gewogen und als zu leicht befunden

Aus der Reihe „Handlanger, Ladenhüter und Weißwestler*innen“

Heute fragte mich ein quadratisch-praktischer Rentner des Stammtischs, wie es mir ginge. Wahrheitsgemäß erwiderte ich, „Wie es einem halt so geht, wenn man selbstständig ist in diesen Zeiten“, und erwähnte die bewaffneten Corona-Hilfssheriffs, die in Baden-Württemberg patrouillieren sollen, um all jene zur Räson zu bringen, die sich weigern, das „Schnutentuch“, den „Schandlappen“, den „Maulkorb“ zu tragen.

Statt mein Entsetzen zu teilen, stimmte der feiste Wirtschaftswunderrentner dieser Maßnahme lebhaft zu. Schließlich hätte er in der Hypnosebox eine junge Frau gesehen, die sich trotz Polizei geweigert hätte, das „Sklaventuch“ zu tragen. Und auf die „müsse man scharf schießen!“ Jawohl!! Denn Menschen wie diese junge Frau seien schuld daran, dass die DDR-Nostalgikerin Merkel nun wieder harte Maßnahmen verhängen müsse.

Auch im Altersheim, wo seine Frau läge, gäbe es 13 neue Infektionen. Und zwar nur wegen dieser verachtenswerten, jungen Maskenverweigerin. Vor Empörung haut der gerechte Wampenrentner gar mit der Faust auf dem Tisch.

Der Ärmste! Stören doch genau solch junge Frauen seine TV-Hypnose und seinen unterwürfigen Gehorsam. Schlimm, diese widerborstigen Verweigerer, die ihn zur Reaktivierung seiner restlichen drei Gehirnzellen und eventuell zur Bildung neuer Synapsen zwingen. Unangenehm! Und tatsächlich – bei genauerem Hinsehen sehe ich, wie sein Hirn angesichts dieser ungewöhnlichen, intellektuellen Herausforderung zu qualmen beginnt.

Denn was ist schon dabei, wenn man als Rundum-Sorglos-Pensionär eine schöne Wohnung hat und jeden Tag auf dem eingetretenen Trampelpfad in seine Stammkneipe schlurfen und mit Kumpels die „wohlverdiente“ Rente versaufen kann?

Was ist schon dabei, wenn selbstständige, harte Geschäftsfrauen, wie meine Kollegin, vor Verzweiflung am Telefon zu schluchzen beginnen?

Was ist schon dabei, dass mein Kollege mir schon vor Wochen erzählte, dass er nun Antidepressiva nimmt?

Was ist schon dabei, wenn mich sogar ein entfernt bekannter Kollege aus Einsamkeit anruft und schon an Selbstmord denkt?

„Egoisten!“, ereifert sich der Rentner und plustert die roten Hamsterbacken auf. Sein Kumpel fängt vor Entrüstung am ganzen Körper zu zittern an und Zornestränen schießen in seine trüben Augen.

Ich frage ihn dennoch, wie weit er sich noch den Einschränkungen ergeben wolle und ob er sich in die Menschen hineinversetzen könne, für die die Folgen des Hausarrests viel schwerwiegender seien als die Krankheit selbst.

Ich erwähne die offenen Grenzen, die täglichen Morde und Vergewaltigungen durch Migranten. Ich führe das Aufgeben aller Werte und Gesetze an, die noch vor 5 Jahren galten. Und schließlich frage ich die beiden selbstgerechten Zwerge, warum ich nun plötzlich für eine Plandemie nach fünf Jahren Wildem Westen wieder Regeln einhalten soll.

Doch wieder obsiegen der Kadavergehorsam und die Wut auf all jene, die durch Regelbruch das Gehirnkoma der pichelnden Wohlstandsrentner stören. Tatsächlich ereifern sie sich nun sogar in Stereo und sind kaum mehr zu beruhigen.

Ich habe mit Bedacht mitten im Gastraum laut gesprochen und die Reaktionen der anderen, älteren Gäste beobachtet. Alle hören zu und schweigen. Mehr noch – von dem meisten weiß ich, dass der Schandlappen mit Wonne getragen und Abweichler mit selbstgefälliger Verachtung gestraft werden.

Ihre Rente landet pünktlich jeden Monat auf dem Konto. Sie hätten nichts zu verlieren. Als letzte, überdurchschnittlich große, deutsche Kohorte könnten sie sich erheben und auf die Straße gehen. Doch ziehen sie es vor, ihre Rente zu „verfressen“, wie meine ehemalige Bekannte so zutreffend und schamlos zugab, statt sich für ihre Freiheit oder die ihrer Kinder und Enkel einzusetzen.

Fast muss ich mich übergeben. Aber gelernt ist gelernt und meine harte Jugend der eisernen Disziplin macht sich bezahlt. Ich ereifere mich nicht, lächle die Rentner freundlich an und sage: „Ich muss jetzt gehen.“ Dabei zeige ich mein Gesicht trotz Feindesland.

Denn eine Maske trage ich nicht.
***
Maria Schneider ist freie Autorin und Essayistin. In ihren Essays beschreibt sie die deutsche Gesellschaft, die sich seit der Grenzöffnung 2015 in atemberaubendem Tempo verändert. Darüber hinaus verfaßt sie Reiseberichte.

Kontakt: Maria_Schneider@mailbox.org

Die große Viren- und Corona-Lüge und die Lüge der gesamten Infektionstheorie


 

Klicke, um auf Das-erste-und-wissenschaftlichste-echte-Corona-Gutachten-der-Welt-1.-Auflage.-Die-grosse-Viren-und-Corona-Luege..pdf zuzugreifen

 

Syrischer „Flüchtling“ metzelt Deutschen in Dresden nieder…


die folgende Tat treibt mir die Zornesröte ins Gesicht: Zu Beginn des Monats wurden zwei Männer in Dresden Opfer einer islamistischen Messerattacke. Ein 55-jähriger Krefelder wurde ermordet, sein 53-jähriger Bekannter lebensgefährlich verletzt. Der mutmaßliche und bereits festgenommene Täter: ein 20-jähriger Syrer namens Abdullah A. H., der 2015 als unbegleiteter minderjähriger „Flüchtling“ nach Deutschland gekommen ist.

Schon 2018 wurde Abdullah als Gefährder und IS-Terrorist wegen Anleitung zur Begehung einer schweren staatsgefährdenden Straftat zu einer Haftstrafe von 2 Jahren und 9 Monaten verurteilt. Am 29. September wurde der Syrer aus der Haft entlassen. Anstatt ihn konsequent abzuschieben, wurde der Gefährder mit dem Status der Duldung versehen und unter Führungsaufsicht gestellt. Dieses Vorgehen der Merkel-Regierung kostete nun ein Menschenleben.Jetzt Bürgerrecht Direkte Demokratie im Kampf gegen den Islamismus unterstützen

In den ersten Monaten des Jahres 2020 wurden 63.848 Straftaten von „Schutzsuchenden“ begangen

Die Kuscheljustiz der Merkel-Regierung erlaubte es dem Syrer erst, sich Opfer für seine islamistisch motivierte Straftat zu suchen. Mit zwei Messern soll der Syrer Abdullah auf seine Opfer losgegangen sein. Das Blut klebt an den Händen der Merkel-Regierung, die diese Person erst nach Deutschland ließ und später nicht abschob.Bis fünf Tage vor der Tat saß der Syrer noch im Gefängnis: Messer-Mörder von Dresden war verurteilter IS-TerroristAnfrage enthüllt: Syrer begehen am häufigsten Gewalttaten

Seit 2015 steigt der islamistische Terror in Deutschland. Was 2016 mit dem Anschlag auf dem Breitscheidplatz seinen Anfang nahm, findet nun einen weiteren traurigen Höhepunkt in Dresden. Wir dürfen uns durch den islamistischen Terror nicht in die Knie zwingen lassen.

Wir wollen uns mit Ihnen zukünftig noch stärker dafür einsetzen, daß Gefährder und ausländische Straftäter des Landes verwiesen werden. Wir haben ein Recht darauf, sicher zu leben. Wehren wir uns gegen die Maßnahmen der Regierung, die Gewalt und Terror nach Deutschland bringen!

 

Mit den besten Grüßen aus Berlin bin ich Ihr

Sven von Storch

PS: Bitte helfen Sie uns mit einer Spende von 5, 15, 25 oder … Euro, damit wir uns weiter gegen die Islamisierung und den islamistischen Terror in Deutschland einsetzen können.

Jetzt hier spenden

Hellseher Alois Irlmaier: Zunehmende „Flüchtlings“zahlen als Vorzeichen eines großen Krieges in Europa…Teil einer Serie 4


Stephan Berndt Die derzeit ansteigenden Flüchtlingszahlen sind ein Thema, das viel Aufmerksamkeit nicht nur in den Medien, sondern auch in der Bevölkerung auf sich zieht. Man fragt sich, wann und ob sich dies wieder auf ein »normales« Maß reduzieren wird, oder ob sich Deutschland nun unwiderruflich auf dem Wege zu einer Sozialstruktur wie in den USA und Lateinamerika befindet?

 ich sehe nur noch pechschwarz…

 Zuzug vieler Fremder nach Bayern als Vorzeichen des großen Umbruches

Im Jahre 1992 wurde folgende Voraussage des bekannten bayerischen Hellsehers Alois Irlmaier veröffentlicht, die er in den 50er-Jahren einem Nachbarsmädchen mitgeteilt haben soll:

»Mädchen, du erlebst die große Umwälzung, die kommen wird. Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie. Dann folgt ein Glaubensabfall wie nie zuvor. Darauf eine noch nie da gewesene Sittenverderbnis. Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land. Es herrscht eine hohe Inflation. Das Geld verliert mehr und mehr an Wert. Bald darauf folgt die Revolution [in Deutschland].

Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen.«

Mit dem »Überfall der Russen« meint Alois Irlmaier einen plötzlichen Angriff Russlands auf Westeuropa, der von extrem vielen europäischen Sehern vorausgesagt wird. Der Angriff soll aber schnell scheitern, und in Europa soll es auch zu KEINEM Atomkrieg kommen.  Die Voraussage mit den vielen Fremden wurde seit dem Jahre 1992 von einer Reihe von Autoren zitiert (auch von mir in meinen Büchern aus den Jahren 1993, 2007, 2009 und 2015) und im Internet findet man einen Ausschnitt aus einer DVD, der mit dieser Vorhersage beginnt, und der inzwischen über 200 000 Mal angeklickt wurde.

 Zuzug der Fremden Vorzeichen des eigentlichen »Problems«

 Im Jahre 2012 habe ich eine Irlmaier-Zeugin interviewt, derzufolge Irlmaier im näheren Vorfeld des russischen Angriffes auf Mitteleuropa gesehen hat, wie es in Nordafrika »einen Mordstumult« gibt. »Die Regierungen werden abgesetzt und umgebracht. Die Unruhen gehen von Land zu Land.« Wie wir derzeit täglich in den Nachrichten sehen und hören, stammt ein Großteil der Flüchtlinge aus afrikanischen und arabischen Bürgerkriegsgebieten. Und eines der wichtigsten Transitländer ist Libyen, welches erst durch den inneren Zerfall infolge des sogenannten »Arabischen Frühlings« zum Transitland für Flüchtlinge werden konnte.  Im Laufe meiner Recherchen zu Countdown Weltkrieg 3.0 haben sich dann die Indizien dafür gemehrt, dass der »Arabische Frühling« nicht nur ein allgemeines oder vages Vorzeichen für einen möglicherweise darauffolgenden großen Krieg in Europa ist, sondern kausal schon mit diesemzusammenhängt.

 Der Beginn des »Dritten Weltkrieges«?

Von Veronica Lueken, einer Seherin aus den USA, ist ebenfalls seit Jahren eine Vision bzw. eine Voraussage von 1975 bekannt, in der sie im Raum Jerusalem, Arabien, Ägypten und Marokko sieht, wie sich über diesen Ländern»eine sehr dichte Finsternis« ausbreitet. Und dann hört sie in der Vision: »Der Beginn des Dritten Weltkrieges, mein Kind.«  Das Schlüsselelement für die Deutung dieser Vision ist die Finsternis über Nordafrika/Nahost unmittelbar vor Ausbruch des »Dritten Weltkrieges«. Eine echte materielle Finsternis – die zunächst wohl nächstliegendste Deutung – dürfte nicht infrage kommen. Schließlich gibt es dort keine ausgedehnten Wälder, und auch keine Ölquellen in der nötigen Menge, sodass es dort über Hunderte Kilometer hin brennen könnte. Interpretiert man die Finsternis jedoch als geistige Finsternis, also als kollektive Hoffnungs- und Orientierungslosigkeit, die teilweise auch noch in Wut und sinnlose Zerstörung umschlägt, so passt das gut zu dem inzwischen auf ganzer Linie gescheiterten »Arabischen Frühling«.  Von Veronica Lueken gibt es darüber hinaus noch eine andere Vorhersage, in der sie »viel Streit in den Dunkelländern« (dunkel = Hautfarbe/Afrika-Arabien) im selben Atemzug erwähnt mit einer»großen Revolution« in Italien, die der europäischen Prophetie insgesamt nach, unmittelbar vor dem russischen Angriff ausbrechen müsste. Das rückt den »Arabischen Frühling« weiter an den russischen Angriff heran, wobei aber völlig spekulativ bleibt, wie groß der zeitliche Abstand in Jahren wäre.

 Bestätigung aus dem Pentagon

 Man mag es nicht für möglich halten, oder sich regelrecht weigern, es glauben zu wollen, aber es gibt von einem ehemals führenden US-Militär eine Bestätigung für obige Prophezeiungen einer negativen/destruktiven Kettenreaktion in Nordafrika/Nahost: Am 3. Oktober 2007 hielt Ex-US-General Wesley Clark – von 1997 bis 2000 Oberbefehlshaber der NATO in Europa – eine Rede, in der er öffentlich Folgendes sagte: Man hat ihm schon im Jahre 2001 im Pentagon mitgeteilt, dass die USA in fünf Jahren die Regierungen von sieben Staaten stürzen wollen, und zwar zunächst im Irak und dann in Syrien, Libanon, Libyen, Somalia, Sudan und Iran.  Nebenbei gibt Wesley Clark in derselben Rede zu, dass die USA schon im März 1991 im Irak den Aufstand der Schiiten provoziert hatten – die Umstürze offenbar erprobter Teil einer verdeckten »Außenpolitik« der USA sind! Wohlgemerkt: All das stammt vom Ex-Oberbefehlshaber der NATO in Europa! Wesley Clark hat diese Aussagen zudem mehrfach wiederholt bzw. sie mehrfach bestätigt: einmal am 3. Oktober 2007 vor dem Commonwealth Club of California in San Francisco und ein anderes Mal bei einem Interview in einem Fernsehstudio.

 Bevor die nächste Supermacht die USA herausfordert

 Der Kreis zum »Dritten Weltkrieg« schließt sich auf Basis von Wesley Clarks Aussagen folgendermaßen. Schon im Jahre 1991 (!), so Clark, hatte ihm Paul Wolfowitz (2001 stellvertretender Verteidigungsminister unter George W. Bush) gesagt: »Wir haben ungefähr fünf oder zehn Jahre Zeit, um all die sowjetischen Klientelregime zu beseitigen: Syrien, Iran und Irak, – bevor die nächste große Supermacht kommt, um uns herauszufordern.«  Nun, zunächst hat das alles deutlich länger gedauert. Interessanter aber ist die Frage, wer aus der Perspektive von 1991 die USA in fünf bis zehn Jahren als »große Supermacht« hätte herausfordern können? Sicherlich nicht Japan, Deutschland oder die „EU“. Man ist ja schließlich »ziemlich beste Freunde«. Bleiben China und Russland als mögliche Herausforderer. Chinas Wirtschaftsleistung jedoch betrug 1991 nur einen Bruchteil derjenigen der USA. Erst ab etwa dem Jahre 2000 warüberhaupt erkennbar oder erahnbar, dass China irgendwann einmal zum Rivalen der USA werden könnte.  Hatte Paul Wolfowitz also schon 1991 damit gerechnet, dass sich Russland irgendwann wieder erholt? Hat man schon seinerzeit Parallelen zu Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg gezogen? Motto: »Der Schlag hat gesessen, aber das war es noch nicht.« Jedenfalls erschiene es dann plausibel, dass man in der Zwischenzeit die »sowjetischen – sprich: russischen Klientelregime« beseitigt.  Aus Sicht der USA war es nach dem Zerfall der UdSSR natürlich geostrategisch verlockend, den Status als einzige Supermacht zu zementieren, und dazu »notfalls« auch kleinere Kriege anzuzetteln, um das Vorfeld für die nächste Partie zu säubern. Es ist jedenfalls interessant, aus berufenem Munde zu erfahren, dass einflussreichste Mitglieder der US-Administration die Jahre nach dem Zerfall der UdSSR letztlich nur als Vorbereitungsphase für die nächste Auseinandersetzung mit einem neuen (alten?) geostrategischen Rivalen betrachtet haben.  Und dieser geostrategische Rivale steht nun – wenn man so will – breitbeinig auf dem Spielfeld: Es ist Russland – mit chinesischer Flankendeckung. Zeitgleich erntet Europa die bitteren Früchte des »Arabischen Frühlings«.  Alles nur ein dummer Zufall? ———————————————— http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/stephan-berndt/hellseher-alois-irlmaier-zunehmende-fluechtlingszahlen-als-vorzeichen-eines-grossen-krieges-in-euro.html  

nach Militär – CDU will Corona-Hilfssheriffs mit Dienstwaffe in BW kontrollieren lassen


Hilfs-Sheriffs in Baden-Württemberg? Um die Corona-Regeln stärker zu kontrollieren, will die CDU den sogenannten Freiwilligen Polizeidienst einsetzen. Der soll unter anderem Masken-Muffel überzeugen.

Polizeifreiwillige könnten vor Ort auf den Straßen und Plätzen auf die Menschen zugehen und sie von der Notwendigkeit der neuen Corona-Kontaktbeschränkungen überzeugen.

Thomas Blenke, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion
Zu wenige Polizisten

Ordnungsamt und Polizei in Baden-Württemberg kontrollieren angesichts steigender Infektionszahlen verstärkt das Einhalten von Corona-Regeln. Der Gemeindetag hatte vor kurzem bemängelt, dass den Städten und Gemeinden für flächendeckende Kontrollen das Personal fehle – und den Einsatz privater Sicherheitsdienste gefordert.

Auf Maskenpflicht und Abstand aufmerksam machen – für solch niederschwellige Aufgaben seien die Polizeifreiwilligen wie gemacht, betont Blenke. Das würde die strapazierte Polizei entlasten. Ein verstärkter Einsatz der Ehrenamtlichen werde zudem zeigen, „wie vernünftig eine von der CDU gewünschte Weiterentwicklung des Freiwilligen Polizeidienstes“ sei.

Grundausbildung und Dienstwaffe

Die Ehrenamtlichen springen normalerweise immer dann ein, wenn es personell eng wird bei den Dienststellen im Land: Sie helfen bei Veranstaltungen aus, regeln den Verkehr bei Volksfesten, sichern Polizeigebäude oder verteilen Präventions-Flyer. Für den Laien sieht der Freiwillige Polizeidienstler aus wie ein ganz normaler Polizist.

Und DAS berichtet die Deutsche Welle im Ausland….


Germany has called the army in to help with Coronavirus.

Survival rates are as follows:

0-19yrs 99.997%
20-49yrs 99.98%
50-69yrs 99.5%
Over 70s 94.6%

What on earth is going on?

Deutschland hat die Armee zur Hilfe mit dem Coronavirus gerufen.

Die Überlebenschancen sind wie folgt:

0-19 Jahre 99,997%.
20-49 Jahre 99,98 %.
50-69 Jahre 99,5
Über 70 Jahre 94,6%

Was in aller Welt geht hier vor?

BRD hat die Armee zur Corona-Hilfe gerufen.

 

aggressive Schul-Vorschrift: „Verschwörungstheoretiker“ sofort der Polizei melden


Masken-Verordnungen rechtswidrig – KEINES dieser Anordnungen hatte vor Gericht Bestand


Polizei? …keine Maske getragen?…250 E Bußgeld?….

Kein Problem…nicht zahlen und Anwalt einschalten oder auch ohne vor Gericht gehen…..

Thema erledigt…

.

ein Beispiel von vielen:

Verwaltungsgericht Karlsruhe kippt Allgemeinverfügung der Stadt Heidelberg – „Mund-Nasen-Bedeckung in Teilen der Altstadt  rechtswidrig

Und wieder werden die NWO-Globalisierungs-Mikrobe-Maßnahmen vom Gericht kassiert!

Wir halten fest: KEINES dieser Anordungen hatte vor Gericht Bestand. Entweder sitzen, wie ich vermute, wirklich nur juristische Vollidioten in den Ministerien oder es ist einfach nur eine provokante Frechheit!
Wer so einen schlechten Job macht, weil er die Grundlagen von Recht und Gesetz anscheinend nicht kennt, gehört SOFORT entlassen! Aber Labern zählt heutzutage mehr als Leistung!

„Verwaltungsgericht Karlsruhe kippt Allgemeinverfügung der Stadt Heidelberg – „Mund-Nasen-Bedeckung in Teilen der Altstadt voraussichtlich rechtswidrig“

https://www.goodnews4.de/nachrichten/daily-news/item/verwaltungsgericht-karlsruhe-kippt-allgemeinverfuegung

Ein Anwohner der Heidelberger Altstadt hatte gestern mit einem Eilantrag gegen die Allgemeinverfügung der Stadt Heidelberg Erfolg und muss nun erstmal keinen Mund-Nasen-Schutz in der Altstadt tragen.

Das Verwaltungsgericht in Karlsruhe entschied, dass «die Allgemeinverfügung hinsichtlich des Tragens einer Mund-Nasen-Bedeckung in Teilen der Altstadt nach der überschlägigen Prüfung im Eilverfahren voraussichtlich rechtswidrig» sei. Das Gericht begründet seine Entscheidung unter anderem damit, dass in der Corona-Verordnung des Landes die Maskenpflicht in Fußgängerzonen nur dann gilt, wenn der Mindestabstand von 1,50 Meter nicht eingehalten werden kann und die Stadt Heidelberg keine Begründung liefere, warum über die Landesverordnung hinaus in Teilen der Heidelberger Altstadt generell das Tagen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich sei, unabhängig davon, ob der Mindestabstand eingehalten werden könne.“

26.10.2020….Meldungen und Informationen..kompakt


2 – Briten drehen jetzt völlig durch:

Seit vorgestern ist der Verkauf von „NICHT-ESSENTIELLER WAREN“ verboten.

3 – Leutheusser-Schnarrenberger | »Weihnachten kommen statt Weihnachtsmann Polizei & Ordnungsamt

4 – Ausländergewalt: Syrer begehen am häufigsten Gewalttaten

5 – Diese Zahlen prophezeien Deutschland einen rabenschwarzen Herbst

6 – Corona-Studie: ASS könnte Verlauf der Infektion abmildern

7 – „SPD-Bürgermeister bezeichnet Corona-Kritiker als „Affen“ und „Nazis-Gesocks“„

Klicke, um auf 48adb-26.10.2020.pdf zuzugreifen

 

VL-Nikolai: „Der Bauer und der Tod“…


„Der Bauer und der Tod“ | LESUNG

Vor dem Mahnmal der Heimkehrer lese ich eine Geschichte vor, die sinnbildlich für unsere derzeitige Lage steht.
Noch ist Deutschland nicht verloren!

https://www.bitchute.com/channel/KQdZKMWQvsr6/

https://t.me/Der_Volkslehrer

https://www.instagram.com/dervolkslehre

https://volkslehrer.info/klassenbuch

https://volkslehrer.info/videos

Der Volkslehrer, Postfach 21 20 22, 10514 Berlin

dervolksladen.de

VL Das Archiv

https://www.youtube.com/channel/UCURrtruOte1_O7ENeUiP2YA

Politik und Polizei: Kriegserklärung an das Volk


Der gestrige Tag (SO 25.10.20) wird in Zukunft als Schande in die Geschichte eingehen. Dieser Tag toppte alles, was ich jemals live erlebt habe, bezüglich der Polizeigewalt gegen friedliche Menschen. Dort wurden willkürlich Frauen, Rentner und sogar Kinder drangsaliert. Mehr noch: Der bekannte Rechtsanwalt Markus Haintz (eines der bekanntesten Gesichter der Querdenkenbewegung) wurde hinterrücks mit seiner Lebensgefährtin von Polizeibeamten überfallen und quer über den Alexanderplatz geschliffen. Er beabsichtigt eine Strafanzeige gegen die Polizei wegen versuchter Tötung einzuleiten. Mehr von diesem erschreckenden Tag sowie exklusive Bilder- und Videoaufnahmen seht ihr in der neuen Sendung von SchrangTV.

Festnahme von Markus Haintz und Friederike aus anderer Perspektive…Politik und Polizei: Kriegserklärung an das Volk


Der gestrige Tag wird in Zukunft als Schande in die Geschichte eingehen. Dieser Tag toppte alles, was ich jemals live erlebt habe, bezüglich der Polizeigewalt gegen friedliche Menschen.

Dort wurden willkürlich Frauen, Rentner und sogar Kinder drangsaliert.

Mehr noch: Der bekannte Rechtsanwalt Markus Haintz (eines der bekanntesten Gesichter der Querdenkenbewegung) wurde hinterrücks mit seiner Lebensgefährtin von Polizeibeamten überfallen und quer über den Alexanderplatz geschliffen. Er beabsichtigt eine Strafanzeige gegen die Polizei wegen versuchter Tötung einzuleiten.

Der Sturm geht los…


💥 Von BERLIN wird berichtet, von privaten Leuten, die ich und die andere kennen, für mich verlässliche Quellen, dass am BER seit vorgestern jede Menge los sei. 

Viele amerikanische Passagierflugzeuge und viele GEFANGENEN-TRANSPORTER sollen dort zu sehen sein. Die, die aussteigen steigen verdeckt, verhüllt aus und werden in die Flugzeuge gebracht. 

VEIKKO STÖLZER, berichtete ähnliches, er klärte auf über die jetzige NOCH-Funktion des neuen Berliner Flughafens. 

Ich glaube ich kenne von über 30 Berlinern, die ich kenne nur 2, die das dort nicht mitbekommen.  

Die GANZE STADT ist voll mit MILITÄR . Teils verdeckt, teils nicht und es sind SHAEF-Kräfte. 

Solange das dort noch läuft, werden wir vielleicht noch keine Bilder oder Filme bekommen, aber aus MÜNCHEN berichten viele Ähnliches, aus STUTTGART, aus KÖLN, etc. 

Es gibt immer Leute, die kommen aus ihren Wohnungen nur selten raus, die dann sagen: „ÖH hier NÖÖ Quatsch, hier ist nichts“….aber es gibt ja auch die anderen, die wach sind, die vor Ort sind, die beobachten. 

Gucken wir mal gemeinsam bei telegram und auf Twitter…. ich bleibe da dran. Ich weiß natürlich auch  nicht mit letzter Sicherheit, ob es das ist was wir denken und hoffen, aber es könnte schon sein, wenn man den  Countdown zum 03.11.2020 bedenkt. 

DA ja so viele der xxx in Corona machen, was sicher so gesteuert nach außen gegeben wird, damit die Zivilbevölkerung sich nicht aufregt…

Corona muss ja für alles herhalten und gilt auch als militärisches Mittel. Wenn man sich die KABALA-MEDIEN anguckt, wie gnadenlos die LÜGEN, wären zu viele hier überfordert mit den Meldungen, dass MERKEL weg ist…und die anderen einkassiert wurden….

Sie wird ja vielleicht Donnerstag noch eine Ansprache ans Volk halten, da sehen die Schlafis sie..und sagen dann „da war sie doch, da ist sie doch…also ist sie doch da“…..dabei kann das von sonstwo aufgenommen worden sein. Aber soweit denken viele ja noch nicht. 

Als Wache fühle ich mit Euch Wachen, als Mensch fühle ich auch mit den Schlafenden. 

Dennoch ist meine ganz persönliche Meinung, dass man nun  eh nicht mehr länger hätte warten können und dass es jetzt sein musste, dass alle einkassiert werden oder die die noch einkassiert waren, nun weggeflogen  werden. 

Wir wissen, was passiert, wenn die gesamte Bevölkerung hier die Wahrheit erfährt, viele werden eine Schock und Angststarre bekommen. 

Noch lügt die Kabale sowas wie „BIDEN wird haushoch gewinnen“… während fast 100 Prozent der Amis Trump schon feiern. Sie wissen, es ist gelaufen, sie wissen, es ist alles in trockenen Tüchern. 

TRUMP arbeitet immer so, dass er erst alles erledigt und auf der gesicherten Seite steht, dann erst gibt er die Nachrichten ans Volk und führt sie langsam an die neuen Fakten. Er macht es nie andersherum. 

Dieses Land hier ist so dermaßen gespalten, zwischen Nicht-Wissenden und von der Kabalemedien (MMS) in die Irre geführten Menschen und denen, die sich seit Monaten um Wissen aus den -Alternativmedien bemühen und wir wissen, wie unendlich viel Material zum Lesen und gucken zur Verfügung steht. 

Wir, die sogenannten WACHEN werden auch noch ganz viele Überraschungen erleben, aber wir wissen zumindest über 3 bis 100 Punkte Bescheid und unseren Schock haben wir uns längst geholt. 

Denken wir an die, die jetzt bald wach werden und das wahrscheinlich schlagartig.

Fb fund

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=3478223165577532&id=100001696471989

die Satans-Braut Merkel schwört die Deutschen ein: „Es stehen uns sehr, sehr schwere Monate bevor!“ …und einiges mehr…


Herman & Popp: 26-10-2020

+++ Kanzlerin Merkel schwört die Deutschen ein: „Es stehen uns sehr, sehr schwere Monate bevor!“ +++

+++ Erwartet Merkel Strafe Gottes? Corona sei „Heimsuchung“ und „Unheil“ +++

+++ Bundestagsvizepräsident Kubicki zu Merkels „Akt der Verzweiflung“: Menschen werden in die Irre getrieben +++

+++ Schottland greift durch: Weihnachten nur digital! +++

+++ Lockdown: Großbritannien schränkt Einkaufsmöglichkeiten ein +++

+++ Österreich: Zweiter Lockdown droht – Großdemos in Wien +++

+++ Erst der Anfang? SAP-Aktie stürzt um 21 Prozent ab +++

+++ Energiesparpläne der Bundesregierung für den Abfall? Experten warnen +++

+++ Automarkt: Frankreich schröpft die deutsche Oberklasse +++

 

Hausrecht der Supermärkte betreff Maskenzwang hat rechtlich ausgespielt…


 

Update: Maskenpflicht, kein Einsichtsrecht in Atteste, keine Mitführpflicht von Attesten…kein Supermarkt darf Menschen am einkaufen hindern…auch ohne Maske und ohne Attest!!!!

 

Gerade WEIL jetzt überall die Masken fallen, wollen sie uns allen eine aufzwingen. Damit die Welt so bleibt, wie sie es sich vorstellen. Damit niemand ihr wahres Gesicht sieht.
Welches bereits viele bei Merkel schon lange kenne.

An der Trennlinie Maskentraeger/Nichttraeger erkennst du jetzt, wer sich seit je schon immer verstellt hat. Wer jetzt bereitwillig eine Maske traegt, trug sie schon immer.

Wir wollen echt durchs Leben gehen, ohne Maske. Das ertragen viele nicht. Darum schlagen sie zu. Weil wir sie an ihr Ich hinter ihrer Maske erinnern. Ihr echtes Ich. Das weiter unterdrueckt werden muss. Und bekaempft werden muss im Aussen.

Nichts davon ist neu.


 

sind das noch Menschen oder abartige BESTIEN…?…die Polizei und das kleine Mädchen…sie schlugen es bewusstlos…


Das arme Kind. So viel Trauma bei der jungen Generation.
Mir kommen nur noch die Tränen.

Das ist keine Regierung mehr, sondern das organisierte Verbrechen.

das sind keine „Bullen“…das wäre eine Beleidigung für die Tiere…und für den früheren Polizei-Stand…vor Merkel waren es noch „Freund und Helfer“…

ein Mann schreit die Polizisten an, versucht zu helfen…ein anderer schiebt sein Rad vorbei und schaut nicht zur Polizei…sondern zum Mann der versucht Hilfe zu leisten und andere aufmerksam zu machen….doch die bezahlten Söldner trugen brav ihre Masken und bauten ihre Aggressionen an dem kleinen Mädchen ab…!!!!

 

Das Mädchen wurde gewaltsam festgenommen und hat dann laut der Aussage des Polizisten in dessen Hand gebissen.

VÖLLIG VERSTÄNDLICH! Es ist ein KIND! Seht euch seine Reaktion an!

Das Mädchen ist BEWUSSTLOS!!!!

Ich fass es nicht…

TEILT DAS FÜR ALL DIE REALITÄTS-LEUGNER!!!!!!

(oben): Das sind keine Menschen,
das sind abartige BESTIEN….!!!

 

24.10.2020….Meldungen und Informationen..kompakt


2 – Verfassungsschutzrecht – Bundesregierung beschließt Staatstrojaner für alle Geheimdienste

3 – Toter bei Corona-Impfstoff-Studie von AstraZeneca in Brasilien

4 – Was nicht passt, wird passend gemacht… WDR ruft zu Denunziation von Ärzten auf

5 – 12-jährige wird in der Schule mehrmals bewusstlos.

6 – Das Bundesgesundheitsministerium und die Innenministerien der Länder nehmen Einschränkungen der Grundrechte vor, zu denen sie verfassungsgemäß nicht befugt sind

7 – Proteste gegen Corona-Ausgangsperre in Neapel

8 – Das ist wohl die Original-Quelle für den Tod des 6-jährigen Mädchens

Klicke, um auf 44619-24.10.2020.pdf zuzugreifen

TIM K…..kein Licht am Horizont…oder?


Klicke, um auf a1116-tim-ke280a6..kein-licht-am-horizonte280a6oder.pdf zuzugreifen

Corona- Info- Tour: Zeugnis über das verstorbene Kind aus Bayern – Schiffmann sagt die Wahrheit!


Hier ist die ganze Geschichte des verstorbenen Kindes aus Bayern. Die Beweise, die von Schiffmann gefordert wurden.

Fällt die Maskenpflicht?!


Klicke, um auf 8b4ce-faellt-die-maskenpflicht.pdf zuzugreifen

• Umweltgutachter zeigt in jedem Bundesland mind. eine/n SchulleiterIn wegen möglicher massiver Gesundheitsgefährdung aufgrund von Missachtung der DGUV 112-190

(https://publikationen.dguv.de/widgets/pdf/download/article/1011 )

und anderer Unfallverhütungsvorschriften durch die aktuelle Maskenpflicht an.

• Professor für Rechtswissenschaft an der Universität Bielefeld veröffentlicht zeitgleich ein Musterschreiben an die Schulträger zur Beurteilung der Gefährdungslage beim Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen und weist auf die strikten Vorgaben des Arbeitsschutzrechts diesbezüglich hin. In dem Musterschreiben werden alle Schulträger aufgefordert, bis zum 28. Oktober 2020 eine schriftliche Gefährdungsbeurteilung vorzulegen. Auf die persönliche Haftung wird explizit hingewiesen. (Download des Musterschreibens hier:

https://www.file-upload.net/download-14333748/Anschreiben_Eltern_an_Schulträger_Vorlage_von_Prof_Martin_Schwab.docx.html)

• In diesem Zusammenhang stellt sich parallel die dringliche Frage der persönlichen Haftung auch einer jeden Schulleitung sowie einer jeden Lehrkraft ab spätestens kommenden Montag (26.10.2020), da diese Informationen jetzt in der breiten Öffentlichkeit bekannt sind.

• Jeder Geschäftsführer und jeder Vorstand eines Unternehmens steht selbstverständlich gleichermaßen in der Pflicht, die strikten Vorgaben des Arbeitsschutzrechts diesbezüglich unverzüglich umzusetzen, falls dies noch nicht geschehen ist. Die Frage der ggf. bisherigen Haftungsansprüche ist zu klären.

• Gutachterteam veröffentlicht in Kürze die Ergebnisse des kurz vor Fertigstellung befindlichen Prüfstands von solidfacts.org für CO2-Messungen mit und ohne Mund-Nasen-Bedeckung. Der Prüfstand kann sämtliche Umweltbedingungen sowie unterschiedlichste physiologische Faktoren simulieren. Entwickelt wurde der Prüfstand in Zusammenarbeit mit dem international führenden Unternehmen auf den Gebieten der Medizin- und Sicherheitstechnik Dräger, dessen Prüfgeräte bei den Messungen zum Einsatz kommen.

Tucker Carlson – Sprengstoff in den USA- Joe Biden dubiose Geschäfte mit China


‼️Sprengstoff in den USA: ‼️

Tucker Carlson von Fox News: Hat Joe Biden von den Geschäften seines Sohnes Hunter in China profitiert? Und ist auch Vizepräsidentin Kamala Harris in die dubiosen Geschäfte involviert?

Klicke, um auf 690a9-tucker-23.10.-joe-biden-china-.pdf zuzugreifen

Eva Herman liest die Tucker Carlson Sendung vom 23.10.2020

.

https://video.foxnews.com/v/6204043528001#sp=show-clips

 

12-jährige wird in der Schule mehrmals bewusstlos…


Interview mit der Mutter.

 Wichtige Umfrage zu Maske tragen

 https://bittel.tv/umfrage-masken/

 –  Schule ruft keinen Krankenwagen.

–  Kinderarzt lässt das Mädchen nicht in die Praxis.

–  Krankenhausärzte dürfen nicht alles sagen, geben keine Diagnose.

–  Mutter hat nichts in der Hand, keine Beweise.

Die Wiedererrichtung des stalinistischen Welt-Terror-Systems findet unter dem Begriff „Corona-Pandemie“ statt


21.10.2020….Meldungen und Informationen..kompakt


2 – Düsseldorfer Maskenwahn: Rauchen und Kauen nur mit Maske erlaubt

3 – 13 Jähriges Mädchen stirbt in Portugal unter der Maske im Unterricht!

4 – Die AfD hält die Maskenpflicht im Bundestag für unrechtmäßig. Es ist ein kleiner Aufstand – mit großem Symbolwert für die Stimmung im Volk.

5 – Nürnberger Pfarrer spricht sich gegen Seenotrettung aus

6 – Bremer Klinik: Gericht kippt Besuchsverbot – Nachrichten aus Bremen – WESER-KURIER

7 – Pentagon will aus Deutschland abgezogene Brigade dauerhaft nahe Russlands Grenzen stationieren

8 – Vandalismus oder gezielte Tat? Dutzende Objekte auf Berliner Museumsinsel beschädigt

9 – Corona-Fallsterblichkeit seit August deutlich unter einem Prozent

10 – Tödliche Messerattacke auf Touristen – Verdacht islamistischer Tat

11 – Es wird immer irrer — MMnewsTV

 

Klicke, um auf a0c0e-21.10.2020.pdf zuzugreifen

Stadtverwaltung prüft ob Militär vor den Schulen zur Unterstützung eingesetzt wird, um die Schüler zum Maskentragen anzuhalten


als BILD

 

als TEXT mit Vergrößerungs-Option

Klicke, um auf 5521c-stadtverwaltung-prueft-ob-militaer-vor-den-schulen-um-die-schueler-zum-maskentragen-anzuhalten…..pdf zuzugreifen

es ist unfassbar was sich unsere öffentlichen Verwaltungen alles überlegen: Der heutige Artikel in meiner Heimatzeitung schlägt dem Faß den Boden aus:

Die Stadtverwaltung prüft ob Militär vor den Schulen zur Unterstützung eingesetzt wird, um die Schüler zum Maskentragen anzuhalten.

Irland – Lockdown-Beschränkungen in der Republik Irland


Klicke, um auf f7035-ireland-restrictions-in-imports-to-roi.pdf zuzugreifen

Übersetzung

Klicke, um auf a3010-irland-lockdown-beschraenkungen-in-der-republik-irland.pdf zuzugreifen

In der beigefügten PDF-Datei ist zudem zu lesen, dass Waren, die nicht dem täglichen Bedarf entsprechen, am besten nicht mehr nach Irland verschifft werden sollen, da es mögliche Firmenschließungen gibt.

Unsicher, das ist meine Interpretation, ist dabei, ob der Import von Lebenswichtigen Waren bzw. solcher des täglichen Bedarfes sichergestellt werden kann.

Da Deutschland mittlerweile ebenfalls vom Import wichtiger Waren abhängig ist und hierzulande ebenfalls ein Lockdown droht (bundesweit), ist sicher ratsam, entsprechende Vorsorge zu treffen

Essay „Hexenjagd auf Myriam Kern“ aus der Reihe „Helden“


anbei übersende ich Ihnen ein Essay zur Freiststellung von Myriam Kern, weil sie auf Demos über „Umvolkung“ usw. gesprochen hatte. Insbesondere ging es ihr nach dem Mord an Mia Valentin in Kandel durch ihren afghanischen Ex-Freund um Aufklärung und den Stopp der Masseneinwanderung.
Wie fast alle Kritiker der Regierungspolitk wurde auch sie nun ein Opfer der Cancel Culture. Daher würde ich mich gerade in diesem Fall sehr über eine Veröffentlichung freuen.

Anbei sende ich auch ein Foto der nächsten Demo für Myriam Kern.

Herzliche Grüße von

Maria Schneider

Hexenjagd auf Myriam Kern

Aus der Reihe „Helden“

Ich sage es rundheraus – Myriam Kern und ich waren noch nie Freundinnen. Ihre Reden fand ich stets zu lang, ihre Auftritte exaltiert und ihre Haare zu blond und fehlerfrei frisiert. Hinzu kamen der penetrante Pfälzer Dialekt und ihr Bestreben, bei Demozügen – im Gerangel mit den anderen aufstrebenden Jeanne d’Arcs – in der ersten Reihe direkt hinter dem Banner zu marschieren. Ganz gleich, auf welche Demo man nach der brutalen Schlachtung der 15-jährigen Mia Valentin durch ihren „minderjährigen“ Ex-Freund, dem Afghanen Abdul Mobin Dawodzai, im Dezember 2017 ging – Myriam war überall präsent.

Helden müssen nicht gefallen

Myriam Kern hielt als Erste allein im Januar 2018 vor dem Landauer Rathaus eine Mahnwache zum Schutz der Kinder ab. Dazu gehört Chuzpe und eine gehörige Portion Geltungsbedürfnis. Aber so sind sie nun mal – die Helden. Weder perfekt, noch stromlinienförmig, sondern mit Ecken und Kanten, unangenehmen Eigenschaften und dem enervierenden Drang, ihre Meinung auch gegen die geltenden Regeln kundzutun – ganz gleich, ob man sie hören will, oder nicht.

Helden sind bereit, ihr Gesicht zu zeigen – was in diesen Zeiten eine ganz neue Dimension gewinnt. Sie sind willens, ihr Leben und ihre Existenz für eine Sache aufs Spiel zu setzen. Ganz einfach, weil sie an sie glauben und weil die Sache ihnen wichtiger erscheint als ihre eigene Existenz. Die Konsequenzen ihres Handelns sind im voraus nicht abzusehen. Aber da sie für ihre Überzeugung brennen, wagen sie den Schritt ins Ungewisse und – das ist das Fatale und Faszinierende – können danach nicht mehr zurück.

Helden stehen zunächst allein

Ein Held weiß, dass er alleine und gottverlassen als Stimme in der Wüste singt. Er erduldet, wie Myriam Kern, mit Bauschaum verklebte Briefkästen, verleumderische Flugblätter und mit Farbe besprühte Hausfassaden, während Freunde und Kameraden in Ohnmacht erstarren und sich verstecken.

Ein Held lebt intensiv und hat nur sein Ziel im Blick. Und sobald er dieses Ziel erreicht hat, wenn es ihm gelungen ist, den Anfang im Widerstand gegen eine schier unüberwindbare Übermacht zu machen und seine Wirkmacht ausstrahlt, gibt es kaum etwas Beglückenderes als zu sehen, wie andere Menschen aufstehen und „Nein“ sagen.

Daher sind Helden so bedrohlich. Ob sie nun zickig sind, sich in den Vordergrund drängen, oder stur auf ihrer Meinung bestehen – all dies tritt irgendwann in den Hintergrund, weil sie zu Opfern bereit sind, die andere nicht auf sich nehmen wollen und genau deshalb in anderen Menschen Hoffnung entfachen.

Und so nimmt es wenig Wunder, dass heutzutage jeder Anflug des Heldentums und die Erfahrung der eigenen Wirkmacht erbittert bekämpft werden.

Warum der Kampf gegen Myriam Kern?

Worauf fußt nun der Kampf gegen Myriam Kern, deren Gesicht seit Wochen ohne Unkenntlichmachung in den Pfälzer Zeitungen abgebildet wird?

„Thomas Linnertz, der Präsident der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier wird „in Kürze“ eine Entscheidung über die Einleitung eines Disziplinarverfahrens über die „Landauer Förderschullehrerin Myriam Kern“ treffen. (…) Die Förderlehrerin hatte über Jahre hinweg unter anderem auf rechtsextremen Demonstrationen gesprochen und sich rassistisch geäußert. Ein Beispiel: Auf dem Landauer Obertorplatz sprach sie am 3. August 2019 von einer „Auslöschung der Einheimischen“ und einer „Umvolkung“, man wolle ein dummes „Mischvolk“ schaffen. (…) Nach anhaltenden Protesten von Eltern und Lokalpolitik wurde sie vom ADD aus dem Klassensaal genommen.“ (Pfälzer Tageblatt, 20.10.2020)

Die Eltern und Politiker Landaus lehnen also Myriam Kerns Aussagen ab, die sie vor über 1 Jahr bei verschiedenen Demos getätigt hat. Sie störe den Schulfrieden, stand in den Zeitungen – dann muss dies wohl so stimmen. Dennoch stellen sich folgende Fragen:

Myriam Kern stört einfach

Waren die Politiker und Eltern selbst bei den Demos und haben Myriam Kerns langatmige Reden über sich ergehen lassen, oder berufen sie sich auf Hörensagen?

Wenn sie denn bei den Demos waren – warum haben sie teilgenommen, wenn sie doch solch extreme Inhalte ablehnen? Die dauererregte Fixierung auf einige wenige Aussagen von Myriam Kern und deren empörte Zurückweisung als „Rassismus“ erinnern mich an verklemmte Gouvernanten, die sich tagsüber vor ihren Schützlingen als moralische Instanz aufspielen und nachts heimlich zum Stelldichein mit dem Hausherrn schleichen.

Sind sie schlicht wütend darüber, dass Frau Kern – wie es für Helden so typisch ist – den Finger in die Wunde legt, den beschaulichen Frieden stört und sich die Bürger inzwischen einer unangenehmen Kontaktschuld ausgesetzt sehen, wenn sie den Namen ihres Dorfes erwähnen? (Focus, 2.09.2020)

Oder soll ein weniger aufmüpfiger Lehrer mit entsprechendem Parteibuch Frau Kerns Platz einnehmen? Das gäbe es nicht zum ersten Mal und ließe sich im Windschatten der Rassismusdiskussion unauffällig arrangieren.

Der Schutz der Kinder interessiert nicht

Das eigentliche Thema – der brutale Mord an der 15-jährigen Mia Valentin durch den illegal eingewanderten Afghanen Abdul Mobid Dwadzai, dessen Abschiebung bereits hätte vollzogen werden müssen – wird wie schon vor 2 Jahren sorgfältig ausgespart.

Dabei könnte man sich doch keine bessere Lehrerin wünschen als Myriam Kern, die für den Schutz der Kinder auf die Straße geht, die Gefahren der Migration junger Männer aus archaischen Kulturen aufzeigt und weitere Übergriffe auf einheimische Mädchen vermeiden will.

Doch darüber schweigen die Landauer Eltern und Lehrer, die nichts unversucht gelassen hatten, Myriam lediglich wegen der Wahl ihrer Worte von der Nordringschule zu entfernen. Sie schweigen angesichts der Ereignisse, die Myriam Kern prophezeit hat – hohe Kriminalitäts- und Vergewaltigungsraten unter Migranten, zunehmende Kopftücher selbst bei Grundschülerinnen und jüngst die Enthauptung des französischen Lehrers Samuel Paty durch einen muslimischen Migranten.

Auch Myriam Kerns Dienstort, die Landauer Nordringschule, hüllt sich trotz der zunehmenden Migrantengewalt in Schweigen. Sie folgt der Herdenmoral und beabsichtigt, dem bundesweiten Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ beizutreten.

Myriam Kern – die unangepasste, eigensinnige Pfälzerin – stand im Januar 2018 und seit ihrer Entfernung aus dem Klassenraum am 26.08.2020 lange alleine da.

Inzwischen hat ihr Heldentum zahlreiche Menschen inspiriert. Leserbriefe wurden zu Myriam Kerns Verteidigung geschrieben und seit Wochen gibt es Demos und Mahnwachen vor dem Gebäude der Zeitung „Die Rheinpfalz“ in Landau.

Die Befürchtungen der Machthaber haben sich also bestätigt. Heldentum wirkt, es ist ansteckend und läßt Menschen, die sich davon inspirieren lassen, über sich hinauswachsen – im Kampf für eine bessere, eine freiere Welt.

***
Maria Schneider ist freie Autorin und Essayistin. In ihren Essays beschreibt sie die deutsche Gesellschaft, die sich seit der Grenzöffnung 2015 in atemberaubendem Tempo verändert. Darüber hinaus verfaßt sie Reiseberichte.

Kontakt: Maria_Schneider@mailbox.org

Originalvideo: Polizeiaktion Cottbus 12. Oktober 2020…Polizei stürmt private Feier


Polizei stürmt private Feier mit Samuel Eckert und Bodo Schiffmann!

Originalvideo aus einem Cottbusser Restaurant! Nachdem die Vorwürfe der von einem Denunzianten geholten Polizei von Samuel und Bodo Punkt für Punkt widerlegt worden sind, berief sich die Wirtin auf Hausrecht und warf die Gäste aus dem Lokal – ohne sie abzukassieren… Ganz großes Kino..

ERSTE MASKENLOSE EINKAUFSTOUR IN BERLIN AM 17.10.20


 

Wir fordern am 17.10.20 dem anonymen Aufruf zur ersten maskenlosen Einkaufstour in Berlin. Mit rund 20 Jahren und Anti-Corona Musik wurde durch die Mall of Berlin, die Gallerie Lafayette, Alexa und andere. 

Dabei riefen wir ua unsere neuesten Spruch: „Schön ist gesund, zeig mir dein Mund!“ Da gab es hin und wieder Raufereien mit dem Sicherheitspersonal, doch Janik zog den Wagen identifizhaltsam wie ein D-Zug, Herr Unaufhaltsamer Krieg schon 1989 bei den Demos dabei und hat die Mauerbefissen.

Nach der Shopping-Tour haben wir noch durch Berlin Mitte, um zu feiern und gegen die Sperrstunde zu verloren, die ja um das Gericht bereits wieder aufgehoben wurde.

RFID CHIP: “Chippen ohne dein Wissen! – Bedenkliche Zukunft!”


.

Hier ein Interview im ORF zum Thema Übertragung von Microchips. Und wie leicht das geht. Diesen Beitrag sollten die Menschen sehen, denn der Gedanke der mir sofort kam: mit dem PCR Test lassen sich ganz leicht Microchips übertragen, somit wären bereits Milliarden Menschen auf dieser Erde gechipt. Und niemand weiß es… Für mich war immer oberstes Gebot, mich niemals testen zu lassen. Vielleicht genau deshalb.
Das wäre natürlich an Perversion nicht mehr zu überbieten!
Aber es erklärt so Einiges…

Rüstet euch und erschrecket, rüstet euch und erschrecket.
Nach meiner Wahrnehmung passiert dies jetzt immer schneller.

Chip implantieren war gestern. Neu! Chippen per körperlichem Kontakt, Zunahme von Flüssigkeiten, oder Nahrung!
RFID-Chip in der Zahnpasta etc.
Es gibt keine Grenzen mehr!
Ist schon ein RFID-Chip an oder in uns?
RFID: x2t.com/313136
ORF Beitrag vom 1.Juli 20124
Quelle:x2t.com/313133

.

Spahn will zeitlich unbegrenzte Machtbefugnisse – Corona-Sonderrechte sollen „verstetigt“ werden


Die Opposition beklagt den mangelnden Einfluss des Bundestages bei den Corona-Verordnungen, die das Bundesgesundheitsministerium im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes beschließt. Das Gesetz gilt bis Ende März 2021 – doch Gesundheitsminister Spahn will es nun „verstetigen“.

Die COVID-19-Pandemie hat Jens Spahn zum mächtigsten Minister des Kabinetts unter Kanzlerin Angela Merkel gemacht. Die vom Bundestag im März beschlossene „Epidemische Lage von nationaler Tragweite“ im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes ermächtigt den Bundesgesundheitsminister zu Sonderrechten, die vor einem Jahr aus verfassungsrechtlicher Sicht noch undenkbar gewesen wären. Doch dann kam Corona.

Als der Bundestag im Mai die bestehenden gesetzlichen Sonderrechte „zum Schutz der Bevölkerung in einer epidemischen Lage“ verlängerte, gab es aus den Reihen der Opposition schwere Bedenken. Die FDP-Abgeordnete Christine Aschenberg-Dugnus begründete die Weigerung ihrer Partei, der Verlängerung der Sondermaßnahmen zuzustimmen, folgendermaßen:

Als Bundestagsfraktion fragen wir uns schon, ob die auch in diesem Gesetz vorgesehenen Blanko-Ermächtigungen für das Bundesministerium für Gesundheit noch verhältnismäßig sind, und es ist auch sehr wichtig, ob die Regelungen datenschutzrechtlich mit unserem Grundgesetz vereinbar sind.

Die geplanten Handlungsmöglichkeiten des Gesundheitsministeriums seien „verfassungsrechtlich äußerst bedenklich“, da sich der Bund „hier erhebliche Kompetenzen für den Fall einer epidemischen Notlage sichern“ wollen würde, bei der die „Beteiligungs- und Kontrollrechte des Parlaments eindeutig auf der Strecke“ blieben, so Aschenberg-Dugnus, die von „Blanko-Ermächtigungen“ sprach, die dem Bundesgesundheitsministerium eingeräumt würden.

.

https://deutsch.rt.com/inland/107990-spahn-will-zeitlich-unbegrenzte-machtbefugnisse/

Junge Moslems in Deutschland feiern Abdullah Anzorov, den Halsabschneider des Geschichtslehrers Samuel Paty


Wir berichteten bereits vor zwei Tagen über muslimische Schüler, für die Abdullah Anzorov – der Halsabschneider, der erfreulicherweise von französischen Polizisten direkt in die Hölle befördert wurde – ein Held ist.
Nun zog sogar der linksextreme „Tagesspiegel“ nach.

Die Tat war grauenhaft, dennoch oder gerade deshalb wird der Täter gefeiert. „Darf ich vorstellen: der Löwe aus Frankreich“, schreibt ein deutscher Nutzer des Messengerdienstes Telegram über den jungen Islamisten, der vergangenen Freitag im Pariser Vorort Conflans-Sainte-Honorine den Lehrer Samuel Paty enthauptet hat. 

Nichts anderes als die Ehre des Propheten Mohammed „bewegte sein eifersüchtiges Herz“, postete ein anderer Muslim bei Telegram, „möge Allah dich zu seinen Shuhada zählen. Wahrlich bist du zu beneiden für deine Tatkräftigkeit.“ Shuhada ist im Arabischen der Plural für „Märtyrer“.

Die Polizei hatte den 18-jährigen Mörder kurz nach der Tat erschossen, als er die Beamten, die ihn festnehmen wollten, bedrohte. Für militante Islamisten ist der russisch-tschetschenische Attentäter Abdullah Anzorov ein Idol. Und ein Vorbild, dem womöglich weitere junge, radikalisierte Muslime nacheifern werden.

.

TÖTET SIE, WO IHR SIE TREFFT.

Michael Ley

Islamischer Antisemitismus

 

https://19vierundachtzig.com/2020/10/20/junge-moslems-in-deutschland-feiern-abdullah-anzorov-den-halsabschneider-des-geschichtslehrers-samuel-paty/

Tierschutz: Achtung Autofahrer – jetzt sind geschäftige Eichhörnchen unterwegs!


Im Moment legen unsere Eichhörnchen wieder ihre Wintervorräte an. Sie vergraben und verstecken jede Menge Nüsse, Bucheckern und andere Pflanzensamen.

Das Futter wird im Boden verscharrt, in Astgabeln eingeklemmt oder unter loser Baumrinde deponiert. Da Eichhörnchen keinen durchgängigen Winterschlaf sondern lediglich eine Winterruhe abhalten, benötigen sie für die Wachphasen ausreichend Nahrung.

„Die Tiere sind derzeit so eifrig mit dem Sammeln und Verstecken ihrer Vorräte beschäftigt, dass sie gar nicht mehr auf den Autoverkehr achten“, warnt Tanja Lenn von der aktion tier-‚Eichhörnchenhilfe‘. In der Konsequenz werden alle Jahre wieder im Herbst viele Hörnchen überfahren. Daher bittet aktion tier alle Autofahrer dringend um eine vorsichtige Fahrweise. Vor allem an Parks, Friedhöfen und Gehölzgruppen ist mit den niedlichen Nagern zu rechnen, die, eine Nuss im Maul, schnell die Straße überqueren wollen. Bitte nehmen Sie, liebe Autofahrer, jetzt besonders viel Rücksicht – denn Eichhörnchen habe keine Bremse!

Falls es trotz aller Vorsicht zu einer Kollision gekommen ist sollte man auf jeden Fall aussteigen und nachsehen, ob das Eichhörnchen noch lebt. Ein verletztes Tier sollte vorsichtig mit einem Tuch aufgenommen, in einen Transportbehälter gelegt und umgehend in eine Tierklinik oder eine Tierarztpraxis gebracht werden. Vielleicht kann dort dem verwundeten Eichhörnchen noch geholfen werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weitere Informationen bei:

aktion tier e.V.
Diplom Biologin Ursula Bauer

Kaiserdamm 97 
14057 Berlin

Telefon:
+49 30 30103831
Fax:
+49 30 30103834
E-Mail:
berlin[at] aktiontier.org
Website:
www.aktiontier.org_blank

aktion tier Eichhörnchenhilfe
Tanya Lenn

Mobil:
+49 172 3553314
E-Mail:
info[at] eichhoernchenhilfe-berlin.de
Website:
https://www.aktiontier.org/projekte-partner/aktion-tier-eichhoernchenhilfe_blank

Bericht zur Veranstaltung von Michael Stürzenberger am 16.10.2020 in Bruchsal


anbei übersende ich Ihnen einen Bericht eines Kollegen zur Veranstaltung von Pax Europa in Bruchsal. Interessant ist der investigative Journalismus mit der Erkenntnis, dass die Oberbürgermeisterin Bruchals Seit an Seit mit der Antifa gegen Michael Stürzenberger demonstrierte.
Wir würden uns sehr über die Veröffentlichung diese aufklärenden Artikels freuen und senden beste Grüße
Ihre Maria Schneider

Gegendemo „Bündnis für Menschlichkeit“ unter Banner der linksradikalen Antifa

Michael Stürzenberger am 16.10.2020 in Bruchsal

Von Armin Körner | Am Freitag den 16.10. hat die Bürgerbewegung PAX Europa mit Michael Stürzenberger als Redner eine Kundgebung in Bruchsal zur Aufklärung über den politischen Islam veranstaltet. Zeitweise entwickelte sich eine lebendige Diskussion mit Teilnehmern aus dem Publikum, während auch die von ähnlichen Veranstaltungen bekannten Pöbeleien und Beleidigungen gegen den Protagonisten hier nicht ausblieben. Stürzenberger blieb durchweg sachlich und bemühte sich, seine Argumentation auf belegbaren Zitaten und historisch dokumentierten Fakten aufzubauen, was aber letztlich nicht jeden der Teilnehmer überzeugen konnte. Dass die Ordnungskräfte einige der Anwesenden vom Platz begleiten mussten, blieb aber trotzdem die Ausnahme.

Zeitgleich Terroranschlag in Paris

Was während der Veranstaltung noch niemand ahnen konnte war am späten Freitagnachmittag die Enthauptung des 47-jährigen Geschichtslehrers Samuel Paty auf offener Straße in Paris. Der grausame Mord, hier ebenfalls mit einschlägigem Hintergrund, reiht sich in eine Serie von inzwischen zahlreichen islamistisch motivierten Anschläge in Frankreich ein. Inwieweit Stürzenbergers Kritik durch das zeitgleiche Ereignis aber möglicherweise Gültigkeit erhält, könnte gegebenenfalls für einige Denkanstöße gut sein.

Bruchsaler „Bündnis für Menschlichkeit“ mit zweifelhaftem Bekenntnis

Stürzenberger betonte mehrfach, dass er jede Form des politischen Extremismus, von Nazis, Linksradikalen oder religiösen Fundamentalisten gleichermaßen verurteile. Beim Auftritt des Bruchsaler „Bündnis für Menschlichkeit“ lud er diese zum gegenseitigen Austausch ein, die Erwiderung bestand im Wesentlichen in gemeinsam angestimmten „Nazis raus“-Parolen vonseiten der Gegendemonstranten.

Für Verstörung sorgte das beim besagten Bündnis mitgeführte Banner der „Antifaschistischen Aktion“. Neben mehreren stadtbekannten Gesichtern der Linksfraktionen, hatte auch Bruchsals OB Petzold-Schick offensichtlich wenig Berührungsängste mit dieser Symbolik (vgl. Bild).

Die sogenannte „Antifa“ steht für das eindeutige Bekenntnis zu physischer Gewalt gegen politisch Andersdenkende, zuletzt eindringlich durch den Mordanschlag an Gewerkschafter Andreas Ziegler im Umfeld der „Querdenken-Demo“ vom 16.05.20 in Stuttgart zum Ausdruck gebracht. Nicht nur das ein Grund, warum derzeit in verschiedenen Ländern, wie bspw. in USA & Österreich, die Diskussion um eine Einstufung dieser Organisation als Terrorvereinigung längst Gegenstand der öffentlichen Debatte ist. Inwiefern sich in diesem Kontext Themen wie Menschlichkeit oder das Betätigungsfeld einer Oberbürgermeisterin vereinbaren lassen, sei dem Leser selbst überlassen.

***
Maria Schneider ist freie Autorin und Essayistin. In ihren Essays beschreibt sie die deutsche Gesellschaft, die sich seit der Grenzöffnung 2015 in atemberaubendem Tempo verändert. Darüber hinaus verfaßt sie Reiseberichte.

Kontakt: Maria_Schneider@mailbox.org


Forscher von CERN haben angekündigt, Kontakt mit einem Paralleluniversum aufzunehmen.


 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

es ist soweit. Die Forscher von CERN haben angekündigt, innerhalb weniger Tage Kontakt mit einem Paralleluniversum aufzunehmen. Das berichtete vor wenigen Tagen das renommierte Wissenschaftsmagazin Science (https://www.sciencenatures.com/2020/1…).

An dem Projekt arbeitet CERN bereits seit vielen Jahren; Ankündigungen aus mehreren Jahren belegen, dass es bereits frühere Anläufe gab, das Projekt zu realisieren, diese waren in der Vergangenheit alle gescheitert. Dazu wird der Large Hadron Collider (LHC) kurzzeitig mit einer unvorstellbar großen Menge an Energie hochgefahren; die Energie-Menge soll angeblich den Bedingungen entsprechen, unter denen – so die allgemein akzeptierte Theorie – unser eigenes Universum entstand.

Stephen Hawkins und eine Reihe weiterer hochrangiger Wissenschaftler haben immer wieder eindringlich vor diesem Experiment gewarnt. In ihrer Darstellung beschreiben die Autoren des Science-Artikels, dass bei diesem Experiment durch die dabei entstehenden mikro-schwarzen Löcher Schwerkraft und mit ihr Materie von unserem in ein neues paralleles Universum verlagert werden soll. „Es ist sogar wahrscheinlich, dass die Gravitation aus unserem eigenen Universum in dieses neue Paralleluniversum „übertragen“ wird.“ sagen die Forscher am LHC laut Science wörtlich.

Das käme dem Versuch gleich, unser bestehendes Universum in ein neues Universum hochzuladen. Bei einem früheren Experiment von CERN, bei dem 2016 der LHC mit einer geringeren Energiemenge hochgefahren wurde, verschwand ein Flugzeug mit 170 Personen an Bord, das sich im Anflug auf die Stadt Santa Cruz in Bolivien befand, vom Radar, um kurze Zeit später in Santa Cruz auf der Insel Teneriffa wieder aufzutauchen.

Durch die hohe Leistung, mit der der LHC gestartet worden war, wurde eine Zeitschleife um den Planeten geschickt und gleichzeitig Stromausfälle verursacht, die Millionen von Menschen betrafen. Daraufhin wurde der LHC damals sofort abgeschaltet. Der Zeitpunkt für das jetzt angekündigte Experiment ist vor dem Hintergrund der Ereignisse auf diesem Planeten nach meiner Einschätzung nicht zufällig gewählt. Jeder, der von den jüngsten Einschränkungen weiß und mitbekommen hat, was sich aktuell auf der anderen Seite des Atlantiks abspielt, kann sich leicht vorstellen, was hier eigentlich versucht wird.

Wir haben – individuell und kollektiv – die Fähigkeit, die Wirklichkeit, in der wir leben, zu beeinflussen, sie zu verändern und eine neue Wirklichkeit zu erschaffen. Wir müssen es nur tun. Nach der komplexen Relativitätstheorie sind in jedem von uns dazu s.g. Essenz-Elektronen in ausreichender Menge vorhanden.

Diese Essenz-Elektronen sind ebenfalls mikro-schwarze Löcher, mit denen aus Energie Materie entstehen kann. Wenn wir unsere geistigen Kräfte dazu nutzen, unsere Gedanken und unsere Energie auf das Bild einer neuen Wirklichkeit, in der alle in Freiheit und Liebe leben können, zu richten, erschaffen wir diese Wirklichkeit für uns und für alle, die mit uns verbunden sind und dies auch tun.

 

 

Schockierende Bilder: Die Schüler mussten fünf Stunden bei geöffnetem Fenster im Unterricht sitzen.


Schockierende Bilder: Die Schüler mussten fünf Stunden bei geöffnetem Fenster im Unterricht sitzen. Sie sind gezwungen, eine Decke von zu Hause mitzubringen, um nicht vor Kälte zu sterben. Diese sind verrückt, sie wollen unsere Kinder und Enkelkinder krank machen, es ist dringend notwendig, dieses Chaos zu stoppen

#RadioSavana

Polizistin stellt Verordnung und die Maßnahmen der Bundesregierung in Frage


Birgit P., Polizistin und vierfache Mutter aus Oberösterreich, hat genug vom Verordnungswahnsinn der Bundesregierung und bezieht dazu im Gespräch mit der Initiative „ÖSTERREICH ist FREI“ öffentlich vor der Kamera Stellung.

Oberösterreich – „Bereits die polizeilichen Kontrollen der Verordnungen im März 2020 waren nicht verfassungskonform“, kritisiert die Polizistin. Als ausführendes Kontrollorgan gäbe es zwar die Pflicht zum Gehorsam, die Grenze zur Remonstrationspflicht sei jedoch eine Grauzone.

(Unter Remonstrationspflicht wird die Pflicht des Beamten verstanden, Bedenken gegen die Rechtmäßigkeit dienstlicher Anordnungen unverzüglich bei dem unmittelbaren Vorgesetzten geltend zu machen.)

Bei sich ständig ändernden Verordnungen fehle langsam der Überblick, was rechtlich in Ordnung ist und was im Nachhinein als rechtswidrig zu betrachten sein wird.

Birgit P., die Ihren Job gewählt hat, weil sie den Menschen helfen möchte, will auf keinen Fall gegen das eigene Volk vorgehen. Das decke sich nicht mit dem Eid, auf den sie bei ihrer Angelobung als Polizistin auf die Verfassung geschworen hat.

Auch für die Kinder sieht sie die aktuelle Situation als besonders belastend. Kindern zu erzählen, dass sie die eigenen Großeltern durch einen Besuch mit einem tödlichen Virus gefährden würden, sei ebenso wenig tragbar, wie die größtenteils sinnlosen „Social Distancing Maßnahmen“. „Kinder sollten lachen, freundliche Gesichter sehen, Berührungen bekommen und brauchen Nähe statt Abstand.“, so Birgit P.

18.10.2020….Meldungen und Informationen..kompakt


3 – Die totale Corona-Diktatur – Abriegelung von innerdeutschen Hotspots im Gespräch

4 – Neueste BKA-Zahlen belegen, dass Asylbewerber bei schweren Gewalttaten extrem überproportional vertreten sind.

5 – Maskenpflicht und Co.: Reaktionen auf Corona-Regeln werden laut Polizeigewerkschaften aggressiver

6 – „Chronik einer angekündigten Krise“ – Hintergründe einer geplanten Pandemie

7 – „Das ist das Niveau der Barbarei in Frankreich“

8 – Reflexionen im Bayerischen „Königswinkel“

9 – Maskenpflicht: keine medizinische Forderung

10 – Demo gegen Corona-Maßnahmen in Prag eskaliert

11 – Urteile der Verwaltungsgerichte: Anwälte bringen Corona-Regeln zu Fall: „Lasse mich nicht von Söder einsperren“

Klicke, um auf bae51-18.10.2020.pdf zuzugreifen

Video-Reflexionen im Bayerischen „Königswinkel“….Söder/Merkel Maskenwahnsinn…Maske sogar beim Spaziergang in herrlicher Allgäuer Luft um einen See…das ist Nötigung aufgrund eines medizinisch diagnostizierten harmlosen Grippe-Virus…alles für die NWO…oder?


Wenn das der „Kini“ wüsste: Ein Besuch im Allgäuer Königswinkel am Wochenende gab Einblick in die Corona-Maßnahmen a la Bavaria. An der frischen Luft rund um das Schloss Neuschwanstein war Zeit zum Müßiggang und Nachdenken .. und Pläne fassen gegen einen zunehmend übergriffigen Staat

.

Die Luft und die Gegend gelten als Kurort in jeder Weise. Es ist ein Luftkurort, wohlgemerkt

fast das ganze Allgäu…reinste Luft…im gesamten Allgäu gab es noch nie einen Mikroben-Fall der nach

dem Test zur Krankheit, geschweige denn zu schlimmeren führte…niemand kennt hier jemanden der an

der Mikrobe erkrankt ist…alles nur aus den Medien….auch unter den Übernachtung-Gästen kannte niemand einen Fall aus seiner Umgebung…..

hier möchte ich auf folgende Links hinweisen

https://www.freiheitsboten.de/

und https://deutschelobbyinfo.wordpress.com/mikrobe-kompakt/

 

UN Agenda 2030 zur Errichtung einer totalitären Weltordnung…so langsam kommt ein Ahnen, was man vorhat.


Bis vor Kurzem mussten diese Informationen wie wilde Verschwörungstheorien wirken. Aber so langsam kommt ein Ahnen, was man vorhat.

Sie werden es aber nicht schaffen. Steht auf! Schärft Euren Geist!

Paulus an die Epheser, 6:

10 Werdet stark durch den Herrn und durch die mächtige Kraft seiner Stärke!

11 Legt die komplette Waffenrüstung Gottes an, damit ihr allen hinterhältigen Angriffen des Teufels widerstehen könnt.

12 Denn wir kämpfen nicht gegen Menschen aus Fleisch und Blut, sondern gegen die bösen Mächte und Gewalten der unsichtbaren Welt, gegen jene Mächte der Finsternis, die diese Welt beherrschen, und gegen die bösen Geister in der Himmelswelt.

13 Bedient euch der ganzen Waffenrüstung Gottes. Wenn es dann so weit ist, werdet ihr dem Bösen widerstehen können und noch aufrecht stehen, wenn ihr den Kampf gewonnen habt.

14 Sorgt dafür, dass ihr fest steht, indem ihr euch mit dem Gürtel der Wahrheit und dem Panzer der Gerechtigkeit Gottes umgebt.

15 Eure Füße sollen für die gute Botschaft eintreten, die den Frieden mit Gott verkündet.

16 Setzt den Glauben als einen Schutzschild ein, um die feurigen Pfeile des Satans abzuwehren.

17 Setzt den Helm eurer Rettung auf[3] und nehmt das Wort Gottes, euer Schwert, das der Geist euch gibt.

18 Betet immer und in jeder Situation mit der Kraft des Heiligen Geistes. Bleibt wachsam und betet auch beständig für alle, die zu Christus gehören[4].

*

Am 25. September 2015 verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York eine globale Agenda, welche aus 17 Zielen und 169 Unterzielen besteht. Wikipedia zufolge lautet der offizielle Titel in Deutschland „Transformation unserer Welt: Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“. Angeblich soll diese Agenda einer weltweiten Entwicklung auf ökonomischer, ökologischer sowie sozialer Ebene dienen.

Neueste BKA-Zahlen belegen, dass Asylbewerber bei schweren Gewalttaten extrem überproportional vertreten sind.


 

 Wer bislang die hohe Kriminalitätsbelastung durch die Massenzuwanderung über den Asylparagraphen nach Deutschland thematisierte, dem wurde schnell vorgeworfen, „rassistische Klischees“ zu bedienen. Doch nach den neuesten Zahlen, die nun als Ergebnis einer Langfriststudie veröffentlicht wurden, gibt es nichts mehr zu deuteln – Asylbewerber sind unter den Tätern in einer geradezu dramatischen Art und Weise überproportional vertreten.

 Damit Sie die Erinnerungen an 2015 nicht vergessen, machen wir Ihnen ein unschlagbares Angebot:

Unser Spezial „Asyl. Die Flut“ plus Jahres-DVD 2015 mit allen Ausgaben des COMPACT-Magazins erhalten Sie aus gegebenem Anlass jetzt statt für 38,75 für nur noch 9,95 EUR. Nicht verpassen, hier erhältlich!

Die Zahlen, die heute in der Welt am Sonntag veröffentlicht wurden, beruhen auf einer Sonderauswertung der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik (PKS) durch das Bundeskriminalamt (BKA). In der schwersten Deliktkategorie Mord und Totschlag gab es von 2015 bis 2019 13.775 Tatverdächtige, darunter waren 2.050 Asylbewerber, Schutzberechtigte, Kontingentflüchtlinge oder Geduldete, was einem Anteil von 14,9 Prozent entspricht.

Bei schweren Gewalttaten extrem überrepräsentiert

Etablierte Politiker, die nun auch weiterhin behaupten, die sich über den Asylparagraphen vollziehende Massenzuwanderung diene irgendwie dem deutschen Rentensystem oder der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft, werden mit der vorliegenden Statistik noch klarer als Lügner überführt. Es kommen eben sehr häufig absolute soziale Problemfälle nach Deutschland, die eine Gefahr für das friedliche Zusammenleben darstellen.

Der Nachschub geht nicht aus

Und während selbst die schwarz-grüne Regierung in Österreich und die rot-grüne Regierung in Schweden sich mittlerweile weigern, illegale Migranten von den griechischen Inseln aufzunehmen, gefällt sich Deutschland weiterhin in seiner Rolle als letztes europäisches Land, das auf bedingungslos offene Grenzen setzt, während die politische Klasse gleichzeitig über die Abriegelung innerdeutscher Corona-Hotspots nachdenkt.

 

17.10.2020….Meldungen und Informationen..kompakt


2 – Die Gewerkschaft der Polizei stellt klar: Auch Wohnungen können kontrolliert werden – ohne Durchsuchungsbeschluss.
3 – Umfrage: 80 % ohne Verständnis für neue Corona-Maßnahmen und Freiheitsbeschränkungen
4 – Corona-Gipfel: Das war nur das Vorspiel zum 2. Lockdown im November
5 – Merkel ist unbeliebteste Politikerin Deutschlands
6 – Polizisten tragen Netze, damit sie besser atmen können
7 – Einreise für alle? Deutschland erweitert Familiennachzug massiv
8 – Forscher: Corona-Todesrate ist wahrscheinlich geringer als 0,2 Prozent
9 – Freiheitsboten

Klicke, um auf 7f43a-17.10.2020.pdf zuzugreifen

Freiheitsboten…


Freiheitsboten

Du möchtest Flugblätter, Infobriefe und Informationen in Deiner Gegend verteilen? Komm in unsere Telegram-Gruppe und unterstütze uns dabei, Du findest regelmäßig neue professionelle Flugblätter und Infozettel für Deine Spaziergänge.

Wichtige Links