DAS IST KEINE Fälschung! KINDER STERBEN AN DER MASKE

*

Es sterben Kinder durch die Maskenpflicht auf dem Weg zur Schule und das wird von den Mainstream Medien in Abrede gestellt und alles klein geredet.

Warum stirbt ein Kind im Schulbus? Maskengegner erfinden Meldungen?
Wörth am Rhein, Schülerin bricht zusammen und stirbt im Krankenhaus.
Rheinland Pfalz, Büchelberg – 13jährige Maskenträgerin stirbt aus unerklärlichen Gründen.
Bodo Schiffmann berichtet von einem Fall in Schweinfurt.
Mädchen aus Wiesbaden verstirbt wegen Maske?
Nur Behauptungen? Wohl kaum!

Was geschah? 6jähriges Mädchen aus der Nähe von Schweinfurt, Bericht.

Tagesschau: es wäre unwahrscheinlich, dass jemand durch einen Mund Nase Schutz stirbt!…Tagesschau wie üblich Polit-loyal…aber nicht der Wahrheit…

Nochmal: Der Mund Nase Schutz ist gegen Viren unwirksam (steht sogar auf der Packung: schützt nicht gegen Viren und Bakterien). Der Co2 Gehalt ist unter der Maske vielfach gemessen worden und der ist erhöht und zwar höher als er an einem Arbeitsplatz überhaupt sein dürfte.

 

************

3. totes Kind wegen der Maske!!!

Am Montag, den 28.09.2020 brach ein 6-Jähriges Mädchen aus der Nähe von Schweinfurt auf dem Heimweg im Schulbus ebenfalls mit Mund-Nasenbedeckung Bewusstlos zusammen.

Sie sackte auf die neben ihr sitzende Schülerin, die laut zu schreien begann. Der Busfahrer hielt an und legte das Mädchen in den Gang des Busses und ließ leider dem Mächen die Maske auf und rief per Handy die 112. Der Rettungswagen kam und nahm erst dann die Maske ab und versorgte das Kind SOFORT mit Sauerstoff und brachten sie in die Klinik.

Von dort aus wurden die Eltern informiert, die kurze Zeit später eintrafen und am Bett des Kindes sitzen blieben und warteten auf das erneute Aufwachen des Kindes. Noch am Abend verstarb das Kind, ohne wieder das Bewusstsein zu erlangen…

Lt. behandelndem Arzt, der mit dem betreffenden Kinderarzt der Eltern telefonierte, lag keine Vorerkrankung vor und teilte den Eltern nach seiner eigenen Beschau mit, des es sich um eine „CO2-Vergiftung“ handele und somit kreuzte der Arzt auch die „unnatürliche Todesursache“ an! Daraufhin wird gerade eine 2te Beschau (Obduktion) des Kindes in der Rechtsmedizin durchgeführt.

Bereits am Morgen wollte das Mädchen nicht mehr mit dem Bus in die Schule fahren, da es ihr immer schlecht wurde und sie sehr wenig Luft bekam. Sie berichtete schon Tage zuvor von „Flimmernden Bilder“, die sie sehe, aber sie dürfe die Maske niemals abnehmen.

Die Schülerin der 1. Klasse klagte bereits nach einer Woche Schule über die Nebenwirkungen der Maske.

Dabei kauften die Eltern dem Mädchen vor der Einschulung extra eine besonders „hübsche“ Mund-Nasen-Bedeckung, da sie auch im Unterricht und Sportunterricht getragen werden musste!!! … die Einschulung war erst vor ein paar Tagen!

Die Informationen stammen von der besten Freundin der Mutter des betroffenen Kindes

*

Es sterben Kinder durch die Maskenpflicht auf dem Weg zur Schule und das wird von den Mainstream Medien in Abrede gestellt….. 

Im übrigen ist bereits von einem vierten gestorbenen Kind die Rede……

über das, was über Bodo Schiffmann aufgrund seines Berichts über das dritte tote Kind hereingebrochen ist, bin ich mehr als überrascht (um es vorsichtig auszudrücken).

Seit Monaten werden wir von den Medien auf übelste Art und Weise belogen und betrogen und in Panik gehalten. Aufgrund dieser Propaganda verlieren Tausende ihre Existenz, sind alte Menschen aus Einsamkeit und Verzweiflung gestorben, wurden Schwerkranke aus den Kliniken geworfen oder erst gar nicht aufgenommen (betroffen sind auch Menschen aus meinem Umfeld, bei denen eine Krebsbehandlung über Monate unterbrochen wurde und die deshalb gestorben sind), häufen sich die psychischen Erkranken und die Schäden, auch psychische, die an unseren Kindern angerichtet werden, sind noch gar nicht absehbar. Ich sehe immer häufiger Kinder, die weinend vom Schulbus nach Hause gehen und Eltern mir berichten, dass ihre Kinder sich verändert haben, dass sie nicht mehr lachen, unter Albträumen leiden und weinend flehen, nicht mehr in die Kita oder Schule zu müssen.

Bodo Schiffmann setzt seit Monaten alles aufs Spiel um aufzuklären, die Menschen wachzurütteln und sie zu ermutigen, sich zu wehren. Er wird von den Medien beschimpft, verleumdet und verunglimpft nur weil er die Wahrheit ausspricht, die uns diese Medien bewusst verschweigen.

Ich bin fast schon entsetzt, dass genau diese Medien es schaffen, Zweifel an ihm zu schüren unter denen, die sich als aufgeklärt bezeichnen nur weil selbst sie nicht sehen wollen, was nicht sein darf. Was die Masken und deren Gefahren betrifft, erinnere ich an den mutigen Weckruf der anerkannten Professorin. Sie erklärt es in diesem eindrucksvollen Video auch für Dummies, was diese Masken anrichten.

Noch eine Erinnerung an die Rolle der Polizei. Hier sollte man sich an die berichteten Zahlen der Polizei über die Teilnehmer der Berlindemos erinnern oder auch an deren Lügen über die enorme Polizeigewalt gegenüber friedlichen Demonstranten, Frauen oder älteren Menschen.

Der Bericht über das dritte gestorbene Kind hatte bereits einige Tage zuvor in Facebook für Aufsehen gesorgt. So wie Bodo bisher aufgetreten ist und was er gesagt hat, hat er immer belegt. Dass er seine Quellen nicht nennt, ist mehr als nachvollziehbar.

Im übrigen ist bereits von einem vierten gestorbenen Kind die Rede.

Es ist mehr als erschreckend und auch bedauerlich, dass die Medien immer noch solche Macht haben und die s.g. Aufgeklärten, die Bodo nun in zusätzlich in Misskredit bringen, sollten nochmal in sich gehen und all die Lügen Revue passieren lassen, die uns aufgetischt wurden und werden.

Nur gemeinsam können wir es schaffen, aus dieser Situation wieder herauszukommen. Dafür aber müssen wir zusammenhalten und zusammenstehen und nicht bei jedem Windstoß uns gegenseitig zerfleischen.

Danke an Bodo Schiffmann. Was er leistet, auf sich nimmt und riskiert sollten sich so manche auf ihrer gemütlichen Couch sitzend und klug in Telegram tippend öfter mal durch den Kopf gehen lassen.

 

NEWSLETTER
5 3 votes
Article Rating
2 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Cocolo011
Cocolo011
02/10/2020 13:34

An alle Eltern deren Kinder durch “ Maskenzwang “ gestorben sind, sollten umgehend „alle“ verantwortlichen der Bundesrepublik, = ( Bundesverwaltung = NGO Schein Regierung, ist grundsätzlich keine Staatsregierung ) bis aufs härteste Strafrechtlich Anzeigen und in Milliardenhöhe Verklagen, ein Menschenleben kann auch durchaus einen Finanziellen Milliardenbetrag Wert sein ! Im Grunde genommen gehören alle Verantwortlichen vor ein Internationales Militärtribunal gestellt und bis aufs härteste Verurteilt werden !!!

Translate »