Es geht um seine persönliche Situation sowie um eine Klarstellung zu den Aussagen seines Managers in der Pocher-Sendung.

Vor allem aber berichtet er über den politischen Skandal um Hillary Clinton, der seinem Höhepunkt entgegengeht und weltweit weite Kreise zieht. Sprengstoff, über den in deutschsprachigen Medien immer noch nicht berichtet wird.

Ebenso positioniert sich Wendler ausdrücklich für die Politik von US-Präsident Trump.

In der zweiten Sprachnachricht spricht Wendler über die Mikrobenmaßnahmen in den USA.

NEWSLETTER
5 1 vote
Article Rating
Translate »