Eva Herman mit einer wichtigen Sprachnachricht und einem Hinweis zur Vorsorge für die nächsten Wochen und Monate.

Wichtig ist es, genügend Lebensmittel/Papier/Wasser/ aber auch Tierfutter und Medikamente vorzuhalten.

Anlässlich dieser Meldung, wo man zwischen den Zeilen bereits erkennen kann, wohin die Pandemie-Maßnahmen in den nächsten Wochen führen könnten. ‼️

Vorsorge für die nächsten Wochen und Monate

Die Bevölkerung muss nun mit erheblichen weiteren Einschränkungen rechnen.

Man müsse aufgrund der Geschwindigkeit, mit der sich die Pandemie entwickele, die Maßnahmen verschärfen, sagte Kretschmann. Die Menschen sollten unnötige Reisen und Kontakte vermeiden. „Das ist das Gebot der Stunde, damit nicht alles aus dem Ruder läuft.“

Die dritte, kritische Phase beinhaltet weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens – unter anderem die landesweite Maskenpflicht im Unterricht. (…) Die dritte Phase zeichnet sich durch einen starken, möglicherweise exponentiellen Anstieg der Fallzahlen mit diffusen, häufig nicht mehr nachvollziehbaren Infektionsketten aus.

Nach dem Konzept der Landesregierung soll dann im Einzelhandel die Anzahl der Personen pro Verkaufsstelle eingeschränkt werden.

In der Gastronomie könnte der Ausschank von Alkohol eingeschränkt, eine Reservierungspflicht eingeführt und der Betrieb auf Außenbereiche beschränkt werden.

Veranstaltungen und Kontaktmöglichkeiten sollen eingeschränkt, Hygienemaßnahmen sowie Sanktionen bei Verstößen ausgeweitet werden. Die Regelversorgung in Krankenhäusern soll auf das Nötigste beschränkt werden. Mit diesen Maßnahmen soll ein allgemeiner Lockdown – die Schließung von Schulen und Betrieben – möglichst vermieden werden.

https://www.rnd.de/politik/baden-wurttemberg-kritische-phase-hochste-alarmstufe-ausgerufen-RMA3JTNWN6L4WITY KretschmannPJGCYS6ZI4.html

NEWSLETTER
3.7 3 votes
Article Rating

Kommentar verfassen

Translate »
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x