Das arme Kind. So viel Trauma bei der jungen Generation.
Mir kommen nur noch die Tränen.

Das ist keine Regierung mehr, sondern das organisierte Verbrechen.

das sind keine „Bullen“…das wäre eine Beleidigung für die Tiere…und für den früheren Polizei-Stand…vor Merkel waren es noch „Freund und Helfer“…

ein Mann schreit die Polizisten an, versucht zu helfen…ein anderer schiebt sein Rad vorbei und schaut nicht zur Polizei…sondern zum Mann der versucht Hilfe zu leisten und andere aufmerksam zu machen….doch die bezahlten Söldner trugen brav ihre Masken und bauten ihre Aggressionen an dem kleinen Mädchen ab…!!!!

 

Das Mädchen wurde gewaltsam festgenommen und hat dann laut der Aussage des Polizisten in dessen Hand gebissen.

VÖLLIG VERSTÄNDLICH! Es ist ein KIND! Seht euch seine Reaktion an!

Das Mädchen ist BEWUSSTLOS!!!!

Ich fass es nicht…

TEILT DAS FÜR ALL DIE REALITÄTS-LEUGNER!!!!!!

(oben): Das sind keine Menschen,
das sind abartige BESTIEN….!!!

 

NEWSLETTER
5 3 votes
Article Rating
4 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Peter
Peter
27/10/2020 19:25

Welche Parteien befehligen diese Polizei?? Polizei soll das Volk schützen, oder?? Man sollte uns nicht mehr aufzeigen wollen, wie schlimm im Faschismus gegen das Volk vorgegangen wurde!!

Renegade
Renegade
26/10/2020 20:08

Hallo Leute,
ich lese gerne eure news und möchte mich auf diesem weg bedanken,für eure Arbeit.
Jedoch habe ich gerade ein Video bei yt angesehen, da entpuppt sich das Kind welches ihr aufgenommen habt, als erwachsene Frau. Sie wird interviewt und erzählt von ihrer Festnahme, die wirklich menschenverachtent ablief. Da die Frau, zirka 40jahre, sehr zierlich und schlank ist, könnte man annehmen, dass es sich um ein Kind handelt. Nicht desto trotz, die Polizeigewalt verurteile ich ebenfalls.
Übrigens, die Frau hatte vorher den Polizisten zum Sturz gebracht, nicht mit Absicht sondern auf der Flucht.
Viele Grüße
Renegade

Thom Ram
26/10/2020 10:27

Polizist leistet seinen Eid auf das Grundgesetz, nicht auf seine Vorgesetzten.

Wenn Vorgesetzter etwas befiehlt, was gegen Menschenrecht oder/und Grundgesetz verstößt, ist der Untergebene zu Gehorsamsverweigerung verpflichtet.

Zeugen von Vorgängen wie oben ihrerseits haben auch eine Menschenpflicht. Daten der Täter aufschreiben. Strafanzeige erstatten.

Die Gerichte müssen mit Strafanzeigen überschüttet werden.

Translate »