die folgende Tat treibt mir die Zornesröte ins Gesicht: Zu Beginn des Monats wurden zwei Männer in Dresden Opfer einer islamistischen Messerattacke. Ein 55-jähriger Krefelder wurde ermordet, sein 53-jähriger Bekannter lebensgefährlich verletzt. Der mutmaßliche und bereits festgenommene Täter: ein 20-jähriger Syrer namens Abdullah A. H., der 2015 als unbegleiteter minderjähriger „Flüchtling“ nach Deutschland gekommen ist.

Schon 2018 wurde Abdullah als Gefährder und IS-Terrorist wegen Anleitung zur Begehung einer schweren staatsgefährdenden Straftat zu einer Haftstrafe von 2 Jahren und 9 Monaten verurteilt. Am 29. September wurde der Syrer aus der Haft entlassen. Anstatt ihn konsequent abzuschieben, wurde der Gefährder mit dem Status der Duldung versehen und unter Führungsaufsicht gestellt. Dieses Vorgehen der Merkel-Regierung kostete nun ein Menschenleben.Jetzt Bürgerrecht Direkte Demokratie im Kampf gegen den Islamismus unterstützen

In den ersten Monaten des Jahres 2020 wurden 63.848 Straftaten von „Schutzsuchenden“ begangen

Die Kuscheljustiz der Merkel-Regierung erlaubte es dem Syrer erst, sich Opfer für seine islamistisch motivierte Straftat zu suchen. Mit zwei Messern soll der Syrer Abdullah auf seine Opfer losgegangen sein. Das Blut klebt an den Händen der Merkel-Regierung, die diese Person erst nach Deutschland ließ und später nicht abschob.Bis fünf Tage vor der Tat saß der Syrer noch im Gefängnis: Messer-Mörder von Dresden war verurteilter IS-TerroristAnfrage enthüllt: Syrer begehen am häufigsten Gewalttaten

Seit 2015 steigt der islamistische Terror in Deutschland. Was 2016 mit dem Anschlag auf dem Breitscheidplatz seinen Anfang nahm, findet nun einen weiteren traurigen Höhepunkt in Dresden. Wir dürfen uns durch den islamistischen Terror nicht in die Knie zwingen lassen.

Wir wollen uns mit Ihnen zukünftig noch stärker dafür einsetzen, daß Gefährder und ausländische Straftäter des Landes verwiesen werden. Wir haben ein Recht darauf, sicher zu leben. Wehren wir uns gegen die Maßnahmen der Regierung, die Gewalt und Terror nach Deutschland bringen!

 

Mit den besten Grüßen aus Berlin bin ich Ihr

Sven von Storch

PS: Bitte helfen Sie uns mit einer Spende von 5, 15, 25 oder … Euro, damit wir uns weiter gegen die Islamisierung und den islamistischen Terror in Deutschland einsetzen können.

Jetzt hier spenden

NEWSLETTER
5 1 vote
Article Rating
Translate »